Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktusfeige

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Kaktusfeige Empty Kaktusfeige

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mo 25 Feb 2013, 18:18

Hallo Ihr Lieben,

schaut mal was ich heute in unser Edeka-Markt gefunden habe...
Wenn ich die jetzt aussäen will wie mache ich das?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 25 Feb 2013, 19:03

hallo Sylvia,
Meine Erfahrung bezieht sich auf eine andere orangefarbene Kaktusfeigenart.
Würde es so probieren:
Der Länge nach aufschneiden mit dem Messer , mit der Gabel dabei festhalten ; dann müsstest du das Fruchtfleisch herauslösen.
Ist sie schön reif, kann man das Innenleben sogar herausrollen wie eine Walze.
Gehe mal davon aus, du willst das Fruchtfleisch verspeisen?!
Samen in eine Schüssel mit Wasser spucken oder vorher herauskratzen, was aber mühsam ist.
Samen waschen und trocknen.
Mann kann die Samen anfeilen , einweichen oder auch so aussähen; Keimzeit kann aber auch schon mal ein halbes Jahr dauern.

Viel Erfolg und guten Appetit!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5122
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mo 25 Feb 2013, 19:38

Hallo Wolli,

Ja kosten wollte ich mal...
Das das solange dauert mit dem Keimen hätt ich nicht gedacht...
Was für Substrat sollte ich da nehmen?
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Torro am Mo 25 Feb 2013, 19:48

Hallo Sylvia,

ich hab normale Kakteenerde genommen und nur 14 Tage warten müssen.
Zuerst haben die Samen geschimmelt, weil noch Fruchtfleisch dran war.
Das ist aber bei Opuntien in Ordnung. Soll sogar helfen beim keimen.

Bei einer zweiten Schachtel habe ich vorher mit Pilzmittel gebeizt.
Da warte ich noch auf das Ergebnis.

Hat lecker geschmeckt. Samen ausgespuckt und über Küchenkrepp gezogen.

Die Schachtel steht auf der Heizung!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mo 25 Feb 2013, 21:11

Da werd ich mal mein Glück versuchen..
müssen die Samen erstmal trocknen? Soviel ich weis sind sie Samen ja Lichtkeimer..soll man da noch warten oder kamm na jetzt schon anfangen?
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Torro am Mo 25 Feb 2013, 21:51

Das trocknen dauert ne halbe Stunde.
Licht - das kommt auf die Bedingungen an.
Südfenster? Extra Licht. Aber man kann ja mit der Hälfte schon
mal loslegen. Wink

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Cristatahunter am Mo 25 Feb 2013, 22:50

Die Opuntias sind dankbar wenn der ganze Samen in der Erde ist. Es geht dabei darum das der Samen von allen Seiten feucht haben. Nur auflegen wie bei den kleinen Kakteensamen bringt nicht viel.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19728
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mo 25 Feb 2013, 23:32

Cristatahunter schrieb:Die Opuntias sind dankbar wenn der ganze Samen in der Erde ist. Es geht dabei darum das der Samen von allen Seiten feucht haben. Nur auflegen wie bei den kleinen Kakteensamen bringt nicht viel.

Hallo Cristatahunter,

vielen Dank für den Tip.. ich hätte sie nur aufgestreut und dann den top mit ner Tüte abgedeckt.


@..Torro,

Ja würden am Südfenster stehen,aber mit sonne ist ja zur Zeit leider nicht viel.Heizung ist nicht an, sollte man die dann auf eine Heizmatte stellen?
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Torro am Di 26 Feb 2013, 07:04

Sylvia,

Ja, auf ne Heizung oder Heizmatte bis sie keimen. Dann heller stellen.
Bis dahin genügt Mondschein als Beleuchtung zum keimen.

Kakteensamen voll abdecken halte ich für falsch.
Die sind sowieso abgedeckt und damit ständig feucht.
Ich packe jede einzelne Portion in ein Schächtelchen. Dann kann man sie individuell
behandeln. Warm stellen, kalt stellen, hell etc.
Das sind Cylindropuntia imbricata, die haben keine 2 Wochen zum keimen gebraucht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6884
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Kaktusfeige Empty Re: Kaktusfeige

Beitrag  Blackdeadlyangel am Mi 27 Feb 2013, 19:43

ich habs getan... lol! lol!

hab heute Abend die Katusfeige geschlachtet... Gestört
und ein ausrangiertes Terrarium zur Aussaat-Statdion umfunktioniert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Über Tipps würd ich mich freuen...

An der Hinterwand ist eine Heiz-matte ist auf 28° eingestellt und wird bei erreichen abgeschaltet und bei bedarf zugeschaltet.
Aussenverkleidung ist Styropor.
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten