Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Seite 4 von 55 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 29 ... 55  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Frühlingsboten!

Beitrag  komtom am Fr 29 März 2013, 20:15

Hallo Gemeinde,

nun die ersten Frühlingsboten Schneeglöckchen, Winterlinge und Krokusse blühen je nach Region seit anfang März. Heute waren wir draussen und haben Küchenschellen abgelichtet, diese möchte ich euch natürlich zeigen und damit vom sonst tristen Wetter ablenken!





Und jetzt noch ein paar andere Eindrücke aus diesen Märztagen.

Klar den Mauerpfeffer (Sedum acre) kann ich mir nicht verkneiffen ist ja eine Sukkulente, im gegensatz zu den Flechten welche die Äste der an diesem Standort wachsenden Gehölze besiedeln.

also bis bald und Grüsse

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 692
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Rouge am Fr 29 März 2013, 20:42

Aber genau das macht doch das Frühjahr (Vorfrühling) immer so einzigartig: Die Neuaustriebe der Stauden ... denn blütentechnisch gesehen ist ja nicht wirklich viel los Evil or Very Mad

Später dann explodiert's geradezu mit Blüten und Austrieben, da kommt man mit knipsen ja schon gar nimmer nach Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3491
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Shamrock am Fr 29 März 2013, 22:40

Oh ja, sowas lenkt wirklich vom tristen Spätwinterwetter ab. Klasse! Küchenschellen habe ich zwar nicht im Angebot aber dafür tierische Frühlingsboten von heute. Endlich mal eine Nacht im Plusbereich und schon kommen sie raus. Ihre biologische Uhr tickt - und der Hunger wohl auch... Aber ob bei dem Wetter die verbrauchten Ressourcen aufgefüllt werden können?

Frau Teichmolch:


Herr Teichmolch samt Hochzeitsfärbung:


Und was ganz exotisches, seltenes aus der Familie der Europäische Schaufelfußkröten - eine Knoblauchkröte:


Abschließend ganz ordinär - die erste Löwenzahnblüte 2013:


Also, es wird. Irgendwann zumindest. Ansonsten empfehle ich die aktuelle Wettersituation möglichst positiv zu sehen:
Die letzten Jahre hatten wir ja stets einen gigantischen Frühling und einen eher mäßigen (bis saumäßigen) Sommer. Aus dem aktuellen, nicht vorhandenen Frühling, könnten wir ja mal Rückschlüsse auf den kommenden Sommer ziehen. Hoffentlich!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9486
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  flowerpower am Fr 29 März 2013, 22:51

Hallo Komtom,
ich liebe Küchenschelle. - Super Bilder; vielen Dank! Ich muss morgen gleich mal im Garten schauen, ob bei mir auch schon was zu sehen ist. Aber wahrscheinlich dauert es noch, denn meine wächst an der Nordseite des Hauses.
avatar
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Shamrock am Fr 29 März 2013, 23:42

flowerpower schrieb:ich liebe Küchenschelle.
Da wollte ich dir gerade einen Gefallen tun und blieb aber erfolglos. Kann mich gut erinnern, dass Jiri vor rund einem Jahr hier schonmal geniale Kuhschellenfotos gezeigt hat und zudem auch noch nette Hintergrundinfos dazu geliefert hat. Aber die Suchfunktion hier im Forum... Schade, schade...!

Somit musst du dich halt mit alten Fotos von mir zufrieden geben:





_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9486
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Rouge am Sa 30 März 2013, 11:03

danke DAS tut gut ...

Und Frühling wird's ... ob das Wetter nun mitmachen will oder net ... bei uns ist der Gartenbauverein wieder unterwegs und schneidet in einer Vorführungsgruppe wieder die Obstbäume Fröhlich

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3491
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Hendrik am Sa 30 März 2013, 11:20

@Shamrock: Tolle Bilder! Ich habe schon einige Amphibien gesehen aber eine Knoblauchkröte habe ich noch nie untergekommen. Diese Art gehört zu den seltensten heimischen Amphibien und ist leider akut vom Aussterben bedroht. Deine Handwärme hat ihr wohl ganz gut gepasst. So schön wie sie da stillhält... Wink
Für Amphibien ist es wirklich ein sehr schwerer Start dieses Jahr. Die Reserven sind so gut wie aufgebraucht, das momentane Futterangebot ist minimal und die fehlende Sonne liefert auch keine Energie. Hoffen wir mal das beste für die Kleinen.
Gestern habe ich im Netz gelesen, daß ein "heißer Sommer" neben dem "normalen" und dem "kalten Sommer" momentan noch am wahrscheinlichsten ist. Mal gucken was drauß wird.

LG
Hendrik
avatar
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 506
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  wikado am Sa 30 März 2013, 12:42

Hier in dem Beitrag sind übrigens auch die zwei Fotos von Jiri.....

https://www.kakteenforum.com/t4905p50-ist-den-schon-fruhling
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2337
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Shamrock am Sa 30 März 2013, 21:39

Aaaaaah, Nicole, klasse! Genau das hatte ich auch gestern Abend ewig gesucht...

@ Hendrik: Die Knoblauchkröte war völlig apathisch. Für wechselwarme Tiere zusätzlich schwierig bei diesen Temperaturen überhaupt irgendwie in die Gänge zu kommen. Leider waren aber auch meine Hände nicht so sonderlich warm aber ich hoffe, sie hat es dennoch genossen.
Angeblich haben wir hier bei uns rund um´s Dorf wohl die größte Knoblauchkrötenpopulation in ganz Nordbayern Franken. Was also hier so manchen Gärtner in den Wahnsinn treibt, kommt den Knoblauchkröten sehr gelegen: Die Sandböden! Die Erde in unserem Garten könnte ich wohl 1:1 als rein mineralische Kakteenerde übernehmen. Frag mich sowieso regelmäßig, warum ich das ganze Substratgemische betreibe. Die Knoblauchkröte freut´s, denn die kann sich wunderbar einbuddeln. Ist ja auch eine sog. Schaufelkröte. Immerhin haben es diese Kröten schon geschafft, eine völlig unsinnige Umgehungsstraße zu verlegen. Dafür fluchen jetzt dort die Bauern, dass ihre Filet-Spargelfelder durch eine Straße zerrissen werden. Auch der Spargel freut sich über die Sandböden.

Schön übrigens, dass das Netz meine persönliche Theorie bestätigt: Die letzten Jahre war der Frühling gigantisch und der Sommer eher bescheiden. Also schließen wir doch einfach mal Rückschlüsse auf den kommenden Sommer. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9486
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  flowerpower am So 31 März 2013, 00:28

@Shamrock @Nicole: Vielen Dank! Super Bilder! Diese Wiese ist ja gigantisch.
Tja, und ich bin Shamrocks Meinung: Nach dem bescheidenen Frühjahr sollten wir einen phantastischen Sommer bekommen.
Mich juckt es jetzt schon gewaltig unter den Fingernägeln. Ich will endlich hinaus in den Garten und hier und dort ein wenig buddeln. Und meine Kakteen wollen endlich aus dem kalten Kellerverlies geholt werden. Beim Anblick der Blütenbilder keimt Hoffnung in mir auf. Am Ende des Winters sehnt man sich nach Licht und Farbe.
avatar
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 247
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 55 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 29 ... 55  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten