Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Enttorft oder getötet?

Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Enttorft oder getötet?

Beitrag  Exoten Sammler am Mo 18 März 2013, 20:05

Ich habe gerade meinen heute gekauften Pilosocereus azureus enttorft...
Vom Wurzelballen ist fast nichts mehr übrig, die Wurzeln haben sich ziemlich leicht abgelöst.
Er war schon dabei einen Wurzelballen im Topf auszubilden und jetzt ist so gut wie nichts mehr da.
Erholt sich mein Pilo?

Warscheinlich ist er nur so flott im Wurzeln gewesen, weil er mastig gezogen wurde?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Shamrock am Mo 18 März 2013, 20:16

Mineralisches Substrat und richtige Pflege im Sommer - bis zum Herbst ist dann der Topf locker wieder durchgewurzelt. Keine Sorge! So Säulen sind da nicht zimperlich in Sachen Wurzelwachstum!
Aber jetzt erstmal gut abtrocknen lassen bevor sich der Piloso wieder einen Topf von innen anguckt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16649
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Exoten Sammler am Mo 18 März 2013, 21:46

Danke für die Einschätzung Wink
Du empfiehlst rein mineralisches Substrat?
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Torro am Di 19 März 2013, 06:53

Die Pflanzen müssen mit Dir und Deiner Gießweise klarkommen.
Also nimm DEINE Pflanzenerde. Wink

Aber erst mal musst Du den ganz vorsichtig an die neue Umgebung gewöhnen und eben
auf Diät setzen. Die Chancen stehen gut. glück

_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
Torro
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6787
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Shamrock am Di 19 März 2013, 09:42

Exoten Sammler schrieb:Du empfiehlst rein mineralisches Substrat?
Torro hat´s eigentlich schon perfekt beantwortet und dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
Bei einem Pilosocereus kann etwas humoses Zeugs im Substrat nicht schaden. Kommt halt auch, wie gesagt, auf deine Gießgewohnheiten an. Würde sicher nicht "unbedingt rein mineralisch" damit sagen wollen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16649
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Gryphus am Di 19 März 2013, 14:07

Ich habe einige verschiedene Arten an Pilos, und habe mir ein Gemisch aus recht viel Humus ein bisschen Sand, Kieseln und Tonkügelchen gemacht. Sie scheinen es zu lieben. Denn wachsen tun sie darin super und eingegangen ist mir bis jetzt auch keiner.

Hier mal ein Bild von meinem Substrat in dem Pilos stehen.




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Exoten Sammler am Di 19 März 2013, 16:12

Danke für eure Antworten Wink

Ich weiß, dass man besonders beim Substrat sehr unterschiedliche Antworten bekommt.
Ich neige tendenziell dazu, zu wenig zu gießen, nachdem mir mal eine Pflanze beim Überwintern ersoffen ist Laughing

Eine Euphorbia ist mir sogar mal vertrocknet Sad
Ich werde einen kleinen Teil Kokosfaser dazu geben, wenn es den Pilos von Gryphus gefällt Wink
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Gryphus am Di 19 März 2013, 17:18

Leider sind mir genau diese Dinge auch schon passiert...
Entweder ertrunken oder kleinere Kakteen verdurstet, aber daraus lernt man ja Smile

Ja den Pilos gehts super und sie wachsen schön in dem Substrat.

Gryphus
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Enttorft oder getötet? Empty Re: Enttorft oder getötet?

Beitrag  Exoten Sammler am Di 19 März 2013, 18:10

Ja das stimmt leider, aus Fehlern lernt man tatsächlich einiges - ohne Fehler, keine Erfahrung.
Danke für die Tipps Wink
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten