Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Epi-Keime 2013 - los gehts!

+11
Torro
kamama
Altorferikus
Epikaktus
香鱼肉丝
Fred Zimt
william-sii
nikko
simsa
dorfbm
Gymnocalycium-Fan
15 verfasser

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Sämlinge

Beitrag  Altorferikus Do 21 März 2013, 11:43

Wie versprochen ein paar Bilder von meinen Sämlingen. Wie gesagt, die habe ich letzten Herbst ausgesäht.
Vier Töpfe standen im November zu nass. Schimmel, welcher sich jeweils am Rand der Töpfe entwickelte,
haben einige Keimlinge zerstört. Auch ging es fast 3 Wochen bis die Nässe sich verflüchtigte.
Wie man sieht hat es jedoch trotzdem eher zu viel als zu wenig. Die kommen alle in einem Monat in ein Raster.
Dann werden die Keimlinge so tief gepflanzt dass sie nicht mehr kippen
und dass man die Keimblätter fast nicht mehr sieht. Best 8R Wishes. Eric
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Altorferikus
Altorferikus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 107

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Epi- Keime 2013: aktuelle Größe

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Do 19 Sep 2013, 13:39

Hallo,

ich dachte, ich stelle noch einmal ein aktuelles Foto ein...

Die Kleinen sind gut gewachsen über den Sommer und mittlerweile ca. 8-10cm lang; manche sogar schon mit Nebentrieben.

Winterruhe werde ich ihnen aber nicht geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Re: Epi-Keime 2013 - los gehts!

Beitrag  Torro Do 19 Sep 2013, 15:42

Die sehen gut aus.
Ich hab nicht so viele, dafür mit Turbo. Der stammt vom Dezember:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und die neuen sind auch schon reif.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Epi mit Turbo

Beitrag  Gymnocalycium-Fan Do 19 Sep 2013, 17:07

Hallo,

seh ich da richtig: Der Epi ist auf einen ???= Hylocereus gepfropft? Habe ich auch noch nicht gesehen...wie kriegst Du den denn fest? Sieht gut aus.

Bei der Gelegenheit:
Ich habe einen anderen Kaktus gepfropft geschenkt bekommen - und jetzt treibt die Unterlage einen Seitentrieb/Kindel. Soll ich den Neutrieb besser abschneiden?

Very Happy Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548
Lieblings-Gattungen : EH, LH, Astros, Sempervivum, Aloen, Haworthia… - insgesamt eher nette, rundliche Pflanzen mit kurzen, geraden oder gar keinen Dornen

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Re: Epi-Keime 2013 - los gehts!

Beitrag  Torro Do 19 Sep 2013, 17:57

Ja und ja.
Also der Epi ist auf einen Hylo gepfropft. Die gehen dann ab wie Schmidts Katze.
Die kommen da als Sämling drauf, dann gibt es keine Problem.

Vermutlich ist es besser den Trieb der Unterlage zu entfernen.

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Re: Epi-Keime 2013 - los gehts!

Beitrag  chico Do 19 Sep 2013, 18:36

Hallo
Die Sämlinge sind schön gewachsen .
Ich habe auch ein paar Sämlinge aus einer Mischung ,die sind aber noch klein .
Mit dem Hylocereus ist eine gute Idee .Ich habe mal eben zum Test einen gepfropft .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
chico
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2778

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Epi-Sämlinge

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan Sa 21 Sep 2013, 22:34

Hallo,
ein paar Worte zu meinen Aussaaterfolgen bzw. Misserfolgen.
Erste Aussaat Ende März: Ergebnis kümmerlich; lag zum einen an dem Aussaatsubstrat (käufliches Aussaatsubstrat fast reiner Torf) und zum anderen an der teilweisen sehr starken Sonne - trotz Abschattung war es wohl zuviel der Wärme....Mad 
Ein weiterer Versuch im April: Substrat weitgehend mineralisch (gutes Kakteensubstrat, sehr luftig); etwa 10 verschiedene Kreuzungen ausgesät (Samen von der DKG); die gleichen Samen wie bei Versuch 1. Die ersten Samen keimtem nach ca. 10 Tagen, dann ging es rasch weiter. Aber zwei Kreuzungen keimten überhaupt nicht!!!
Das Wachstum der Sämlinge war sehr unterschiedlich: da viele "Clown-Hybrieden" dabei waren, war es eine Freude zu sehen, wie schnell sie größer wurden. Erst später habe ich gelesen, dass  sie trotz ihrer Größe sich viel Zeit lassen, bis die ersten Knospen erscheinen würden - bis zu 10 Jahre kann man rechnen...
Vielleicht später einmal ein paar Bilder.
LG Dieter
Telefon
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1185
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Re: Epi-Keime 2013 - los gehts!

Beitrag  Torro So 22 Sep 2013, 08:42

Hallo Dieter,

da Epis ja ziemlich wilde Hybriden sind, ist auch mit sehr unterschiedlichen
Keimerfolgen zu rechnen. 
Klar kann es dauern ehe eine Blüte erscheint. Das dauert ja schon 3-4 Jahre ehe man
einen gekauften Steckling zum blühen bekommt.
Deshalb versuche ich ja auch zu "schummeln".

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Epi-Keime 2013 - los gehts

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan So 22 Sep 2013, 21:05

Hallo Torro,
Deine Pfrofungen sind zu beneiden, habe so etwas noch nicht gesehen!
Da ich schon früher auf Pereskiopsis velutina Sämlinge von Sulcorebutien mit Erfolg gepfropft habe, - andere Unterlagen habe ich z.Zt. nicht, - probierte ich es mit diesen Unterlagen, die sich ja sehr leicht vermehren lassen.
Die Versuche Epi-Hybriden waren mühselig, die Klebkraft bescheiden, immer wieder musste ich die Sämlinge aufheben und so plazieren, dass sie oben blieben.
Da die Unterlage in den ersten Stunden bei warmer Witterung eintrocknet, wölbt sich der äußere Rand hoch und das "Reiterlein wird abgeworfen". Aber mit Geduld und Spucke....
Zwei Sämlinge sind gut angewachsen und treiben nach ca. 14 Tagen kräftig, viele Seitentriebe sind zu erkennen. Ein Foto kann ich aus Zeitgründen erst in drei Tagen machen.
Offenbar gibt es aber auch Probleme mit der Verträglichkeit. drei weitere Hybriden scheinen angewachsen zu sein, aber es geht nicht vorwärts.
Da es - wie ich sehe - mit Selenicereus auch gut klappt, habe ich ein paar Stecklinge geschnitten und warte nun auf Bewurzelung. Ob es dieses Jahr noch was wird?
LG
Dieter
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1185
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Epi-Keime 2013 - los gehts! - Seite 3 Empty Re: Epi-Keime 2013 - los gehts!

Beitrag  Torro So 22 Sep 2013, 22:18

Hallo Dieter,

danke für die Blumen.
Die Epi-Pfropfungen sind auf Hylo. Das geht ganz einfach. Siehe Bild.
Die passen zusammen, daher auch das kräftige Wachstum.
Das zeigt in etwa die Größe des Pfröpflings. Nach dem pfropfen kommt das Ganze unter
eine Abdeckung zwecks erhöhter Luftfeuchte.

Ob Seleni oder Peres vergleichbar gut sind, kann ich nicht sagen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6893
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten