Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sprühen

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Litho am Sa 24 Feb 2018, 10:03

Cristatahunter schrieb:@Litho
Den Kakteen das lebenswichtige Licht zu entziehen nur um die Temperatur zu senken, wie kann man nur...

Also keine Überwinterung im kalten Keller? Dort fehlt das lebenswichtige Licht doch auch.

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6677
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Litho am Sa 24 Feb 2018, 10:12

Cristatahunter schrieb:Eine weise Regel besagt:
Mann kann nicht etwas das fehlt oder zuviel vorhanden ist, kompensieren in dem man etwas anderes erhöht oder weglässt. 
Luftfeuchte reduzieren oder erhöhen in dem man schattiert. Wasser sprühen um die Temperatur zu reduzieren. Mit Düngen, das vergeilen verhindern. Mit konstant tiefen Temperaturen, blüten induzieren.
Es gäbe noch viele möglichkeiten von Querindikationen.

Tolle Regel. Wenn mir z.B. Zeit fehlt, könnte ich ja eine überflüssige Tätigkeit weglassen. Fehlt mir Geld, könnte ich die Arbeitszeit erhöhen usw.

Wenn man schattiert, dringt weniger Wärmestrahlung durchs Glas und die Luft wird nicht so heiß. Heiße Luft nimmt mehr Wasserdampf auf als kalte.

Versprüht man Wasser in heißer Luft, verdampft es. Es entsteht Verdunstungskälte. Kühlschränke funktionieren so.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6677
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Duschen???

Beitrag  Janonym am Sa 28 Jul 2018, 12:10

Ist es in ordnung Kakteen mit sanften Strahl Lauwarm ab zu brausen um sie zu wässern???
avatar
Janonym
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  Motte am Sa 28 Jul 2018, 12:40

Im Prinzip ja, aber, ...
Die Sonne muß weg sein, sonst verbrennen deine Kakteen.
LG Anne
avatar
Motte
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 310
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  plantsman am Sa 28 Jul 2018, 17:14

Moin,

der Regen in ihrer Heimat fällt ja auch nicht nur auf die Erde neben der Pflanze Wink .

Das Verbrennen der Oberfläche, egal ob Blatt oder Pflanzenoberfläche, ist physikalisch nur schwer hervorzurufen. Dazu müsste der Tropfen etwas über der Oberfläche "schweben", eine Behaarung ist da sicher "gefährlich" und die Sonne fast im Zenit darauf scheinen. Ausserdem hat er meist nicht genug Zeit, seine Wirkung zu entfalten, denn bei Sonnenschein verdunstet er zu schnell, bevor eine gefährliche Temperatur erreicht wurde.

Der Effekt der Verbrennung kommt trotzdem zustande, weil das Wasser auf eine durch die Sonne stark erwärmte Pflanzenfläche fällt. Der große Temperaturunterschied kann dann das Gewebe leicht schädigen, z.B. platzen einige Epidermiszellen und Verkorkungen bleiben zurück. Entweder man überbraust die Pflanze also mit angewärmtem Wasser oder kühlt durch längere Exposition die Pflanze ab. In beiden Fällen kommt es nicht zu Flecken oder Folgeschäden.

Die Pflanzen bei mir im botanischen Garten können, aus zeitlichen Gründen, auch oft erst bei Sonnenschein gegossen werden. Dann werden sie aber eben flächig überbraust und dadurch die Pflanzen runtergekühlt. Verbrennungen konnte ich in meiner Mittelmeer- und Kanarensammlung noch nie feststellen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1614
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Sprühen

Beitrag  peterausgera am So 29 Jul 2018, 21:31

Hallo,

ich hatte vor einigen Jahren das Glück eine Mitarbeiterin des Botanischen Gartens Dahlem in Berlin beim Gießen der Kakteen in den für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen modernen Gewächshäusern begleiten zu dürfen. Das war - für mich überraschend - zur Mittagszeit bei sonnigem Wetter Mitte Mai. Die Giebel der Gewächshäuser waren nach oben aufgeklappt, so daß keine stehende Hitze herrschte. Und die Pflanzen wurden mit einer Schlauchbrause gewässert. Da arbeiten nicht viele Leute und es dauert auch so schon einige Stunden alles zu wässern. Das hätte ich vorher nicht so erwartet - und ich mache es bei mir zuhause auf den Balkonen auch nicht nach. Und bei Uhlig in Stuttgart konnte ich das auch beobachten.
Ich habe glaube ich irgendwo mal gelesen daß einige Pflanzen sich bei Hitze auch durch Verdunstung aus den Spaltöffnungen kühlen. Sukkulenten werden das wohl eher nicht so tun - Wasser sparen ist angesagt.Oder?

Übrigens habe ich bei der Gelegenheit damals gesehen daß in Dahlem bei den Profis Bigpacks mit Substrat von Vulcatec standen. Ich habe mich dann auch für Vulcatec entschieden und es bisher nicht bereut.

Grüße,
Peter
avatar
peterausgera
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 108
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten