Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  Pieks am Di 19 Mai 2015, 23:01

Hi Walter,
bitte zwei Fragen, eine die Unterlage, die andere die Kreuzung betreffend.

Die RL.1433.G1.01 als Vater: warum? Weil sie gerade offen war oder ein spezielles Zuchtziel?

Teilst Du die Beobachtung, dass (kürzere) kellermannii-Stecklinge deutlich öfter als porterii oder spatulatha die Bewurzelung verweigern und matschen? Um vorzugreifen: ich habe kellermannii-Stecklinge natürlich länger abtrocknen lassen als gewöhnliche dünntriebige, aquosa eingeschlossen.

Liebe Grüße!
Tim
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3521
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  stachelbär am Mi 20 Mai 2015, 07:38

Halllo Tim!

Die CANTORAs vererben recht dominant ihren Wuchs. Ich habe die FLYING DRAGON als Mutter genommen mit dem Ziel möglichst viel von der Riesenblüte in die früh und reichblütige CANTORA Hybride zu bringen. Ein früh blühfähiger CANTORAkörper mit der Riesenblüte der FLYING DRAGON ist dabei mein Ziel.
2014 habe ich die FLYING DRAGON auch mit der CANTORA gelb und umgekehrt bestäubt.
2015 kommt die CANTORA orange drann.

Gruß,
stachelbär
stachelbär
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 28

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  Torro am Sa 30 Mai 2015, 18:13

Hallo Walter,

na ja - dünnes Zeug sind die Blätter schon.

Allerdings muss ich zu meiner Schande auch gestehen, das ich die
kellermann mit etwas zu viel Wasser im Herbst gematscht habe.
Daher kann ich also keinen direkten Vergleich ziehen.
Tim kann ich daher nur zustimmen. Das Zeugs scheint empfindlich zu reagieren.

Anders dagegen die P. spathulata und aquosa.
Die kann man (wenn es warm genug ist) schneiden und gleich in Erde stecken.
Im Frühjahr sind die zwar noch nicht richtig kräftig, aber schon besser als unter Kunstlicht
gezogene. Daher auch fester und man sollte maximal ca. 2 cm beim pfropfen abschneiden.
Ein paar Bilder von letzter Woche:
Das Gestrüpp zum abhärten draußen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ein paar geschnittene Stecklinge.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schon nicht schlecht von der Dicke!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gleich ab in die Erde, das ist ein 1 Liter Topf.  Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gleich unter die Haube. Die Erde war leicht feucht.
Nach einer Woche sind sie eingewurzelt. Sie haben heute Wasser
bekommen und in ein paar Tagen werden sie eingesetzt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das sieht dann später etwa so aus. Die Pfropfungen sind vom Oktober 2014.
Das interessante an der P. aquosa ist: Die Blätter wachsen mehrere Jahre weiter
und erreichen dann bis zu 7 cm Länge bei einer ordentlichen Breite und Dicke!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Im Endeffekt kann da schon ein ordentlicher Kaktus im 9 cm Topf drauf sitzen. Rauchen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  Torro am So 31 Mai 2015, 09:17

So. Missetat vollbracht!
4 UEBELMANNIA crebispina HU642 sind auf Pereskiopsis umgezogen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Damit sind dann auch gleich 4 Spitzen zum bewurzeln übrig.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Überwinterung für Pereskiopsis

Beitrag  Matches am Do 11 Feb 2016, 11:13

Mich würde sehr interessieren, was Nicht-Gewächshausbesitzer im Winter mit ihren Peresiopsisunterlagen machen.
Wie bekommt ihr sie flott zur Pfropfung, wenn die Sämlinge schon darauf warten gepfropft zu werden.
Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt zur Überwinterung?
Bei mir stehen die Unterlagen auf meiner Aussaatbox, welche oben Löcher hat um die Wärme der zwei Leuchtstoffröhren abzuleiten (sonst Überhitzung).
In der Box ist kein Platz, weil die Aussaattöpfe dort stehen. Raumtemperatur ist bei 10-12°C.
So sieht das bei mir aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bin gespannt auf interessante Tipps.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  Ebi am Do 11 Feb 2016, 11:43

ich halte sie in unserem Gästezimmer bei 15°C ab und an bekommen sie ein Schuss Wasser.
Wenn wir nun für 10 Tage weg sind, werde ich welche schneiden und ins Bad (hell) auf den Boden (Fußbodenheizung) in Substrat
stellen und versuchen neu zu bewurzeln. Danach umtopfen und pfropfen. Dann sind die Triebe frisch (hoffentlich).
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  ClimberWÜ am Do 11 Feb 2016, 20:26

Darf ich mich an den Thread dranhängen und fragen welches Substrat geeignet ist?
Ich denke an halbe halbe mineralisches Kakteensubstrat und Anzuchterde.
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  Ebi am Do 11 Feb 2016, 21:12

ich habe meine in normaler Blumenerde.
Pereskiopsis sind nicht anspruchsvoll.
Ebi
Ebi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 374
Lieblings-Gattungen : Echinopsis und alle Schönheiten

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  chico am Do 11 Feb 2016, 21:22

Das Substrat ist den Pereskiopsis egal .Hautsache sie bekommen normalen Dünger.
Nicht austrocknen lassen,das mögen sie nicht so.
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793

Nach oben Nach unten

Wartung und Pflege von Pereskiopsis - Seite 4 Empty Re: Wartung und Pflege von Pereskiopsis

Beitrag  ClimberWÜ am Do 11 Feb 2016, 21:37

Ah Danke!
Sollte ich die angetrockneten Schnittstellen noch einkürzen oder bilden sich Wurzeln seitlich an beliebiger Stelle wie bei Opuntien?
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten