Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Seite 6 von 47 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 26 ... 47  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Ralle am Mi 27 Feb 2013, 21:52

Übrigens ... ich habe gestern meine Tomaten ausgesät.
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2436
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Rouge am Mi 27 Feb 2013, 23:23

lol! Brav, Ralf! lol!

Ich werde am Freitag meine "tieferlegen" Wink

Witzigerweise hatte ich letztes Jahr wesentlich mehr Ausfälle bei den Solanum lycopersicon (den "normalen" Tomaten) ... die Solanum pimpinellifolium keimten fast alle zuverlässig ... Ochsenherzen (S. lycopersicon) keimte nur eine einzige ... und heuer Rolling Eyes ? .... Heuer keimten ALLE 64 ausgesäten Samen ... Hilfe ... gut, daß ich auch einige Abnehmer habe, sooooo groß ich mein Garten dann auch wieder net ...

Was ich daran so witzig finde? Daß das teilweise dieselben Samen sind! Ich weiß zwar, daß Tomatensamen recht lange keimfähig bleiben, aber daß sie im Vorjahr schlechter keimten, als dieses Jahr, verblüfft mich dann doch wieder Shocked

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Ralle am Do 28 Feb 2013, 06:12

Man darf sich über manche Dinge einfach nicht wundern. Interessant ist es aber schon. scratch

Jetzt im März gehen die letzten Kakteensamen in die Erde ... im April dann ein paar King Kong Sonnenblumen für den Vorgarten - das war´s dann mit der Aussaat 2013. cheers

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2436
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Do 28 Feb 2013, 07:56

Hi,
ich habe die Tomaten der 1. Aussaat am WE pikiert, jetzt stehen sie im Zimmergewächshaus auf der Fensterbank. Die Wildtomaten für das Pfropfexperiment sind auch schon aufgelaufen, die dazugehörige Kultursorte ziert sich noch etwas.

Sobald die aber alle aus dem Lichtkasten 'raus sind, kommen die speziellen Tomaten von Kerstin und von Tim(Ole) an die Reihe. Bin schon sehr gespannt.

Da ich wenig Platz im GWH habe, hatte ich die Idee aus Dachlatten und Folie (z.B. Luftpolsterfolie) ein Behelfsgewächshaus , nur für den Sommer, zu basteln. Die Sonnenseite lasse ich dann offen, so stehen die Tomaten luftig, aber regengeschützt.

Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Konstruktionen?

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Ralle am Do 28 Feb 2013, 08:22

Leider habe ich keinerlei Erfahrungen mit solch Konstruktionen. Habe bisher immer Tomaten ausgesät, die "etwas" resistenter gegen Braunfäule durch Regen waren und ich daher solche Bauten nicht brauchte. Würde auch nicht auf unserem Mini-Balkon passen. Wink

Gruß

Ralf
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2436
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Rouge am Do 28 Feb 2013, 14:22

Hey Nikko,

meine Schwiegereltern haben auch so eine Konstruktion für den Sommer! Eins darfst aber net vergessen: Daß die Folie im Bedarfsfall nach unten gezogen werden kann - und mit Steinen oder Ziegeln beschwert wird, denn wenn eine richtig heftige Regenfront losgeht, sollten die Tomaten auch von der Seite geschützt werden!

Ich habe 3 Tomatenhäuschen (mittlerweile Embarassed ) ... und für die Tomaten, die an der Hauswand stehen, bastel ich mir aus den "Gelben Säcken" immer Schutzmäntel, wenn es denn mal wieder sehr stark regnet Wink

PS.: Dein "Päckchen" ist angekommen! Vielen lieben Dank!! *umarmen*

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3513
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  nikko am Do 28 Feb 2013, 14:25

Hi Kerstin,
danke für den Tip, ich glaube dann werde ich das dies Jahr auch mal so machen!
Ich bin froh, das das Päckchen heil angekommen ist!

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4337
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Ralle am Mo 04 März 2013, 16:22

Ralle schrieb:Übrigens ... ich habe gestern meine Tomaten ausgesät.

Na, da sind ja die Kleinen!!! Wink


avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2436
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  droddl am Mo 04 März 2013, 16:51

Putzig! Welche Erde ist das denn Ralle? Sieht aus, als ob du die Tomaten auf Fichtennadeln ausgesät hast! Wink
avatar
droddl
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 152
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Aztekium, Sulcorebutia, Lophophora, Astrophytum, ...

Nach oben Nach unten

Re: Solanaceae - Tomaten, Chili, Pepino, Auberginen etc. - alles zur Aussaat und Aufzucht und Ernte

Beitrag  Ralle am Mo 04 März 2013, 16:58

Das ist von Neudorff die torffreie Blumenerde. Hatte in dieser auch im letzten Jahr die Geranien und die sind gewachsen wir verrückt inkl. richtig kräftiger Wurzeln.

Gruß

Ralf

avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2436
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 47 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 26 ... 47  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten