Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Seite 95 von 100 Zurück  1 ... 49 ... 94, 95, 96 ... 100  Weiter

Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Nopal am Mi 24 Jul 2019, 22:43

Fred Zimt schrieb:Jawoll, ich vielleicht?.
Ich hab mal Samen von Mulato Isleno bekommen, die bau ich seit einiger Zeit an. Fallen die in die richtige Kategorie?

Grüße
Fred


Laut Internet ist Mulato Isleno eine reife Poblano, also genau das wonach ich suche.
Samen von Jalapeños sind auch interessant aber ich muss erst mal schauen wie ich das nächstes Jahr machen kann.
Platz ist halt einfach totale Mangelware bei mir und für dieses Jahr ist es wohl deutlich zu spät.

Vielen Dank für dein Angebot!

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2793
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Fred Zimt am Mi 24 Jul 2019, 23:18

Jau, für dieses Jahr ist der Zug abgefahren. Ich säe üblicherweise Anfang März aus, früher tät nicht schaden, wenn man die Pflänzlein bis mitte Mai unterbringen kann.
Die TAM Jalapeños tragen gut, 50, 60 Dinger von einer Pflanze sinds wohl meistens. Wenn Du irgendwo einen 20Liter-Eimer unterbringst, reicht die Ernte vermutlich zum Kochen und um ein, zwei Gläschen auf Vorrat einzulegen.
Meld dich einfach, wenns an der Zeit ist.

Mike, mein Guter, Du gehst ja rabiat zu Werke!
Nun gut, ich hatte auch noch keinen nennenswerten Spinnmilben-Befall.
Die Tomaten könntest Du auch Ende Juni noch köpfen und die Spitzen neu bewurzeln, das geht ganz flott und eine Ente gibts sicher auch noch, die Stecklinge wachsen recht flott.
Ich hab grad letzte Woche einen Trieb, den ich beim Ausgeizen versehentlich abgebrochen hatte, neu gepflanzt.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Litho am Mi 24 Jul 2019, 23:49

Fred Zimt schrieb:...Die Tomaten könntest Du auch Ende Juni noch köpfen und die Spitzen neu bewurzeln, das geht ganz flott und eine Ente gibts sicher auch noch, die Stecklinge wachsen recht flott...

Ja, aber ich hab nix mehr zum Köpfen.
Außerdem sind die roten Birnchen auch nicht größer als die Whippersnapper und schmecken nicht wesentlich anders. Insofern ist deren Abgang nicht tragisch.

Nächstes Jahr werde ich wieder Whippersnapper aussäen - diesmal evtl. 5 Stck und etwas später Laughing
Deren Früchte reichen mir durch den Sommer, so dass ich eigentlich nix im Supermarkt kaufen muss.

Der Vorteil von Whippersnapper zu roten Birnchen ist die Größe und dass man sie nicht ausgeizen muss. Also eher was für FF (faule Feinschmecker)...

Was Chilies anbelangt, reicht mir erstmal die 2019-Ernte, die heute zu grünem Pulver verarbeitet wurde.

Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6096
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Fred Zimt am Do 25 Jul 2019, 14:21

Ja, aber ich hab nix mehr zum Köpfen.
Hui, Du klingst ja wie der alte Antoine Louis. Shocked
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Pieks am Do 25 Jul 2019, 21:16

...der alte Antoine Louis...
Der mit ihm seinem Kumpel Schmidt? Ich sach ja immer wieder: "Trau keinem Instrumentenbauer...!" Wink
Auch wenn ich hier ausser dusseligen Kommentaren praktisch nie etwas hinterlasse: gut, dass es dieses Thema gibt, setzt es doch auch bei mir zeitweilig mal Denkanstöße und Impulse. Nachdem jetzt 18 Gochu-Pflanzen in meinem überwiegend aus Buddelkastensand bestehenden Schwarzkieferwurzelballen (Zweckoptimisten nennen sowas ja auch Garten - ein dreifaches Hoch auf einheimische Naddlbäume) in den letzten 2 Monaten doch immerhin schon 2-15 cm gewachsen sind, werde ich ab morgen tatsächlich mal die 20-Liter-Eimer-Variante anwenden und wenigstens zwei von den Kümmerlingen umpflanzen. Bis Mitte September sollte da doch noch was zu machen sein, oder? scratch
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3547
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Fred Zimt am Do 25 Jul 2019, 22:21

Eben der. Toni und Tobi, die lustigen Erfindersburschen. Shocked

Unter schamloser Auslegung des oben ausgeprochenen Vertrauens:
20 Liter-Kübel ahoj! Ordentlich Perlite dazu, dann kann man zünftig gießen ohne daß es einsumpft.
Die reagieren recht schnell auf Verbesserung der Umstände, nach drei Tagen sehen sie glücklicher aus und nach einer Woche blühen sie aus allen Knopflöchern.
Immer vorrausgesetzt, daß sich die Koreaner nicht anders verhalten als die anderen.
Und: Ich bin erst im 5. Lehrjahr. Embarassed
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Pieks am Fr 26 Jul 2019, 00:22

Sämtliche 3-5mm Perliten sind für sukkulenten Unterbau draufgegangen, ich will beinahe sagen "Zum Glück". Für verschiedene Gartenpflanzen hab ich es gerne eingesetzt, so zum Beispiel für die Fargesien und Bambussis, aber im Kaktustöppken gings mir durch die ewige Aufschwimmerei nach ein paar Jahren dann doch so auf den Zünder, dass ich es als Substratbestandteil schließlich ausgemustert habe. Von daher hoffe ich, dass ich einen ähnlichen Effekt mit ausgesiebtem grobem Bims und Kieselgur erreiche. Geht ja wohl um die Duftigkeit bzw. Gas- und Wasserführung im Substrat? Morgen gehts los!

Für den Fall, dass noch jemand ein drittes Gläschen einlegen mag: Emily würde sich bestimmt freuen. Wann immer ich diese süße Maus im "Du-Tunnel" sehe (Jenna Behrends mag mir vergeben - DIESE süße Maus ist mit ihren 62 mehr als doppelt so alt, aber locker viermal so süß...), bekomme ich gute Laune und noch viel mehr Bock, mich an den Herd - oder zumindest in die Küche - zu stellen, vielleicht gehts ja irgendwem bei diesem Filmchen ähnlich >>> don't forget your sesame seeds. (Frisch angeröstet fetzen die gleich noch mehr!!)

Happy Mampf!

Wer noch solche Hohlmaße braucht: der Preis stimmt, die Lieferung hat auch nur gut 2 Wochen gebraucht.
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3547
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Pekra am So 04 Aug 2019, 16:00

Dieser Wuchs ist genial  Laughing  Laughing
Sorte unbekannt. Bin mal gespannt ob sie grün bleiben

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Dsc02522
Pekra
Pekra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Dropselmops am So 04 Aug 2019, 17:44

Keine Chance, die werden irgendwann rot, wenn Du sie lange genug hängen lässt Very Happy
Obwohl ich auch nicht weiß, welche Sorte das ist: Sieht ein bißchen nach Elefantenrüssel aus. Auf jeden Fall Capsicum annuum.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4275
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 Empty Re: Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;)

Beitrag  Fred Zimt am Di 06 Aug 2019, 23:24

Meine allerersten Auberginen!
Early long purple:

Solanaceae - Tomaten & Chili, aber auch Petunien und andere Schönheiten ;) - Seite 95 P8041011
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6937

Nach oben Nach unten

Seite 95 von 100 Zurück  1 ... 49 ... 94, 95, 96 ... 100  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten