Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Astronomers Aussaatbericht

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Astronomers Aussaatbericht - Seite 3 Empty Re: Astronomers Aussaatbericht

Beitrag  Astronomer am Sa 29 März 2014, 18:56

Am 18. September sah meine Asterias-Aussaat so aus:

Astronomers Aussaatbericht - Seite 3 Img_e938

Wieder waren es viele weniger geworden ! Sad Sad


Bis zum März 2014 verabschiedeten sich noch einige Pflänzchen, von wachsen war eh kaum die Rede ! Sad 

Astronomers Aussaatbericht - Seite 3 Img_f114

Nun warens nur noch Zwei ! Mad

Hier kann man mal sehen, wie klein sie nach 1 Jahr noch waren !
Astronomers Aussaatbericht - Seite 3 Img_f115

Aussaatdatum: 10. März 2013  24 ganze Körner
Aussaatsubstrat: Streugut, gesiebt, gewaschen und sterilisiert.
Kunstlicht: nein
Heizmatte: ja
Aussaat am: Fenster
Die Samen wurden nicht behandelt !
Verwendung von: Regenwasser, abgekocht
Ausgesät wurde nach welcher Methode: Auf sterilem Streugut ( klein )

Keimverhalten
Erster Keimling kam nach 3 Tagen
Letzter Keimling kam nach 14 Tagen
Insgesamt sind 24 Korn gekeimt = 100%

Schädlinge:
Ich hatte Schädlinge: ja
Wenn ja welche: Wurzelläuse
Schädlinge wurden behandelt mit: Bi 58

Kultivierung
Erste Pikierung der Sämlinge erfolgte 3 Monate nach der Keimung
Meine Sämlinge wurden in dem kompletten Jahr insgesamt 3 mal pikiert.
Die Sämlinge stehen über den Sommer: Halbschattig
Die Sämlinge wurden in humosem + mineralischem Substrat kultiviert
Erste Düngung erfolgte nach 4 Wochen
Insgesamt habe ich 6 mal die Aussaat im Jahr schwach gedüngt
Ich sprühe alle 10 Tage die Sämlinge
Der Topf mit den Sämlingen war immer leicht feucht.
Die Sämlinge wurden durchkultiviert: Ja

Wachstumsverhalten:
Mein größter Sämling hat einen Durchmesser von 7 mm
Mein kleinster Sämling hat einen Durchmesser von 4 mm

Besonderheiten: Keine

Das möchte ich noch zu meiner Aussaat sagen: Zu oft pikiert, falsches Substrat ( Caudex ).

Abschlussbild März 2014:
Astronomers Aussaatbericht - Seite 3 Img_f116

LG Dieter
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 668
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten