Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Welwitschia

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Welwitschia mirabilis

Beitrag  boophane am Mi 15 Jan 2014, 10:07

Hallo zusammen,

gestern bekommen, Welwitschia Samen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als Aussaatmischung würde ich eine Mischung aus Bims, Perlite, Vermiculite und Sand verwenden. Spricht da was gegen? Sollte man die alle einzeln in einen Topf setzen? Ich finde mehrere Quellen, die das Pikieren als schwierig beschreiben.

Ich bin mächtig gespannt.

VG, Elmar.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  Asclepidarium am Mi 15 Jan 2014, 18:55

Hallo Elmar,

die Substratmischung ist ok. Nur darauf achten, dass das Substrat locker ist und nicht verdichtet.
Die unbedingte Empfehlung ist jeden Samen in einen eigenen tiefen Topf zu setzen. Das Umtopfen ist für die Art ein ganz massives Problem. Hierbei gibt es i.d.R. erhebliche Ausfälle. Von daher auch erst umtopfen, wenn es nicht mehr anders geht.
Es gibt auch ein paar Beiträge hier im Forum,die sich mit der Art schon befasst haben. Ist in jedem Fall hilfreich.
avatar
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 185
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  william-sii am Mi 15 Jan 2014, 20:54

Hallo Elmar, lass das Perlite weg, das zieht die Algen an wie das Licht die Motten. Es sei denn, du streust noch eine mindestens 1 cm dicke Schicht ohne Perlite oben drauf.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3098
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  boophane am Mi 15 Jan 2014, 21:09

Noch eine Frage: Legt man die Samen auf die Erde oder buddelt man die ein?
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  boophane am Sa 24 Mai 2014, 19:53

Als Pflanzgefäß hab ich einen tiefen Rübenwurzlertopf verwendet. Ich hab die Samen jetzt in Vulcatec Substrat eingebuddelt und mit fein ausgesiebtem Bims bedeckt. Anschließend Chinosolbrühe durchlaufen gelassen und eine durchsichtige Plastiktüte drübergezogen. Heute, nach 10 Tagen, keimt der erste:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  boophane am Mo 26 Mai 2014, 09:10

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gestern abend hat sie die Keimblätter aus dem Boden gezogen. Sie entwickelt sich also noch gut.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  boophane am Di 18 Nov 2014, 15:22

Und mal ein Update hierzu: Sie hat es nicht gepackt. Irgendwann hörte sie mit der Entwicklung auf und dann zeigte sich, daß die Keimwurzel vertrocknet war Crying or Very sad . Muß ich also nochmal versuchen.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1782
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Fragen zu Welwitschia mirabilis

Beitrag  MBM am Mi 24 Feb 2016, 11:38

Wie geht es den oben vorgestellten Jungpflanzen nach nun 2 Jahren?

Diesen Saurier unter den Pflanzen möchte ich dieses Frühjahr auch einmal zum Leben erwecken, dabei gibt es wohl Einiges zu beachten.
Beim Recherchieren hier im Forum und sonst im Netz findet man viele Hinweise:
- rein mineralische Substrate (aber im Widerspruch dazu auch mal mit Knochenmehlzusatz ?),
- von Anfang an einzeln in tiefe Rübenwurzlertöpfe aussäen, weil Umtopfen überhaupt nicht vertragen wird,
- neben geringer Keimrate größte Gefahr Pilze, Wurzelfäule, Umfallkrankheit ... Keime schon am Saatgut,
- wiederholt mit Chinosol gießen.

Meine Frage an Erfahrene:
Sollte oder kann man schon vorbeugend die organischen Flughäute der Samen von Welwitschia mirabilis entfernen bzw. die Samen mit Fungiziden vorbehandeln?
Wenn ja, womit und wie konzentriert?
Dankbar für jegliche Hinweise
Michael
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MBM
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 41
Lieblings-Gattungen : Caudex-Pflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Welwitschia

Beitrag  kette am Mi 24 Feb 2016, 11:51

Also ich hab schon ein paar Samen verheizt,wenn sie gekeimt sind dann sind sie spätestens nach ein, zwei wochen abgestorben...mineralisches Substrat und mit Chinosol gegossen.
avatar
kette
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : pelecyphora asseliformis,Ariocarpus,

Nach oben Nach unten

welwitschia, auf ein neues....

Beitrag  kette am Mi 27 Apr 2016, 18:18

Soo,vor 4 Wochen 6 Korn gesäht,immerhin 3 gekeimt,bin mal gespannt obs diesmal was wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
kette
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : pelecyphora asseliformis,Ariocarpus,

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten