Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Cristatahunter am Di 19 Feb 2013, 08:31

Oh da bin ich aber froh. Danke.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19810
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Ari1 am Di 19 Feb 2013, 20:25

Also ich hatte auch zuerst an Agrobacterium gedacht. Die können im Prinzip alle zweikeimblättrigen Pflanzen befallen und Tumore hervorrufen. Man kann sie auch benutzen um genveränderte Pflanzen herzustellen, da sie ihre Gene in die der Wirtspflanzen einschleusen können. Die Wildform verändert aber die Pflanze nur so, dass solche Tumore entstehen und keine normale Pflanze mehr.

Bin mir nicht sicher, dass es so was ist, aber ich wäre auf jeden Fall vorsichtig an dem Ding rumzuschneiden, wenn noch andere Kakteen in der Nähe sind. Die Bakterien leben in großer Zahl in den Verwachsungen. Ich würde die Pflanze wahrscheinlich samt Topf in der Tonne entsorgen.
Ari1
Ari1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Cristatahunter am Di 19 Feb 2013, 22:19

Ich habe es gegoogelt. Ja das macht wirklich sinn. Kann mich aber nicht davon trennen. Da ich ein grosses Herz für die Quasimodos der Kakteen habe und auch Monstrositäten sammle werde ich den hässlichen Kerl wohl behalten und isolieren.
Ich werde euch aber auf dem Laufenden halten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19810
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  kaktusfreundin01 am Di 19 Feb 2013, 23:47

Cristatahunter schrieb: Kann mich aber nicht davon trennen. Da ich ein grosses Herz für die Quasimodos der Kakteen habe und auch Monstrositäten sammle werde ich den hässlichen Kerl wohl behalten und isolieren.

Das kann ich gut verstehen. Und solange die Pflanze lebt und sogar blüht, scheint es ihr doch nicht sooo schlecht zu gehen.
kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  香鱼肉丝 am Mi 20 Feb 2013, 07:37

好有意思啊 我是中国花友呵呵
香鱼肉丝
香鱼肉丝
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 82
Lieblings-Gattungen : Lophophora 、Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Torro am Mi 20 Feb 2013, 08:01

Hm - und auf deutsch (oder zumindest englisch) heisst das?

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Cristatahunter am Mi 20 Feb 2013, 08:15

Ich brauche eine neue Tastatur.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19810
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  Torro am Mi 20 Feb 2013, 08:20

Das geht auch mit normaler Tastatus. Hat mir mal ein amerikanischer Chinese gezeigt. Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  nikko am Mi 20 Feb 2013, 10:03

Also Google-Translator sagt dazu:
>> 好有意思啊 我是中国花友呵呵 <<
= Interessante ah China Ikebana

???

LG,
Nils
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4755
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia - Seite 2 Empty Re: Mysteriöser Auswuchs an Mediolobivia

Beitrag  香鱼肉丝 am Mi 20 Feb 2013, 10:06

nikko schrieb:Also Google-Translator sagt dazu:
>> 好有意思啊 我是中国花友呵呵 <<
= Interessante ah China Ikebana

???

LG,
Nils
I mean, I come from China Wink
香鱼肉丝
香鱼肉丝
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 82
Lieblings-Gattungen : Lophophora 、Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten