Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Können auch Euphorbien enttorft werden?

4 verfasser

Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Exoten Sammler Mo 18 März 2013, 21:56

Hallo,

ich habe vor, eine kleine Euphorbie in einem Gartencenter zu kaufen, natürlich steht sie in Torf Rolling Eyes
Kann ich die Pflanze wie einen Kaktus enttorfen, oder sind Euphorbien da empfindlicher?

Bin gespannt. Idea
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Wüstenwolli Mo 18 März 2013, 22:09

hallo,
die kannst du genauso enttorfen wie alles andere.
Wenn du eine kugelige erwirbst, gar kein Problem.
Bei einer säuligen brechen die " Glieder " leicht und es tritt die Milch aus, die Hautirritationen hervorruft und auf keinen Fall auf die Schleimhäute gelangen sollte
Am besten also seitlich liegend den Torf entfernen ( seitlich liegend die Euphorbia, nicht du Very Happy Wink )

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5253
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Exoten Sammler Mo 18 März 2013, 22:15

Danke Very Happy

Seitlich liegend wäre aber entspannender als mit einer 3-4 kg Opuntie in der Hand Razz
Möchte eine ganz kleine (5-6cm) Euphorbia horrida retten, auf die einfach nur "Kaktus" aufgedruckt ist Wink
Für 1,99€ nehm ich die mit.
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Wüstenwolli Mo 18 März 2013, 22:20

5-6cm Euphorbien sind Babies;
also quasi Windeln wechseln.
trotzdem 8 geben; Beschädigungen, auch Macken, lassen Milch austreten ...
Viel Erfolg mit dem " Kaktus "

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5253
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Exoten Sammler Mo 18 März 2013, 22:31

Danke, Acht gebe ich sowieso, Milchsaft möchte ich wirklich nicht abbekommen. Wink
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Exoten Sammler Do 21 März 2013, 19:56

Ich bin's nochmal:
Heute ist eine E. grandidens angekommen, sah so aus als stände sie in reinem Torf mit eventuell etwas Sand.
Beim Enttorfen ist mir dann aufgefallen, dass sie zu mindestens 50% in Mineralien steht.
Habe trotzdem so gut es ging Substrat entfernt, aber der Wurzelballen war so hart und fest, dass ich nicht viel lösen konnte.
Die Pflanze steht jetzt in einem Topf mit viel Küchenrolle drin, die die Feuchtigkeit aufsaugen soll.
Muss ich mir jetzt sorgen machen, dass der Wurzelballen schlecht abtrocknet, da das meiste Substrat ja dran geblieben ist?
Die grandidens steht bei Zimmertemperatur, das Küchenkrep werde ich morgen auswechseln.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Shamrock Do 21 März 2013, 20:27

Na wer gießt denn da im Winter?! Tssssss... Geb denen mal Nachhilfeunterricht im Gartencenter!
Aber in dem Fall musst du dir wohl keine Sorgen machen. Lass sie einfach noch ein paar Tage so stehen und der Wurzelballen wird trocken genug. Die sind zum einen hart im Nehmen und zum anderen mögen sie eh relativ viel Wasser.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 26732
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  Exoten Sammler Do 21 März 2013, 20:59

Also die Sukkulenten im Gartencente, wo ich die E. horrida gekauft habe waren alle trocken *daumen*
Da kann man nichts sagen.

Nass ist der Wurzelballen wegen meines Enttorfungsversuches Wink
Exoten Sammler
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 289

Nach oben Nach unten

Können auch Euphorbien enttorft werden? Empty Re: Können auch Euphorbien enttorft werden?

Beitrag  soufian870 Do 21 März 2013, 21:24

Ich würde die abtrocknen lassen und dann in nen größeren Topf setzen. Am Wurzelballen würde ich nicht mehr rumpopeln. Einfach in den neuen Topf unten bissel miner. Substrat einfüllen, Pflanze drauf und ringsherum auch miner. Substrat geben. Bissel gegen den Topf klopfen damit sich´s verdicht und event. nachfüllen. Fertig Very Happy
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3923

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten