Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Uralter Mammillaria fault der Kopf

+5
Fred Zimt
kaktusfreundin01
Barbara
boophane
Losthighway
9 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Losthighway So 17 Feb 2013, 19:58

Leider musste ich heute feststellen, dass einer Mammillaria (ohne Namen) der Kopf eingefallen ist, der obere Teil fühlt sich weich an und die Warzen lassen sich rausziehen, vermutlich nicht mehr zu retten. Die Pflanze stand absolut trocken, keine Ahnung wie das passiert ist. Werd ihr erstmal den Kopf entfernen, was meint ihr?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  boophane So 17 Feb 2013, 20:03

Hi,

ich würde versuchen, die Kindel zu retten.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Barbara So 17 Feb 2013, 20:21

Hallo Rapunzel,

ich würde die Kindel weg machen und bewurzeln.

Den Rest würde ich aufschneiden zu Studienzwecken Gestört
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2673

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Losthighway So 17 Feb 2013, 20:30

Dann wird sie gleich operiert, werd wohl das Santoku nehmen für den Querschnitt.
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  kaktusfreundin01 So 17 Feb 2013, 22:16

Berichte mal bitte, was die OP ergeben hat, das interessiert mich.
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 850
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Fred Zimt Mo 18 Feb 2013, 01:26

...werd wohl das Santoku nehmen...
Oder vielleicht das Usuba?
Ist ja schließlich Gemüse. Wink

Schad um die alte Dame, bin mal gespannt was die Sektion ergibt.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6928

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  boophane Mo 18 Feb 2013, 10:21

Fred Zimt schrieb:
...werd wohl das Santoku nehmen...
Oder vielleicht das Usuba?
Ist ja schließlich Gemüse. Wink

Schad um die alte Dame, bin mal gespannt was die Sektion ergibt.

Ein echtes, einseitig geschliffenes Usuba ist hier schwer zu kriegen, ist aber ne feine Sache. Daher ist das Santoku schon gut, auch wenn es nicht 100% traditionsbewußt ist.

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1590
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Der Kaktus Mo 18 Feb 2013, 11:26

Kindel retten. Bewurzeln, und die Mutterpflanze soweit herunter schneiden bis in den Leitungsbahnen keine dunkle verfärbung zu sehen ist. Sonst fault es da weiter, und die Pflanze ist im Eimer.
Aber, ich glaube, die ist eh nicht mehr zu retten wenn es schon so weit ist mit dem faulen (Erfahrung).
Würde mich freuen, wenn ich mich da irre.

Viel Glück

Gruß Der Kaktus Wink
Der Kaktus
Der Kaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Nur noch Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Losthighway Mo 18 Feb 2013, 20:07

Der Kaktus schrieb:
Aber, ich glaube, die ist eh nicht mehr zu retten wenn es schon so weit ist mit dem faulen (Erfahrung).

So siehts aus, selbst die Kindel sehen nicht gut aus, hab die Pflanze mal einfach ganz weit runter geschnitten und die Kindel entfernt, mal schaun ob davon was überlebt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
hab mal mit dem Thrower 800lm durch ein 3cm Stück gejagt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541

Nach oben Nach unten

Uralter Mammillaria fault der Kopf Empty Re: Uralter Mammillaria fault der Kopf

Beitrag  Liet Kynes Mo 18 Feb 2013, 21:00

Hi Flo

Hatte dieses Jahr sowas ähnliches.Allerdings klarerer Fall bei mir,da eindeutig Pilz an zurückgbliebenen Früchten erkennbar war. Wenn ich deinen Querschnitt sehe, scheint der Befall über die Areolbewollung gekommen zu sein,auch ohne Früchte.

Gruß,Tim

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2622

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten