Kakteenforum

Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kakteenforum

Spezielles Fachforum für Kakteen, andere Sukkulenten, Yuccas, winterharte Kakteen & Ariocarpen - das Kakteenforum & Sukkulentenforum

  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Austausch

Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge: 4622
Lieblings-Gattungen: Astro, Fero, Leuchti, Thelo
Anmeldedatum: 02.11.10

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  Torro am Di 24 Apr 2012, 21:11

Schräg sieht er ja schon aus.
Könnte es sein, das Du ihn verkehrt herum gepfropft hast?
Wurzel nach oben?
Das würde erklären, das sich da nix tut.


_________________
LG Torro
Meine Kaktüsse: www.teratopia.biz
Variegate etc: www.teratopia.de

Axiom of Murphys law: Nothing is foolproof because fools are so ingenious.

DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge: 244
Lieblings-Gattungen: Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus
Anmeldedatum: 13.05.11

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  DanielDD am Do 26 Apr 2012, 12:32

Torro schrieb:
Könnte es sein, das Du ihn verkehrt herum gepfropft hast?
Wurzel nach oben?

Der ist mit Sicherheit richtig herum gepfropft.

Daniel

Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge: 4622
Lieblings-Gattungen: Astro, Fero, Leuchti, Thelo
Anmeldedatum: 02.11.10

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  Torro am Do 26 Apr 2012, 12:45

Tja, dann hilft nur viel Licht, Wasser und Dünger für die Peres
und abwarten.
Der Peres treibt ja nicht mal aus. Da kannst Du noch ordentlich
Gas geben!


_________________
LG Torro
Meine Kaktüsse: www.teratopia.biz
Variegate etc: www.teratopia.de

Axiom of Murphys law: Nothing is foolproof because fools are so ingenious.

DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge: 244
Lieblings-Gattungen: Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus
Anmeldedatum: 13.05.11

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  DanielDD am Do 26 Apr 2012, 13:01

Er hat Licht, Wasser, und Dünger, und jetzt bekommt er auch bessere Temperaturen.

Die Peres wollte austreiben, aber die Austriebe habe ich im Frühstadium entfernt. In dem gleichen
Topf sind noch zwei ungepfropfte Peres, die wachsen ordentlich.

Daniel

Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge: 4622
Lieblings-Gattungen: Astro, Fero, Leuchti, Thelo
Anmeldedatum: 02.11.10

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  Torro am Do 26 Apr 2012, 13:25

Dann ist doch soweit alles in Ordnung.
Kann ich nur noch die Daumen drücken. glück


_________________
LG Torro
Meine Kaktüsse: www.teratopia.biz
Variegate etc: www.teratopia.de

Axiom of Murphys law: Nothing is foolproof because fools are so ingenious.

william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge: 1496
Anmeldedatum: 08.01.12

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  william-sii am Do 26 Apr 2012, 13:41

Der hat den Scheitel geschlossen. Irgendwann treibt der seitlich Kindel, das kann aber dauern. Wegen des geschlossenen Scheitels vermute ich, dass es eine Hybride ist.

DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge: 244
Lieblings-Gattungen: Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus
Anmeldedatum: 13.05.11

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  DanielDD am Do 03 Mai 2012, 14:27

Er ist nicht mehr so fest und scheint auszutrocknen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daniel

Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge: 4622
Lieblings-Gattungen: Astro, Fero, Leuchti, Thelo
Anmeldedatum: 02.11.10

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  Torro am Do 03 Mai 2012, 15:37

Er ist nicht mehr so fest und scheint auszutrocknen.
Was mich auf meine erste Vermutung zurück kommen lässt.
Rechts auf der Schnittstelle, kommt da was raus?
Sitzt er richtig herum, könnte er da eine Wurzel schieben.
Sitzt er falsch herum, könnte er da seinen neuen Kopf bilden.



_________________
LG Torro
Meine Kaktüsse: www.teratopia.biz
Variegate etc: www.teratopia.de

Axiom of Murphys law: Nothing is foolproof because fools are so ingenious.

DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge: 244
Lieblings-Gattungen: Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus
Anmeldedatum: 13.05.11

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  DanielDD am Fr 04 Mai 2012, 12:33

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch näher geht mit meiner Kamera nicht.

DanielDD

Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge: 4622
Lieblings-Gattungen: Astro, Fero, Leuchti, Thelo
Anmeldedatum: 02.11.10

Re: Lobivia Ferox Longispina, seltsamer Sämling

Beitrag  Torro am So 06 Mai 2012, 20:04

Sieht doch spannend aus.


_________________
LG Torro
Meine Kaktüsse: www.teratopia.biz
Variegate etc: www.teratopia.de

Axiom of Murphys law: Nothing is foolproof because fools are so ingenious.
  • Neues Thema eröffnen
  • Eine Antwort erstellen

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Okt 2014, 12:16