Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pseudolithos

+3
Asclepidarium
sclerofeldiacarpus
vonne
7 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Pseudolithos Empty Pseudolithos

Beitrag  vonne Sa 09 März 2013, 13:31

Hallo an alle ,

ich brauche mal eure Hilfe . Gestern habe ich einen Pseudolithos geschenkt bekommen , jetzt habe ich mit dieser Gattung noch keine Ahnung .
Wie pflege ich ihn ohne das er eingeht ?

Auf Hilfe von euch wäre ich sehr froh , danke

LG Vonne
vonne
vonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 302

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  sclerofeldiacarpus Sa 09 März 2013, 14:20

Hättest du mein ein Foto ?

Also bei mir geht´s so mit den Pseudolithos ... In den ersten zwei Jahren nach der Aussaat haben sie volgendes Substrat:

70% Bims
10% Zeolith
10% Perlite
10% gute Erde für Aussaat und Stecklinge

Die sind dann wie (fast) jede ander Gattung behandelt. Unter kunstlicht, keine überwinterrung in den drei ersten Jahren. 3-4 cm von den Neonröhre entfernt, ventilqtoren sorgen dqfür dass die frische Luft verfügbar ist und auch dass das Substrat schnell trocknet. Denn ich giesse meine Sämmlinge im allgemeinem sehr viel ...

Danach kommt das erste Umtopfen. Dafür kommen die in Tontöpfe, damit es immer noch nach dem giessen schneller trocknet. Da kommt bei mir dann auch keine Erde mehr rein. Und sie lieben es wenn sie ab dann vergessen werden. Ich stelle sie in einem Ort wo sie nur die Sonne morgens haben, dass mögen die anscheinend lieber als in der Harten Sonne zu stehen ...

Hier sind die durchschnitts Temperaturen und Regen in der Natur. Hargeisa north west of Somaliland:

jan 21/28° 10 mm
fevr 22/29° 18 mm
mar 23/30° 20 mm
avr 25/32° 28 mm
mai 27/34° 18 mm
juin 29/39° 0 mm
juilt 31/42° 5 mm
aout 31/41° 5 mm
sept 29/37° 3 mm
oct 26/33° 20 mm
nov 23/31° 23 mm
déc 21/29° 10 mm

Die haben es bei mir bei +-15C° im Winter, aber ganz trocken, sehr gut ausgahalten. Aber erst das dritte Jahr.

ein paar Fotos noch dazu ...

Pseudolithos migiurtinus

2 monate
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

1 Jahr
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Jahre
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 506
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  vonne Sa 09 März 2013, 14:25

Am Sonntag kann ich dir Bilder zeigen .
Das ist ja mal eine super Erklärung , vielen Dank .
Sind sie selbstvertil oder brauchen sie einen Partner ? Den muss ich mir dann noch zulegen . Ab welcher Größe / Alter fangen sie an zu blühen ?
Entschuldige die vielen Fragen aber ich bin ganz hin und weg mit dem Knubbel lol!

LG Vonne
vonne
vonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 302

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  sclerofeldiacarpus Sa 09 März 2013, 14:41

Also ... Die Gattung Pseudolithos gehört zu den Asclepiadaceae.
Bei migiurtinnus könnte anscheinend eine Pflanzen genügen um Samen zu bekommen, aber ich weiss nicht wie es läuft ... Am besten ist es wenn du eine oder zwei Fliegen mit der Pflanze einsperren könntest.

Keine Ahnung in welchem Alter sie blühen können !?! Ich denke dass sie bestimmt mindestens 3-4 Jahre brauchen, aber das ist mehr eine Einschätzung von mir.

PS. Manche haben es geschafft diese Art so wie cubiformis bei 5C° zu überwintern, werde ich aber bestimmt nicht versuchen ...
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 506
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  vonne Sa 09 März 2013, 14:44

Vielen dank für die Info .

LG vonne
vonne
vonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 302

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  vonne Mi 13 März 2013, 19:14

Leider etwas verspätet hier das Foto vom Pseudolithos

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG Vonne
vonne
vonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 302

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  sclerofeldiacarpus Mo 18 März 2013, 14:43

Schon ein schönes Exemplar was du da hast Wink
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 506
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  Asclepidarium Mo 18 März 2013, 18:55

Hallo zusammen,

Pseudolithos migiurtinus, P. eylensis und P. cubiformis blühen mit ca. 3-4 Jahren. Bei den anderen Arten weiß ich es nicht.
Die Arten sind aber nicht selbstfertil, d.h., du brauchst immer zwei verschiedene blühende Pflanzen, um Früchte zu bekommen. Einsperren mit ein Paar Fliegen kann dann funktionieren. Ansonsten hilft nur komplizierte Handbestäubung. Der Bestäubungsmechanismus der Asclepiadaceae ist sehr kompliziert und v.a. auch klein.

Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  Liet Kynes Mo 18 März 2013, 18:59

Können diesen Job unsere Stubenfliegen denn auch so gut erledigen,wie die afrikanischen Spezies, von denen die Vorfahren bestäubt wurden ?
Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2519

Nach oben Nach unten

Pseudolithos Empty Re: Pseudolithos

Beitrag  Asclepidarium Di 19 März 2013, 09:03

Klar, unsere Fliegen machen den Job, zumindest bei Pseudolithos, auch. Wobei nicht alle Arten dazu in der Lage zu sein scheinen. Also, Pflanze rausstellen, abwarten wer kommt, und diese Tiere einfangen oder die Pseudolithos in eine Art Reuse stellen, die die Fliegen einfängt, sie aber nicht raus lässt.
Asclepidarium
Asclepidarium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 178
Lieblings-Gattungen : u.a. Copiapoa, Coryphantha, Eriosyce, Hoodia, Larryleachia, Quaqua

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten