Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Boophane disticha

+10
CactusJordi (†)
q6g36
Fred Zimt
Alex H.
romily
kamama
plantsman
Belga
TorstenF
boophane
14 verfasser

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  kamama Mi 20 Feb 2013, 23:06

na da haben wir ja Glück, Elmar, dass Dich dieses Gewächs über Umwege zu uns geführt hat Smile
kamama
kamama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 556

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  boophane Do 21 Feb 2013, 18:33

kamama schrieb:na da haben wir ja Glück, Elmar, dass Dich dieses Gewächs über Umwege zu uns geführt hat Smile

Embarassed wie würd mir...
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  romily Sa 09 März 2013, 13:40

Ich hab mir auch vor ein paar Wochen so eine giftige Schönheit zugelegt, aus der gleichen Quelle wie Du, Elmar.

Wie pflegst Du sie? Ich hab gelesen, daß man sie Mitte März vorsichtig angießen soll, um sie aus der Winterruhe zu holen. Meine pennt zur Zeit noch tief und fest ... Sollte ich also dann in ein-zwei Wochen trotzdem angießen, oder lieber wie bei den Hippeastren warten, bis sie von allein zeigt, daß sie nun wachsen will?
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2004
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  boophane Sa 09 März 2013, 14:11

Wenn sie den ersten Wassertropfen kriegt, dauert es ein paar Tage und sie legt los. Ich hab sie so wie die beiden Hippeastrum gegossen und sie steht schon im Laub.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  Alex H. Sa 09 März 2013, 16:02

Hallo miteinander,

meine Boophane disticha hat den ganzen Winter über ihr Laub behalten und treibt derzeit weiter aus.

Grüße
Alex
Alex H.
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : caudiciforme Pflanzen

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  boophane Sa 09 März 2013, 17:25

Ja, ich glaube, daß man so kleine Zwiebelchen besser durchkultiviert. Ich hab sie ab November in die Winterruhe geschickt, werde ich vllt. dieses Jahr nicht mehr tun.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  Fred Zimt Sa 09 März 2013, 18:12

Wie hängt denn das Gewächs mit dem Staatsexamen zusammen? scratch
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  boophane Sa 09 März 2013, 18:16

Man erhält dazu Fragen gestellt, die einem vor- und nach dem Examen noch nie begegnet sind und nie wieder begegnen.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  Fred Zimt Sa 09 März 2013, 18:33

Oh, ich forcht schon, daß damit Prüfungs-Doping betrieben werden könnte. Rolling Eyes
In welchem Fach denn- Pharmazie oder etwas in der Art?
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Boophane disticha - Seite 2 Empty Re: Boophane disticha

Beitrag  Alex H. Sa 09 März 2013, 19:11

boophane schrieb:Ja, ich glaube, daß man so kleine Zwiebelchen besser durchkultiviert. Ich hab sie ab November in die Winterruhe geschickt, werde ich vllt. dieses Jahr nicht mehr tun.

Der Wachstumsrhythmus ist wahrscheinlich genetisch fixiert und läßt sich nicht erzwingen bzw. umkehren. B. disticha kommt sowohl in den Winter- sowie in den Sommerregengebieten vor, und wohl auch in Regionen mit ganzjährigen Niederschlägen.
Ich weiß von in Kultur befindlichen Pflanzen die seit Jahren deutlich Winter- oder Sommerwachser, oder auch fast ganzjährig grün sind. Vermutlich ist das auf die Herkunft der Zwiebeln zurückzuführen, die die genetische Fixierung der Mutterpflanze geerbt haben.

Grüße
Alex
Alex H.
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : caudiciforme Pflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten