Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Einige Bilder von meinen Ausfällen nachden Härtetest

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Einige Bilder von meinen Ausfällen nachden Härtetest

Beitrag  Jürgen_Kakteen am Mo 04 März 2013, 08:55

Hallo

Ich bin auch eher ein Typ der auf die sichere Seite geht.
Ich denke mal ein solches Experiment würde ich nie starten.
Ich hätte wahrscheinlich nicht die Nerven dazu.
Mir geht es da wie Wolli, jeder Gang zur Biotonne ist für mich wie ein Kreuzweg.

Ich denke mal Kurz war bewusst was er da tut und rechnete schon mit diversen Ausfällen.
Eines ist aber sicher, die die übrig geblieben sind, sind wahre winterharte Kakteen.
avatar
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1429
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Einige Bilder von meinen Ausfällen nachden Härtetest

Beitrag  Uwe am Mo 04 März 2013, 09:14

Hallo

Nein, schön ist das nicht, aber ich verstehe das Ganze auch nicht. Immerhin experimentiere ich schon über 2 Jahrzehnte mit frost- und winterharten Sukkulenten und hatte auch schon manchen Ausfall.

1. Frage: Sind das alles aktuelle Ausfälle (Winter 2012/13)?
2. Frage: Wo standen die Kateen? Geschützt (trocken) oder ungeschützt?

Da es ja keine Sämlinge mehr sind, sondern teils schon mehrjährige Exemplare, frage ich mich schon, ob man die zahlreichen Ausfälle nicht hätte mindern bzw. sogar verhindern können.

Wenn ich mit neuen Arten die Frosthärte teste, sind das selbst ausgesähte Kakteen oder Agaven, die bei mir dann meist im 1.Winter als Sämlinge schon den Geist aufgeben. Ältere Exemplare verliere ich in meist nur, wenn ich mit Absicht ein Exemplar zum Test draussen der Witterung überlasse. Dann weiss ich, Frosthärte ok, aber nicht winterhart. Aber dann habe ich bloss 1 Stück verloren und nicht gleich Dutzende...

Gruss, Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: Einige Bilder von meinen Ausfällen nachden Härtetest

Beitrag  Cristatahunter am Mo 04 März 2013, 09:26

Hallo Kurt

wenn ich mir die Fotos genau anschaue so können das keine aktuellen Fotos sein. Das Gras rundherum scheint schon sehr saftig zu sein. Das sind sicher Fotos vom letztjährigen Eiswinter. Ich weiss wie das ist eine ganze Sammlung zu verlieren. Ich habe das selber schon erlebt. Wie geht es deinen Kakteen heute?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13740
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Hallo Kakteenfreunde(Ausfälle)

Beitrag  cactuskurt am Mo 04 März 2013, 09:47

An Winterhart,Frostsichere und alle anderen Kakteenfreunde.
Wenn man ein Ziel erreichen will gibt es immer Schmerzen,Tränen und Kummer.Aber der Erfolg hat mir Recht gegeben,die Rückmeldungen die ich bekomme Kurt die Winterharten Kakteen die ich bei dir gekauft habe Leben,alle anderen sind hin.Das gibt mir Berge.Für mich habe ich mit den tests aufgehört,aber durch das Einlogen ins Kakteenforum werde ich Mammelaria,Coryphantha,Gymnocalycium und Glandulicactus Anbauen und Testen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocereus v mohavensis f inermis der erste Winter und alle haben starke Frostschäden.Einige andere sind auch dabei.
Gruß Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5117
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten