Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Exoten Sammler am Mi 20 März 2013, 16:37

Hallo,

mein im Dezember erworbener Cereus ist wohl von einem Pilz befallen Crying or Very sad
Ich habe ihn vor knapp drei Wochen enttorft und bei Zimmertemperatur abtrocknen lassen, bis die Wurzlen komplett trocken waren. Eingetopft habe ich ihn dann in mineralisch/organisches Substrat 75/25.
Das Kokosfasersubstrat war so gut wie trocken als ich es verwendet habe und die mineralische Kakteenerde sowieso.
Anschließen habe ich ihn wieder an seinen Überwinterungsplatz bei ~12°C gestellt.

Jetzt hat er einen braunen Fleck und die Areolen zeigen anzeichen von Schimmel?

Der Kaktus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Fleck
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Areolen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Areolen sind bis etwa auf der Höhe des Flecks befallen, soll ich den oberen, segmentierten Teil abtrennen und neu bewurzeln? Der Fleck kann sich erst vor drei bis vier Tagen gebildet haben, davor war nichts auffälliges zu sehen.
Ist mein Cereus noch zu retten? Neutral
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Shamrock am Do 21 März 2013, 11:31

Oh weh...
Ab jetzt das Übliche: Sauberer Schnitt gut überhalb des Flecks und Leitbündelkontrolle. Sollte alles sauber und ohne Verfärbungen sein, dann trocknen lassen und neu bewurzeln.
Ist an den Leitbündeln auch nur der geringste Verdacht eines Befalls zu erkennen, dann sofort Messer desinfizieren und erneut schneiden!

Falls was zu retten ist, dann kann ein prophylaktischer Fungizideinsatz im Sommer nicht schaden. Genauso wenig wie Hausmittelchen á la Schachtelhalmextrakt. Pilze sind tückisch! Bei manchen Pflanzen kann es sich dann auf ein ewiges Auf und Ab einpendeln: In der Vegetationsphase merkt man (fast) nichts vom Pilzbefall und in der Winterruhe gewinnt dann wieder der Pilz die Oberhand. Auch dieses "Spiel" hab ich schon erlebt und es kann jahrelang gut gehen, bis es dann die Pflanze doch irgendwann im Winter komplett erwischt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Exoten Sammler am Do 21 März 2013, 19:47

Habe ein ca. 15cm langes Stück retten können.
Nach dem Abschneiden habe ich sofort etwas Zimt auf der Schnittstelle verrieben, der Steckling liegt jetzt bei Zimmertemperatur.
Habe mir eben erst die Vogelsandmethode durchgelesen, kann ich nach einer Woche den Zimt einfach entfernen und dann nach Anleitung weiter verfahren?

Danke!
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Shamrock am Do 21 März 2013, 20:32

Den Zimt kannst du natürlich entfernen, musst du aber nicht. Einfach drauf lassen und ganz normal die Vogelsandmethode, wie du sie gelesen hast.
Immerhin 15 cm. gerettet - seh´s positiv!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Exoten Sammler am Do 21 März 2013, 21:03

Gut, dann mal schauen ob das Bewurzlen klappt.
Immerhin passt er jetzt wieder auf meine Fensterbank, jedenfalls von der Höhe her scratch
Letztes Jahr erst mit Sukkulenten angefangen und jetzt ist schon fast die komplette Fensterbank voll Very Happy
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  soufian870 am Do 21 März 2013, 21:16

Erwarte bloß kein Mitleid drehen
Ich hab im Januar 12´ mit 0 Kakteen angefangen und jetzt ? Die Übersicht hab ich schon längst verloren llachen
avatar
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3896

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Exoten Sammler am Do 21 März 2013, 21:43

Der KuaS Virus hat es schon in sich Twisted Evil
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Shamrock am Fr 22 März 2013, 21:13

Exoten Sammler schrieb:Der KuaS Virus hat es schon in sich Twisted Evil
Eine wahrlich boshafte und gefährliche Krankheit, gegen welche kein Fungizid hilft. Nichtmal ständig wechselnder Einsatz systemischer Mittel schafft hier Abhilfe. Am besten man lässt von Anfang an konsequent seine Finger von diesem Dornenkram!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Exoten Sammler am Fr 22 März 2013, 21:22

Heute habe ich den Rest des Cereus in die Tonne geworfen, vor zwei Wochen bekam er noch frisches Substrat Sad
Naja, muss man wohl positiv sehen, er lebt ja als (platzsparender) Ableger weiter...

An der Schnittstelle war heute Mittag schon ein schwarzer Bereich zu sehen, das geht wohl echt flott mit diesem Pilz!
Kann ich den Topf (Ton) mit kochendem Wasser ausspühlen und wieder verwenden?
avatar
Exoten Sammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 293

Nach oben Nach unten

Re: Hilfe, mein Cereus hat einen Fleck und schimmelt!

Beitrag  Shamrock am Fr 22 März 2013, 21:47

Und du bist sicher, dass die Leitbündel zu 100% sauber waren? Pilze sind wirklich heimtückisch! Mistzeugs!

Den Topf kannst du weiterverwenden wenn´s unbedingt sein muss. Aber nicht nur Auskochen (gibt genügend Pilzsporen, denen das nicht allzuviel ausmacht) sondern auch desinfizieren. In Apotheken gibt´s so Sprays für Schuhe, welche eben Fußpilz vermeiden sollen - aber das kostet mit Sicherheit mehr als ein neuer Topf...
Dass das Substrat in den Restmüll gehört ist dir wahrscheinlich klar und ich erwähne es nur der Vollständigkeit halber.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13111
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten