Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Seite 93 von 97 Zurück  1 ... 48 ... 92, 93, 94, 95, 96, 97  Weiter

Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Henning am Mi 01 Apr 2020, 22:23

Das erste Küchenschellenfoto finde ich besonders gut! Man muss auch mal loben Wink
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2147
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 01 Apr 2020, 22:26

Gut zu wissen, Matthes -
sonnig standen meine Garten -Schellen schon im Beet,
aber eher lehmig / humosig und wurden womöglich zuviel gegossen,
da in unmittelbarer Nachbarschaft eine  Azalee stand.

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5069
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Shamrock am Mi 01 Apr 2020, 22:41

Danke, Henning! Und das aus deinem Munde... Shocked
Etwas schärfer dürften manche Teile noch sein, aber mir ist die Sonne so auf´s Display geknallt, dass ich dort kaum was erkennen konnte.

Wolli, im Idealfall wird es bis zum Herbst ein halbwegs nennenswerter Laubhaufen, welcher sich dann mit zunehmender Kälte unsichtbar macht. Wenn kein sonderliches Blattwachstum im Sommer stattfindet, dann läuft etwas schief.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19339
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Wüstenwolli am Mi 01 Apr 2020, 22:57

Shamrock schrieb:
Wolli, im Idealfall wird es bis zum Herbst ein halbwegs nennenswerter Laubhaufen, welcher sich dann mit zunehmender Kälte unsichtbar macht. Wenn kein sonderliches Blattwachstum im Sommer stattfindet, dann läuft etwas schief.

An einen richtigen Blätter-Wuchs kann ich mich gar nicht erinnern-
nach der Blüte war nicht mehr viel von den letzten Schellen zu sehen.
Meine Schellen kamen aus einem Gartenmarkt-
werde es im Folgejahr erneut versuchen,
taugen die Pflanzen nichts, gibt es Ohr-Schellen für den Gewerbetreibenden... Wink
Ob man Küchenschellen gut aus Samen ziehen kann?

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5069
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Konni am Mi 01 Apr 2020, 23:01

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 20200316

Ich liebe die Farbe dieser Primelhybriede. Im letzten Jahr als ziemlich vertrocknete Pflanze im Gartencenter in der "Zu verschenken Kiste" gefunden.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 779
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Msenilis am Mi 01 Apr 2020, 23:08

Hallo ,
meine eigentlich einzige Küchenschelle, als ich den Garten übernommen habe hat sich in der Zwischenzeit (25 Jahre)
durch Aussaat des selbst gebildeten Samens über den ganzen Garten verteilt, und wachsen selbst in den Hecken.
Aber wie auch Krokusse und einiges andere dürfen sie bleiben.
Und sind auch wegen der tiefen Wurzeln sowieso kaum zu vertreiben, weil Reste der Wurzeln auch wieder austreiben.
Das vertrocknete Laub reiße ich meist im Spätsommer ab.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1760
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Hurra - alle wieder wach

Beitrag  Henning am So 05 Apr 2020, 12:04

Noch ein wenig verschlafen und etwas steif in den Knochen,  aber das ist nach einem halben Jahr Winterschlaf durchaus verständlich.

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 20200427

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 20200428

Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2147
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Dropselmops am So 05 Apr 2020, 12:12

Das sind aber viele! Very Happy
Da würd ich mich jetzt gern daneben hocken und zuschauen ...
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3890
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Henning am So 05 Apr 2020, 15:26

Dann komm doch einfach im Mai einmal vorbei. Da sind sie deutlich munterer als jetzt.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2147
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur - Seite 93 Empty Re: Erste Frühlingsboten im Garten und in Wald und Flur

Beitrag  Orchidsorchid am So 05 Apr 2020, 17:23

[quote="Wüstenwolli"]


Ob man Küchenschellen gut  aus Samen ziehen kann?

Hallo Wolli
Ja das geht sogar ziemlich einfach es dauert halt einige Zeit bis sie dann mal blühen .
Da musst Du mal schauen es gibt Anbieter von Saatgut welches nicht unbedingt aus so Kulturhybriden stammt sondern eher die Natürliche
größe .


Grüsse Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1679
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Seite 93 von 97 Zurück  1 ... 48 ... 92, 93, 94, 95, 96, 97  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten