Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Dorstenia

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  mj am Do 07 März 2013, 17:24

Fred Zimt schrieb:Hi Marco,
Kann man da geraderaus bestellen oder muß man mit Importschwierigkeiten rechnen?

Ich habe da schon mehrmals bestellt, der Transport dauert (gelegentlich bis zu einem Monat) und wenn du "Pech" hast, bleibt das Päckchen beim Zoll hängen und du musst hin es abholen (kam bei mir erst einmal vor).
Verpackung war immer astrein und der Versand war ab 30$ Bestellvolumen umsonst (mittlerweile liegt die Grenze glaube ich bei 50$).
Einfuhrzoll musst du bei Bestellung bis ca. 70$ nicht zahlen (7% Mehrwertsteuer auf Samen und vollstreckt wird erst ab 5 Euro).

Also eigentlich problemlos, man darf wegen der Wartezeit nur nicht nervös werden.

Grüße
Marco
avatar
mj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Cucurbitaceae, Adenia, Dorstenia

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  Maranta am Do 07 März 2013, 17:37

Gerade habe ich mir zwei Portionen Dorstenia brasiliensis bei sunshine-seeds bestellt. Falls mal jemand über Samen von der D. ellenbeckiana stolpern sollte, sagt mir/hier bitte, bitte Bescheid *liebguck* .

Schöne Grüße,
Bettina

avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  vanitas02 am Fr 08 März 2013, 21:26

meine kleinen sind ... heute eingetroffen vom edlen spender Smile

danke!

habe sie gleich in lechuza gesetzt.

sollte ich sie erst noch etwas trocken stehen lassen - oder die pflänzchen einsprühen - oder leicht gießen?

hat vielleicht jemand einen tipp für mich`?

möchte ja, dass es ihnen gut geht bei mir Smile

ähm - das mit den bildern anfügen hier verstehe ich nicht. ich kann es nicht direkt vom rechner hochladen, oder?

avatar
vanitas02
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  Fred Zimt am Fr 08 März 2013, 23:22

ähm - das mit den bildern anfügen hier verstehe ich nicht

Ist nicht so schwierig->
RTFM! grinsen2






avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6035

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  mj am Sa 09 März 2013, 07:24

vanitas02 schrieb:meine kleinen sind ... heute eingetroffen vom edlen spender Smile
danke!
habe sie gleich in lechuza gesetzt.
sollte ich sie erst noch etwas trocken stehen lassen - oder die pflänzchen einsprühen - oder leicht gießen?

Die "Kleinen" sind D.hildebrandtii, oder? Wenn ja gleich reichlich giessen und die Gieskanne daneben stehen lassen...
Die Dinger saufen wie ein Loch.

Gruß
Marco
avatar
mj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Cucurbitaceae, Adenia, Dorstenia

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  vanitas02 am Sa 09 März 2013, 11:31

@ mj
aber gleich nach der lieferung? bei vielen sukkis ist es ja so, dass man sie nach dem umzug erst mal bisschen ohne wasser stehen lassen soll?

so, hier mal noch ein foto-versuch

sollten sie tiefer in das substrat?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
vanitas02
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  Maranta am So 10 März 2013, 14:19

@vanitas: Gehe doch einfach auf "Nummer sicher" und gieße sie erst in einigen Tagen.

Eine Frage: Hier wird die D. lancifolia angeboten. Ist D. lancifolia nicht nur ein Synonym für D. foetida? Zumindest behauptet das Herr Bihrmann .

Gerade bei foetida und crispa scheint die totale (Namens-)Verwirrung zu herrschen.

Schöne Grüße,
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  mj am So 10 März 2013, 14:38

Die Form von Dorstenia foetida mit lanzettförmigen Blättern wird von Friis als Subspecies geführt (D.foetida ssp. lancifolia). Alles was sonst noch unter D.crispa oder D.lancifolia oder Kombinationen aus beiden Namen läuft, wurde
von Hijman (1989) zu D.foetida zusammengefasst.

Als Sammler ist das ziemlich frustrierend, da die Formenvielfalt extrem groß ist. Da hilft nur fleissig die Sammlernummern und Ortsangaben zu notieren und auch bei Hybriden auf eine nachvollziehbare Beschriftung zu achten.
Gerade die Formenvielfalt aber macht den D.foeitda Komplex auch so interessant. Dazu kommt noch, dass die meisten Formen gut Samen ansetzen (selbstfertil) und auch in den Folgegenerationen ziemlich stabil sind.

Gruß
Marco

avatar
mj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Cucurbitaceae, Adenia, Dorstenia

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  Maranta am So 10 März 2013, 14:58

Mich hat etwas irritiert, dass dort die foetida und die lancifolia jeweils als Sorte angeboten wird. Die "normale", d. h. die foetida mit leicht gezahnten Blatträndern und sehr kompakten Wuchs, habe ich ja schon.

Es würde mich ärgern, den teureren Samenpreis zu zahlen und dann die gängige Form von foetida im Töpfchen zu haben. Aber das Risiko muss ich dann wohl eingehen Wink .

Vielen Dank für Deine Ausführungen. Hat mir sehr geholfen.

Schöne Grüße,
Bettina
avatar
Maranta
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 182
Lieblings-Gattungen : Dioscorea, Caudexpflanzen, Echinopsis, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Dorstenia

Beitrag  mj am So 10 März 2013, 20:46

Maranta schrieb:Mich hat etwas irritiert, dass dort die foetida und die lancifolia jeweils als Sorte angeboten wird. Die "normale", d. h. die foetida mit leicht gezahnten Blatträndern und sehr kompakten Wuchs, habe ich ja schon.
Es würde mich ärgern, den teureren Samenpreis zu zahlen und dann die gängige Form von foetida im Töpfchen zu haben.

Hallo Bettina,
das Risiko wirst du eingehen müssen, aber 35 Cent pro Pflänzchen sind doch nicht so viel ;-)
Auch bei den als D.lancifolia angebotenen Samen/ Pflanzen ist die Bandbreite der Formen gigantisch, von leicht lanzettlich bis extrem schmal, von einfarbig hellgrün bis dunkelgrau-grün mit weissen Streifen.

Grüße
Marco
avatar
mj
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Cucurbitaceae, Adenia, Dorstenia

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten