Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

wildwachsende Opuntien in der Schweiz

Nach unten

wildwachsende Opuntien in der Schweiz

Beitrag  Uwe am Mo 04 Feb 2013, 21:12

Hallo

Nachdem ich das Thema schon einmal angesprochen hatte, hier noch zur Ergänzung ein kleine Liste aller mir bekannten wild wachsenden Opuntien in der Schweiz:

- O. humifusa (am meisten verbreitet, mind. von 5 Standorten im Wallis und evtl. Graubünden und Tessin bekannt)
- O. scheerii (mir bisher nur 1 Standort von 1 grossen Pflanze im Wallis bekannt)
- O. macrorhiza (mir ist ein Standort mit mehreren Pflanzen im Wallis bekannt; Bestimmung durch Dave Ferguson, Kurator am Botanical Garden in Albuquerque / New Mexico)
- O. hystricina var. ??? (mind. 2 Standorte im Wallis bekannt)
- O. ??? (ein Standort mit eher kleintriebigen, pink blühenden Pflanzen im Wallis bekannt; Art nicht bestimmt, evtl. auch eine hystricina)
- O. imbricata (von Cylindropuntia imbricata sind 2 Standorte im Wallis bekannt, einer davon mit einer sehr grossen Population!)

Möglicherweise gibt es auch an anderen Orten ausgewilderte Opuntien, meist in der Südschweiz (Wallis, Tessin, Graubünden, evtl. Waadt). Denkbar wären auch Standorte an Südhängen entlang nordalpiner Seen, da dort auch Hanfpalmen, Feigen, Esskastanien, Mandelbäume, Kiwis, Araukarien und an einem Ort sogar Zitrusbäume wachsen.

Im Tessin sind zudem Standorte von ausgewilderten Agaven americana bekannt.

Viele Grüsse aus der Schweiz
Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: wildwachsende Opuntien in der Schweiz

Beitrag  zipfelkaktus am Di 05 Feb 2013, 10:11

Hallo Uwe, das klingt ja sehr interessant, ich glaug, ich muß die Schweiz stürmen lol! ,so viele Opuntien hätte ich nicht gedacht, wir werden heuer unsere Ferien in der Schweiz verbringen, am Wallensee bei meiner Tante Wink ,lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3430
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten