Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pilzbefall der Aussaat ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Mexcacti am Mo 11 März 2013, 18:14

Ich muss mal dumm fragen,

obwohl ich mit Chinosol meine Aussaat anstaue, hat diese einen weissen Befall ich denke es ist ein Pilz?

Darf man auch mit Chinosollösung die Aussaat bespritztn oder sollte ich die Lösung etwas stärker machen???
Monentan gebe ich eine 0,5 Tablette auf eine Liter Wasser.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Zuletzt von davissi am Mo 11 März 2013, 18:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild groß eingestellt)
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  soufian870 am Mo 11 März 2013, 19:08

Also ich sprühe auch auf die Aussaat wenn Pilzhärchen zu sehen sind.
0,5g auf einen Liter ?
Die 0,5g Chinosol wird doch in 500ml aufgelöst, oder ?

Mit deinen Papieretiketten bist du sehr mutig. Bei gespannter Luft zerfallen die in kürzester Zeit.
Oder sind das Klebeetiketten ?

Mach dir keine Sorgen, dumme Fragen gibts nicht Smile Nur dumme Antworten lol!


Zuletzt von soufian870 am Mo 11 März 2013, 23:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : korrektur)
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Mexcacti am Mo 11 März 2013, 20:09

Hi Katrin das sind Klebeettiketten, die halten.
ich meinte 0,5 gramm Tabletten.
Also du meinst eine 0,5 gr. in einen halben Liter Wasser und damit besprühen?

liebe grüße und dankechön
Radi

Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  soufian870 am Mo 11 März 2013, 21:05

Ja sicher, 0,5g Very Happy (sry, mein Fehler)
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Mexcacti am Mo 11 März 2013, 21:09

Lieben Dank

Radi
Mexcacti
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 670
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  amadeus am Mo 11 März 2013, 21:23

hallo,
also ich würde eine 0,1%ige Lösung nehmen. mehr auf keinen Fall. d.h. 0,5g auf 0,5Liter Wasser.
auf den beiden unteren töpfen kann ich nichts erkennen. aber wenn das weiße in den beiden oberen Töpfe tätsächlich ein Pilz ist wird es zu hohen Verlusten führen. sprüh da mal kräftig und wiederhole das nach 2 Tagen. Die sämlingen kannst du schon ansprühen das ist kein Problem.
amadeus
amadeus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 180
Lieblings-Gattungen : Tephrocatus, Mammillaria, Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 11 März 2013, 23:07

hallo Radi,
Aussaatpilz sieht meist wie ein feines Spinnennetz an, um und über den "Sämis" aus.
Wenn es ein solcher ist, hilft Chinosol in den zuvor beschriebenen Konzentration.
Nach der Behandlung habe ich gute Erfahrung gemacht,
das Substrat durchtrocknen zu lassen.
Dazu reichen ohne Deckel oft schon 3-5 Tage bei trockener Zimmerluft.
Bin mir bei deinen Fotos nicht sicher, ob das wirklich ein Pilz ist scratch
Sieht schon fast wie Kalkablagerungen aus?
Kannst du näher ran mit deiner Foto - Maschine und noch mal neu?

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5115
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  soufian870 am Mo 11 März 2013, 23:11

Sach ich doch Wink
Eine Tablette Chinosol 0,5g auf 500ml Wasser.
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Wüstenwolli am Mo 11 März 2013, 23:18

...nach langer Rechnerei und Befragung des nächsten Nachbarn kam ich auch auf eine 2. Möglichkeit,
wenn die Sprühflasche 1 Liter fasst:
Man nehme 1g Chinosol für eine komplette Füllung dieses Behälters ....

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5115
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pilzbefall der Aussaat ? Empty Re: Pilzbefall der Aussaat ?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 11 März 2013, 23:55

Seid ihr sicher, daß da ein Pilz ist?

Nach dem Bild trau ich mich nichts zu sagen,
könnt auch eine Versalzung sein, oder? scratch

Radi, gehma näher ran mit der Knipse *daumen*

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten