Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteensammlung verwalten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Torro am Sa 02 Feb 2013, 20:52

Stefan:
Na ja - ich war lange nicht in der Schweiz. Kann man mal drüber nachdenken. Wink

Ich hab noch ein altes Buch, in denen stehen alle gekauften Pflanzen und Aussaaten von
vor 30 Jahren. Hab einen Großteil davon durchgeschleppt, am Fensterbrett, im Hausflur etc.
Ist schon lustig, da mal drin zu blättern.
Aber Datenbank ist schon mal vielseitiger.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6666
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Ralle am Sa 02 Feb 2013, 21:17

Meine Kakteensammlung ist aus Platzgründen leider klein geblieben und eine Datenbank dafür reicht ein kleiner Schreibblock. Wink

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Stachelkumpel am Mo 04 Feb 2013, 21:09

Bin eher zufällig auf dieses Thema gestoßen. Kakteenverwaltung mittels DB. Da fällt mir eigentlich nur ACCESS ein. Alles lässt sich nach eigenem Gusto erstellen, Bilder einbinden ist auch drin. Und updates lassen sich, je nach Quellsource, in der DB auch anzeigen.

Gruß Stachelkumpel
avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  von der Insel am Mo 18 März 2013, 21:44

Hallo zusammen.

Kleiner Nachtrag , wegen Verwalten.

Habe was gefunden durch Zufall und das macht bis jetzt einen guten Eindruck.
Bin jetzt mal dran , so anzupassen , Wie Ich es brauche.

Jedenfalls , kann man alles anpassen ,Feldbeschriftung auch die Felder Grösse und Anordnung.

ist eigentlich ursprünglich für Münzen gedacht , da aber alles angepasst werden kann , kann man das auch für andere Sachen gebrauchen.

Programm hat den Namen Jäger und Sammler von ( The Collector s Choice )
http://www.wernerr.de/index.htm

Kann ja sein , das das einer von Euch Kennt.

MfG
avatar
von der Insel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 187
Lieblings-Gattungen : Tillandsia

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Exoten Sammler am Mo 18 März 2013, 21:53

Hey, hätte gar nicht gedacht dass das soviele andere auch machen Very Happy
Ich habe auch eine Excel Tabelle angelegt mit Hinweisen zum Substrat und Düngeintervallen, dem Datum des letzten Gießens plus benötigte Düngermenge und dem Wachstum.

Dachte ich bin damit so ziemlich allein Laughing
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Msenilis am Mo 18 März 2013, 23:39

Hallo
meine Meinung dazu ist, das für den, der gut mit Excel umgehen kann, das völlig ausreicht. Ich habe in meiner Datei alle Daten zu meinem Pflanzen in 25 Spalten angeordnet. Da stehen auch solche Sachen drin wie Überwinterungstemperatur, Kalkbedarf, wann wohin umgetopft usw.. Das verlinken mit Bildern habe ich nach einiger Zeit aufgegeben. Da aber jede Pflanze eine Nummer bekommt, habe ich über diese Nummer als Dateibezeichnung für die Bilder schnellen Zugriff. An meinen Pflanzen steht als Etikett auch nur diese Nummer.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Über den Autofilter kann ich dann schnell Pflanzen selektieren. Und da ich auch einige Formeln eingefügt habe, kann ich auch mit einem Klick feststellen, wieviel Sulcorebutien ich habe, oder wieviel Geld ich bei welchem Kakteenanbieter gelassen habe.
Leider weiß ich nicht, wie ich diese Tabelle hier einfügen könnte, aber wer Interesse hat, kann natürlich persönlich mit mir in Kontakt treten.
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1297
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  davissi am Mo 18 März 2013, 23:44

Hi Manfred,


schicke mir die Tabelle am Besten per Mail (davissi@kakteenforum.com), ich lade das dann für dich hoch!
avatar
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  Emandu am Mo 18 März 2013, 23:53

Hallo Manfred,

ich bin auch großer Excel-Fan muss jedoch sagen, dass ab einer bestimmten Anzahl von Datensätzen die Übersichtlichkeit verloren geht. Hier kommt dann die Stärke von z.B. Access zum Tragen. Die Vielzahl der gleichzeitig anzuwendenden Filter und die Möglichkeiten der Auswertungen liefern für größere Datenbestände überzeugende Argumente.
Sicher Du kannst noch einiges über VBA Programmierung aus Excel rauskitzeln aber irgendwann kam auch bei mir (wie gesagt Excel-Fan) der Punkt, an dem ich zu Access gewechselt bin..... und vieles wurde leichter Very Happy
avatar
Emandu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289
Lieblings-Gattungen : Escobaria, Coryphantha

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  nikko am Di 19 März 2013, 07:56

Hallo,
ich habe auch erst mit Excel gearbeitet, dann aber schnell eine vernünftige Bilderverwaltung vermißt.
Deshalb habe ich letztes Jahr ein eigenes Programm in Java geschrieben. (Damals auch kurz hier vorgestellt)

In den letzten Wochen habe ich dann Dank Elmars (boophane) Hilfe als Beta-Tester viele Fehler beseitigt.
Der Vorteil des Programms ist, dass man beliebig viele Bilder einfach auf die Karteikarte der Pflanze ziehen und damit speichern kann. So bekommt man über die Jahre eine Art Bilderbuch der Pflanze und kann ihre Entwicklung nachvollziehen. Weiter bietet das Programm die Möglichkeit beliebig viele Notizen zu jeder Pflanze hinzuzufügen, um z.B festzuhalten, wann sie geblüht hat, umgetopft wurde etc.

Ich verwende das Programm z.B. auch um Buch über meine Aussaaten zu führen.

Weitere Ideen, wie eine Suchfunktion werde ich auch noch umsetzen. Das Programm ist kostenlos, wer es mal ausprobieren bzw. verwenden möchte sendet mir einfach eine PN. Für Verbesserungsvorschläge bin ich stets dankbar. Systemvorraussetzung: Es muß Java installiert sein. (Das ist aber eigentlich stets der Fall)

Hier ein Screenshot:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wir sind auch am überlegen dem Programm einen eigenen Thread zu widmen, falls genügend Interesse besteht?

LG,
Nils

avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4651
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensammlung verwalten

Beitrag  soufian870 am Di 19 März 2013, 07:59

Sehr übersichtlich, Nils *daumen*
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3917

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten