Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Seite 1 von 47 1, 2, 3 ... 24 ... 47  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Sa 16 Feb 2013, 16:53

Hallo,
dies Jahr habe ich es nicht mehr abwarten können... Vor 14 Tagen habe ich schon mal Tomaten ausgesät. Nicht an der Fensterbank, weil da das Licht noch gar nicht reicht. Also habe ich den Topf in meinen Kakteen-Aussaatkasten gestellt und so sieht es heute aus:


Links daneben habe ich gleichzeitig Mittagsblumen (die 1 jährigen) ausgesät.

Bin gespannt, wie es weitergeht!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Rouge am Sa 16 Feb 2013, 17:24

Hallo Niko,

ich hab' auch schon Tomaten und Paprika ausgesät ... Lichtverhältnisse sind zwar NOCH nicht ganz so optimal, aber es wird endlich wieder länger Tag lol! ... in 3 Wochen stell' ich die Kleinen dann bei Sonnenschein raus zum Abhärten (natülich nicht gleich in die pralle Sonne, aber doch halbschattig Wink )

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3491
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Wühlmaus am Sa 16 Feb 2013, 17:41

Das sind doch schon stattliche Sämlinge. Du mußt sie ja sowieso noch viel tiefer setzen, wenn du sie pikierst. Als ich noch Tomaten gesät habe (mittlerweile kaufe ich sie lieber), habe ich es auch nie abwarten können.

Sag mal, die Mittagsblumen, ist das der geschlossene Topf da links neben den Tomaten? Da sieht es ja schon nach Blättchen aus. Sind das die "0-8-15"-Mittagsblumen aus dem Gartencenter (ich weiß gerade nicht die lateinische Bezeichnung)? Da habe ich nämlich auch ein Tütchen liegen, weil ich sie so schön finde.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE Very Happy

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Sa 16 Feb 2013, 17:48

@Elke:
die Mittagsblumen sind in dem Topf rechts, leider noch keine Blättchen. Ja, sind die 08/15 Mittagsblumen: Mesembryanthemum crystallinum (Was für ein Zungenbrecher!) Aber die sind wirklich traumhaft schön, ich bin immer fasziniert wieviele Farben es da gibt!

Im linken Topf wachsen Titanopsis fulleri Sämlinge. (Saat von Edith (Kaktussnake) , nochmal vielen Dank!)

@Rouge: In 3 Wochen schon nach draußen! Dann aber ins Gewächshaus, oder? Ich hätte aber auch da noch Sorge wegen Frost... Oder können die das ab, wie sind da Deine Erfahrungen?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Wühlmaus am Sa 16 Feb 2013, 17:54

Hallo Nils,

also erstmal die Tomaten: Vor Anfang/Mitte Mai sollten die aber besser nicht ins Freie (Eisheilige!). Allenfalls tagsüber, wenn es schon wärmer ist, und nachts besser wieder reinholen.

Zu den Mittagsblumen: Jetzt bin ich doch mal gucken gegangen. Auf meiner Tüte steht: Dorotheanthus bellidiformis, Prachtmischung, einjährig. Das ist Dehner-Saatgut.

Oh, und die Titanopsis fulleri von Edith habe ich auch, aber noch nicht ausgesät. Da freue ich mich schon, wenn die so gut keimen.

LG Elke


_________________
Viele Grüße ELKE Very Happy

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Sa 16 Feb 2013, 18:05

Hallo Elke,
dann bleiben die Tomaten besser erst mal drinnen und gehen erst zusammen mit den Kakteen in die Sommerfrische. Very Happy

Das sind meine Mittagsblumen:

Gekauft bei Lidl, ich glaube für 19Ct. Spottbillig!

Die nehme ich schon seit Jahren... Jetzt bin ich aber gespannt, wie Deine Mittagsblumen werden. Scheint ja eine andere Art zu sein? Natürlich finde ich jetzt die Bilder vom letzten Jahr nicht... Mist!
Werde ich posten, sobald ich die (wieder) gefunden habe!

LG,
Nils


Zuletzt von nikko am Sa 16 Feb 2013, 18:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fehlerteufel)
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Astrophytum Fan am Sa 16 Feb 2013, 18:08

Diese Jahr hab ich 10 sorten Tomaten... Aussaat vor Ca 3 Wochen.
Gestern zum ersten mal pikiert.
Sobald es tagsüber wärmer als 20 grad wird kommen sie tagsüber nach draußen....
@niko: welche Sorte hast du gesät ?
Mfg Michael
avatar
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Sa 16 Feb 2013, 18:26

Hi Michael,
10 Sorten ist viel! Ich habe auch mit verschiedenen Sorten experimentiert, wir haben in der Nähe einen Spezialgärtner (In Glückstadt). Letztlich bin ich bei der 08/15 Supermarkttomate 'Harzfeuer' hängen geblieben. Die baue ich nun das 4. Jahr an, schmeckt mir einfach am besten, trägt reichlich und ist nicht so empfindlich...

Ich habe immer noch Samen einer Wildtomatenart liegen, die soll man als Unterlage für die Edelsorten nehmen (Propfen). Hast Du so etwas schon mal versucht?
(Ich hatte es damals versäumt zu propfen, so wurde die Wildsorte groß und hat gefruchtet. Riecht und schmeckt furchtbar, als Unterlage aber wohl der Hit!)

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4332
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Rouge am Sa 16 Feb 2013, 18:31

Hallo Nikko und Elke,

die Tomaten und Chili kommen bei mir immer nur tagsüber raus und auch nur, wenn die Temperaturen über 10 °C betragen ... bei mir in der Oberpfalz ist es auch oft noch NACH den Eisheiligen ziemlich kalt ... vor den Eisheiligen würde das das Todesurteil für fast alle Pflanzen bedeuten Crying or Very sad

Aber ich mache das mit vielen meiner Pflanzen, die den Sommer dann vollsonnig draußen verbringen sollen (Hibisken, Palmen, Crassula) ... tags raus, nachts rein lol! ... und ab April hab' ich dann ein kleines Foliengewächshaus auf der Terrasse (überdacht und von 3 Seiten geschützt), so daß die Sämlinge sich dort weiter gut entwickeln können Wink ... über mangelnde Ernte kann ich mich eigentlich nicht beklagen ... man muß sich mit seiner Klimazone nur arrangieren lol!

Edit: Ich habe heuer 32 Tomaten- und 32 Chilisorten ausgesät ... à 2 Samen pro Sorte ... mal sehen, was dann alles noch in Gewächshaus kommt Cool

Edit2: Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß Tomatensamen, die über den Kompost im Garten verteilt sind und aufgehen, oft ertragreicher sind, als die hochgezüchteten F1-Hybriden ... ich hatte letztes Jahr in einem Blumentrog eine Art "Gelbes Birnchen" ... die hatte locker an die 500 Früchte gebracht Wink


Zuletzt von Rouge am Sa 16 Feb 2013, 18:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3491
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Wühlmaus am Sa 16 Feb 2013, 18:33

So sieht meine Tüte aus. Optisch eigentlich nicht voel anders als Deine. Mit dem Preis kann ich nicht mithalten, die waren sicher teurer. Soll für 400 Pflanzen reichen.

LG Elke



_________________
Viele Grüße ELKE Very Happy

Meine Homepage: http://www.traumbaer-online.de/cms/
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5407
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 47 1, 2, 3 ... 24 ... 47  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten