Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  cactuskurt am Mi 05 Jun 2013, 11:47

[quote="nikko"]Moin Elmar,
und wie hoch ist Deine imbricata jetzt?
Ich habe ein paar dieser Pflanzen, seit nun 2-3 Jahren, aber so richtig groß sind die noch nicht geworden... Vielleicht auch, weil die bislang in zu kleinen Töpfen standen?

Wie lange dauert das, bis die sagen wir mal ca. 1m hoch sind?

LG,
Nils

[/quote
Meine imbricata machte nachdem ich sie ins Freie Pflanzte, im dritten Jahr Glieder bis zu 50cm Länge ereichte eine Höhe und Durchmesser von maximal 150cm.Düngte sie dreimal mit Blaukorn im Jahr.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  nikko am Mi 05 Jun 2013, 12:18

Moin Kurt,
frei ausgepflanzt mögen die glaube ich sehr gern! Deshalb auch, genau wie bei Elmar, der große Topf.
Sie gut zu 'füttern' ist eine guter Tipp, das werde ich machen sobald neues Wachstum zu sehen ist!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  cactuskurt am Mi 05 Jun 2013, 12:48

nikko schrieb:Moin Kurt,
frei ausgepflanzt mögen die glaube ich sehr gern! Deshalb auch, genau wie bei Elmar, der große Topf.
Sie gut zu 'füttern' ist eine guter Tipp, das werde ich machen sobald neues Wachstum zu sehen ist!

LG,
Nils
Bei mir bekommen sie den ersten Dünger im Glashaus beim zweiten Gießen und im freien Anfang- Mitte April.
Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  boophane am Mi 05 Jun 2013, 12:53

Bei mir ist der ein Outdoor-Kaktus, nix Glaushaus, das ist was für Mädchen. Gegossen wird das erste Mal im April, und dann gibt es auch Dünger (normaler Flüssigdünger). Ich glaub, der dürfte sogar schnittverträglich sein.
avatar
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1783
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  cactuskurt am Mi 05 Jun 2013, 13:46

boophane schrieb:Bei mir ist der ein Outdoor-Kaktus, nix Glaushaus, das ist was für Mädchen. Gegossen wird das erste Mal im April, und dann gibt es auch Dünger (normaler Flüssigdünger). Ich glaub, der dürfte sogar schnittverträglich sein.

Beim Dünger ist es wie beim Substrat alle sind geeignet auch die im Angebot
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 14:48

Hallo,
heute habe ich das schöne Sonnenwetter genutzt um aktuelle Bilder meiner Schalen mit winterharten Kakteen zu machen.

Für viele ist es ein Update nach gut einem Jahr, andere Schalen sind im lauf des Sommers hinzugekommen.
Escobarien und Pediocactus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Verschiedene Echinocereus und Pediocactus simpsonii:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Verschiedene Pediocacteen, die Großen gekauft, die Kleinen sind selbst gezogen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Verschiedene Echinocereus, z.B. baileyi 'Albispinus' (im Vordergrund) dazu Escobaria sneedii:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein ältester Echinocereus coccineus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Escobaria leeii, Echinocereus triglochiatus, Escobaria vivipara:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und ganz frisch, heute bepflanzt:
Echinocereus coccineus, Ecc. coccineus rosei, Ecc mojavensis, Escobaria vivipara und E. missouriensis und etliche selbst aus Samen gezogene Echinocereus viridiflorus und ein Ecc coccineus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch ruhen alle tief im Winterschlaf, aber noch 4-6 Wochen und man kann schon mal über ein wenig Wasser nachdenken...

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  chico am So 02 Feb 2014, 16:32

Hallo Nils
Da hast ja ein paar schöne Schalen zusammengestellt.
Und heute bei dem Sonnenschein war ja der optimale Fototermin.
Hoffentlich blühen sie im Frühjahr schön.
Gruß
Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  nikko am So 02 Feb 2014, 16:46

Vielen Dank Eike!
Ja, viele Blüten wären toll! Auf den Ecc. 'Albispinus' kann ich mich da noch am meisten verlassen, der blüht wirklich jedes Jahr!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4640
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  KarMa am So 02 Feb 2014, 17:01

Hallo Nils, das sieht ja spitzenmäßig aus. So ähnlich wollte ich die wenigen Kakteen, die ich bisher habe, auch anpflanzen. Die Schalen haben schon ein gewisses Volumen? Ich meine, sie sind nicht flach?
Tolle Ideen und bildhübsch umgesetzt, da kann ich nur gratulieren!  Winken
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3252
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Ein paar Schalen mit winterharten Kakteen

Beitrag  cactuskurt am So 02 Feb 2014, 17:23

Hallo Nils
Frage sind die wirklich alle Winterhart, stehen deine Schalen im Kalthaus, südseitig bei der Hausmauer oder ungeschützt im Garten. Ich unterscheide Winterhart frei Ausgepflanzt und in Töpfen die ungeschützt Aufgestellt sind. Alle anderen die ich vor Feuchtigkeit schütze sind nur Frostsicher. deine Schüsseln sind sehr dekorativ Gratuliere.
Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten