Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

+6
Felix K.
papamatzi
Fred Zimt
Jürgen_Kakteen
Wüstenwolli
Gast..
10 verfasser

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt Mo 25 Feb 2013, 22:09


Testen lassen: pH 6,8
Hoffe das stimmt.

Grüßle

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6755

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Felix K. Di 26 Feb 2013, 15:15

Finde ich Super dass Du mir geantwortet hast.
Danke dafür!
Jetzt weißt Du aber nicht auch noch zufällig was deren Bims und Lava an pH werten aufweisen oder? Ich frage mal lieber bevor ich mich später ärgere diese Frage hier nicht noch angebracht zu haben! Einkaufen
Beste Grüße
Felix
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt Di 05 März 2013, 14:46

Hi Felix,
leider nicht, aber ich denke Vulcatec kann dir sicher Auskunft geben.
Frag ein mal an (und lass es uns dann wissen grinsen2)

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6755

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Felix K. Mi 06 März 2013, 21:28

Hier die Antwort auf meine Anfrage:

"Sehr geehrter Herr K.,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der pH Wert von Lava liegt bei 6,8-7,5, von Bims bei 7,2-7,8. Die Kakteensubstrate liegen bei 7,2-7,6.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen

Verena D."

Ich frage mich da als Anfänger schon wie ich ein mineralisches Substrat mit pH unter 7 mischen kann. Mit Vulcatec geht es wohl laut eigener Aussage nicht so einfach !?
"Die Kakteensubstrate liegen bei 7,2-7,6". Fred wo hast Du denn messen lassen (6,8 ) wenn ich fragen darf?

Gruß
Felix

Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  volker Mi 06 März 2013, 22:08

Ui jetzt wird es wissenschaftlich Laughing . Ich habe in 35 Jahren noch nie gefragt oder gemessen wie hoch der pH-Wert meines Substrates oder der einzelnen Zutaten ist. Bims , Lava , Sand , Betonkies und bei vielen Arten noch 10-20% Torfhaltige Twisted Evil Blumenerde oder Graberde und gut ist. Bei Sand bitte darauf achten das er kalkfrei ist.
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1679
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Gast.. Do 07 März 2013, 09:09

Mich hat der ph-Wert auch nur am Anfang meiner Sammelleidenschaft interessiert, denn da will man ja auf keinen Fall etwas falsch machen.
Mittlerweile mische ich nach Belieben und meine Kakteen wachsen und gedeihen trotzdem. Und solange sie wachsen und blühen muss es ihnen doch wohl gut gehen und das Substrat ihnen auch zusagen oder will mir da jemand widersprechen?
Meines Erachtens sollte man nicht aus allem eine Wissenschaft machen. Wenn man halbwegs die Bedürfnisse der Pflanzen befriedigen kann, kann man sich schon auf der sicheren Seite wähnen. Das "Original", also ein Substrat ähnlich dem am heimatlichen Standort der Kakteen, bekommt man sowieso nicht zusammen. Und wer sich schon etwas länger mit der Materie befasst hat weiss, wie anpassungsfähig unsere Kakteen gerade an das Substrat sind. Sie wachsen in saurem Granit oder Schiefer ebenso wie in alkalischem Bims oder in Lava, sie gedeihen in rein mineralischen Substraten aber auch in Erden, die mit Lehm,Torf oder anderen Stoffen versetzt sind. Im Hinblick auf das Substrat sind unsere Kakteen wahre "Tausendsassas". Und was bei aller Diskussion um das Substrat immer auch vergessen wird. Das Substrat alleine ist noch nicht das Entscheidende. Da spielen noch mehrere andere Faktoren mit hinein und erst wenn rundum alles passt, wird man das auch unseren Pflanzen ansehen können.

Gruß
Gerd
avatar
Gast..
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1218

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Felix K. Do 07 März 2013, 11:34

Mich hat der ph-Wert auch nur am Anfang meiner Sammelleidenschaft interessiert, denn da will man ja auf keinen Fall etwas falsch machen. (...)Meines Erachtens sollte man nicht aus allem eine Wissenschaft machen. Wenn man halbwegs die Bedürfnisse der Pflanzen befriedigen kann, kann man sich schon auf der sicheren Seite wähnen.

Jetzt ist nur die Frage wie man diese Erkenntnis jetzt als Anfänger auslegt. Denn man muss schon wissen welche Parameter man mal so "über den Daumen peilen" kann.
Beispiel:
pH: 6,5 oder 7,5
Temperatur +2 oder -2 Grad im Winterquartier, 40 oder 45 Grad im Minigewächshaus für Sämlinge
Licht: 4 oder 6 Sonnenstunden

Wenn der pH Wert für das Substrat nicht so wichtig ist freut mich das. Dann halt kein Kieselgur als Deckschicht bei er Aussaat sondern Bims. Da muss ich nicht erst teuer einkaufen :-). Probieren geht über studieren.

Gruß
Felix
Felix K.
Felix K.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 43
Lieblings-Gattungen : Frostharte

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt Do 07 März 2013, 11:53

Hallo Herr K. Very Happy

Ein Sportsfreund von mir hat den pH-Wert in einem Labor des biologischen Institutes
der Tübinger Uni gemessen.

Ich halt das inzwischen auch für nicht übermässig kritisch,
oft scheinen die Pflanzen pH-toleranter als der Gärtner Rolling Eyes
und das Vulcatec-Substrat ist ja auch bewährtes Material.

Oder hast Du was ganz Spezielles vor?

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6755

Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Gast Fr 08 März 2013, 18:58

Hallo,
ich habe mir alles durchgelesen.
Ich bin mittlerweile ganz schön verwirrt... In was für ein Substrat soll ich meine 2 denn nun pflanzen?

Grüsse
Willy
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kakteen in Lavagranulat pflanzen? - Seite 3 Empty Re: Kakteen in Lavagranulat pflanzen?

Beitrag  Fred Zimt Sa 09 März 2013, 00:48

Hi Willy,
nicht irre machen lassen. Very Happy
Nimm das empfohlene Substrat von Vulcatec,
oder das hier
oder was vergleichbares z,B. von Haage.

Wird schon werden *daumen*

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6755

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten