Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  stachelbiene am So 27 Jan 2013, 15:31

Hallo an alle GWH Besitzer!

Da in unserem Garten ein kleines ungenutztes GWH steht das jetzt für meine Kakteen genutzt werden soll wäre ich dankbar für Tipps! Da ich das Fabrikat nicht (GWH ist vom Vorbesitzer) kenne, ist es schwierig vernünftiges Zubehör zu bekommen. Tische und eventl. Regale könnte mein Mann ja bauen (ist ja Hobbybastler), das Hauptproblem ist aber eine vernünftige Anstauwanne! An Schalen werde ich mich für die Euroschalen entscheiden.

LG u. schon mal Danke!

stachelbiene
stachelbiene
stachelbiene
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 31
Lieblings-Gattungen : Rebutia, Agaven, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  william-sii am So 27 Jan 2013, 16:20

Am einfachsten ist es, die Regale wannenförmig zu bauen und mit o,5er Teichfolie auszuschlagen. Sieh mal hier nach: https://www.kakteenforum.com/t6015p60-gewachshaus-fundament#65490
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  Fred Zimt am So 27 Jan 2013, 19:09

... (ist ja Hobbybastler)
Suspect
Männer basteln nicht.





grinsen2
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7474

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  william-sii am So 27 Jan 2013, 21:28

Fred Zimt schrieb: Männer basteln nicht.
Richtig, Männer sind Heimwerker (wenn sie nicht gerade auswärts am Werk sind). *umarmen*
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  Cristatahunter am So 27 Jan 2013, 23:35

Pet-folie ca.1mm und Heissluftföhn dann wirds was bleibendes.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17076
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  william-sii am So 27 Jan 2013, 23:44

Cristatahunter schrieb:Pet-folie ca.1mm und Heissluftföhn dann wirds was bleibendes.
Warum so ein Aufwand (Föhn), wenn's mit 0,5er Teichfolie einfacher und schneller geht? Und haltbar ist die auch. Man muss nur drauf achten, dass die Folie warm ist, dann lässt sie sich prima verarbeiten.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 28 Jan 2013, 11:35

ja aber wenn die Teichfolie dicht sein soll, dann muß man in den Ecken schneiden und verschweißen, sonst ist die Wanne ja undicht, somit wäre das Anstauen nicht sinnvoll, wenns an den Ecken rausläuft. Wenn man die Teichfolie einfach so reinlegt ohne zu schneiden, dann kann man die Töpfe nicht ganz ins Eck stellen, denn die Folie ist ja nicht Ordnungsgemäß verarbeitet. Fazit: ohne Schneiden und Schweißen kommst Du nicht rum Wink .
So einen Heißluftföhn bekommst Du sicher bei einen Spengler oder bei den Gartengestaltern zu leihen, lg. Martin
Ps. man kann die Folie sicher auch verkleben, somit auch dicht
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3471
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  william-sii am Mo 28 Jan 2013, 12:07

zipfelkaktus schrieb:ja aber wenn die Teichfolie dicht sein soll, dann muß man in den Ecken schneiden und verschweißen, sonst ist die Wanne ja undicht, somit wäre das Anstauen nicht sinnvoll, wenns an den Ecken rausläuft. Wenn man die Teichfolie einfach so reinlegt ohne zu schneiden, dann kann man die Töpfe nicht ganz ins Eck stellen, denn die Folie ist ja nicht Ordnungsgemäß verarbeitet. Fazit: ohne Schneiden und Schweißen kommst Du nicht rum Wink .
So einen Heißluftföhn bekommst Du sicher bei einen Spengler oder bei den Gartengestaltern zu leihen, lg. Martin
Ps. man kann die Folie sicher auch verkleben, somit auch dicht
Mit der richtigen Falttechnik geht dir so gut wie kein Platz verloren in den Ecken. Gerade zum Falten ist die 0,5er Teichfolie bestens geeignet. Und dicht ist das Ganze auch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3219
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 28 Jan 2013, 12:14

Ja Du hast Recht, so gehts auch, Jeder solls so machen wie es ihm passt lol! lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3471
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne? Empty Re: Neue GWH-Einrichtung geplant! Anstauwanne?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 28 Jan 2013, 13:40

william-sii schrieb:
zipfelkaktus schrieb:ja aber wenn die Teichfolie dicht sein soll, dann muß man in den Ecken schneiden und verschweißen, sonst ist die Wanne ja undicht, somit wäre das Anstauen nicht sinnvoll, wenns an den Ecken rausläuft. Wenn man die Teichfolie einfach so reinlegt ohne zu schneiden, dann kann man die Töpfe nicht ganz ins Eck stellen, denn die Folie ist ja nicht Ordnungsgemäß verarbeitet. Fazit: ohne Schneiden und Schweißen kommst Du nicht rum Wink .
So einen Heißluftföhn bekommst Du sicher bei einen Spengler oder bei den Gartengestaltern zu leihen, lg. Martin
Ps. man kann die Folie sicher auch verkleben, somit auch dicht
Mit der richtigen Falttechnik geht dir so gut wie kein Platz verloren in den Ecken. Gerade zum Falten ist die 0,5er Teichfolie bestens geeignet. Und dicht ist das Ganze auch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie steht es mit der Festigkeit und Abrassionsbeständigke? Lavalite sind meistens sehr scharfkantig und Quarzsand wie Schleifpapier.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17076
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten