Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus horiz. Aussaat

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Msenilis am Do 14 März 2013, 22:43

Hallo Beizfreunde,
hier mal ein Link, wo etwas zum Umgang mit konz. Schwefelsäure gesagt wird.

http://www.carl-roth.de/jsp/de-de/sdpdf/9316.PDF
Ich hatte gehofft noch etwas ausführlicheres zu finden, aber besser als garnichts. Winken
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  bilbost am Fr 15 März 2013, 11:15

Ich habe diesen Thread mit großem Interesse gelesen (auch bei mir warten Horizonthalosus-Samen auf did Aussaat) und möchte gern meine prinzipielle Sichtweise zu Chemie und HOBBY beitragen. Ich habe bemerkt, dass hier viel zu Keimquoten geschrieben und verglichen wird. Auch ich freue mich natürlich über zahlenmäßige Erfolge, aber wenn mal nur einige wenige keimen, dann ist das auch in Ordnung. Der Platz für mein Hobby ist sowieso beschränkt (ich habe bei meiner ersten Aussaat 40 Feros gesät, alle sind gekeimt und schon wurde der Platz auf meiner Sonnen-durchkultivier-Fensterbank knapp), und wenn zu wenige keimen, versuche ich es das nächste Mal mit anderen, hoffentlich besseren Umweltbedingungen. Der finanzielle Aufwand hält sich dabei ja auch in Grenzen. Und wenn sich der Erfolg mit natürlichen Methoden einstellt, ist die Freude und auch der Stolz um so größer.
Ich verstehe, dass Profis, die damit Geld verdienen wollen, auch Profimethoden einsetzen, aber nur wegen ein paar mehr Keimlingen, möchte ich ungern ein chemisches Experimentierlabor betreiben.
Und nein, ich bin kein Fundamentalist, auch ich bin dankbar für die chemischen Helferlein, wenn es die pilzlichen und insektlichen Feinde mal wieder zu bunt treiben.
Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 15 März 2013, 14:05

Hallo,
habe diese Diskussion auch mit grossem Interesse verfolgt.
ich fand die Quote bei unbehandelten, sauberen Echinocactushorizonthaloniussamen bisher eigentlich auch immer okay (ca 70%). Zudem keimen ja immer mal noch welche nach. Habe daher noch nie Samen aus dieser Gattung vorbehandelt. Damit will ich nicht sagen das Experimente in diese Richtung sinnlos sind.
Bei manchen Arten kommt der Erfolg eben ganz einfach durch Masse, ganz wie in der Natur.

Grüsse an die Aussaatcracks
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Dornenwolf am Mi 20 März 2013, 10:04

Hier die Ergebnisse meiner Horizonthalonius (je 11 Samenkörner-Hajek) / ACM (4 Samenkörner-L.Bercht) Aussaat. Mit Schwefelsäure 10-15' behandelt.
Ausgesät am 3.3., erste Keimlinge 7.3., jetzt sind die ersten Dornen zu sehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die restlichen sechs ACM Samen säte ich schon Wochen vorher aus. Nach ca. 2-3 Wochen hatte ich einen Keimling.


Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1323
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  zipfelkaktus am Mi 20 März 2013, 11:15

Hallo Wolfgang, tolle Sämlinge, die wachsen gut, lg. Martin
zipfelkaktus
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3292
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Prof.Muthandi am Mi 20 März 2013, 12:23

...hier kann ich mich Martin nur anschliessen, das sind wirklich sehr schöne Sämlinge! Denke das es kein Schaden ist mit der Pinzette die Samenreste nun zu entfernen.

Horizonthalonischen Gruss und weiter viel Erfolg mit den Kleinen
Prof.Muthandi
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Mi 20 März 2013, 17:08

Hallo Wolfgang,

die sehen wirklich toll aus, meinen Glückwunsch dazu!
Mir fällt bei Deinen Aussaaten immer auf, dass die Sämlinge so schön auseinander stehen. Legst Du die Samenkörner mit einer Pinzette (o.ä) auf das Substrat oder "wirfst" du die Samen einfach drauf? Bei mir fallen nämlich die Samen immer fast alle auf einen Fleck, danach verteile ich sie etwas grob mit einer Pinzette.

Auch die auffallend braune Färbung sieht echt gut aus, daran sieht man, dass die Kleinen schon am abhärten sind!

Wir freuen uns auf Updates der Aussaat, bin schon sehr gespannt wie es weiter geht!

Grüße
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Msenilis am Mi 20 März 2013, 20:51

Hallo Daniel,
Echinopsis schrieb:Mir fällt bei Deinen Aussaaten immer auf, dass die Sämlinge so schön auseinander stehen. Legst Du die Samenkörner mit einer Pinzette (o.ä) auf das Substrat oder "wirfst" du die Samen einfach drauf?
Bei meinen Aussaaten stehen die Sämlinge auch so Fröhlich . Wie ich das mache habe ich hier beschrieben. Winken
https://www.kakteenforum.com/t10718p10-aussaatschablone
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1829
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  bilbost am Di 26 März 2013, 19:56

Ein Hallo an alle,

auch ich habe nun meine E. horizonthalosus ausgsät, und zwar am 17.03. Bis heute sind von 10 Korn 5 gekeimt - und das ohne jegliche Chemie und unter meinen "normalen" Aussaatbedingungen (mineralisch, ca. 25°C, aber noch auf meiner Sonnenbank, 13 Stunden täglich unter Neonlicht). Da wie oben erwähnt, mein Platz begrenzt ist, ist das für mich vollkommen O.K. Vielleicht kommt ja auch noch was nach.
Und nun zeigt der stolze Papa mal noch ein Bild rum jubelnn



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(ja, ich habe auch meinen neuen Umkehrring ausprobiert, und voller Schrecken am Monitor kleine Pilze? auf der Samenkapsel gefunden. Diese wurde natürlich sofort entfernt!)

Gruß
Thomas
bilbost
bilbost
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Pelecyphora

Nach oben Nach unten

Echinocactus horiz. Aussaat - Seite 4 Empty Re: Echinocactus horiz. Aussaat

Beitrag  Echinopsis am Di 26 März 2013, 20:11

Herzlichen Glückwunsch lieber Thomas, da kannst Du wirklich stolz drauf sein!
Und nebenbei bemerkt: Ein echt tolles Bild, danke für`s Einstellen.

Vielleicht kannst Du ja hin und wieder Updates zeigen Smile

Grüße
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15385
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten