Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  Wühlmaus am Mi 20 März 2013, 18:10

Ich möchte Euch natürlich auch gerne an meiner disjährigen Aussaat teilhaben lassen. Gezählt habe ich die Aussaaten noch nicht, aber an die 200 Arten werden es sein.

Unter anderem dabei sind jeden Menge

Echinopsis- und Trichocereushybriden (Aussaat am 10.03. und am 20.03.2013)

diverse Notocactus-Arten und auch Notocactus-Hybriden (Aussaat 10.03., Saatgut DKG)

diverse Glandulicactus (Aussaat 10.03.), Echinocereus, Lobivien... (Aussaat 20.03., Saatgut von Edith)

55 Korn Adenium (Aussaat 20.03., Saatgut von "heinze1970"/Antje, von der DKG und von www.plumeria2U.uk)

20 Korn Plumeria-Mix (Aussaat 20.03., Saatgut auch aus United Kingdom)

5 verschiedene Sempervivum-Hybriden (2 davon ausgesät am 20.03., Rest folgt nach Ostern, Saatgut von www.semper-vivum.de / Erwin Geiger)

Meine erste ernsthafte Sukkulentenaussaat (alle Aussaat am 9.3.), und zwar:

Lithops "Rose of Texas" (Aussaat 9.3., Saatgut von Axel Neumann über Daniel beschafft)

diverse Lithops (Saatgut DKG + Edith)

Conophytum:

flavum ssp novicium, Umdaus, Wyepoort River Valley

friedrichii, Eendoorn

jucundum ssp ruschii, nö Klipbok, weiß

marginatum ssp haramoepense, Haramoep + Hotson

obcordellum 'lambertense', Lambert's Bay
obcordellum 'gifbergense', Brand se Berg, sö Klawer

praesectum, 10km s Pofadder
praesectum, Nousees, s Pofadder
praesectum, Lovedale, sö Pofadder

tantillum ssp inexpectatum (gelb) Umdaus, ex MG1473.16

Aloinopsis luckhoffii

Cheiridopsis caroli-schmidtii Aus

Dinteranthus vanzylii ex CM55

Gibbaeum heathii (rosa Blüte) Joubert's Kop

Nananthus aloides (wilmaniae) Griqualand West, MG1781.9
Nananthus aloides (wilmaniae) Seekoegat, PV576

Titanopsis calcarea (Saatgut von Edith)
Titanopsis fullerii (Saatgut von Edith)

Darüber hinaus noch

Leuchtenbergia principis (Samen von DKG)

Brighamia insignis (= Hawaiipalme) (Samen von DKG)

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Teufel

Los geht es mit der Sukkulenten-Schale. Hinten links in der Ecke ist die "Rose of Texas". Bilder sind nicht so doll im Moment, weil ich mich noch weigere, die Schalen zu öffnen. Ich habe sie relativ gut abgedichtet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese Schale steht in einem eher kühlen Zimmer bei knappen 20 °C. Die ersten Tage ziemlich hinten im Raum, nach der Keimung jetzt auf der Fensterbank (Norden oder Nordosten, keine Ahnung).

Die Lithops waren nach etwa 1 Woche gekeimt. Danach folgten zügig die Conophyten. Die Brighamia ist jetzt auch nach etwa 10 Tagen schon gekeimt.

Hier noch ein paar weitere Impressionen von meiner diesjährigen Aussaat:

Überblick:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Echinopsis- und Tricho-Hybriden 11 Tage nach Aussaat, es grünt so grün:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lobivien und einige Adenien, Aussaat von heute (wie man sieht, sieht man noch nix)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Plumeria, Aussaat ebenfalls heute, eine Besonderheit sind die Samen mit ihren Hülsen, die man senkrecht ins Erdreich steckt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So, das war es jetzt erstmal für heute. Ich hoffe, dass ich die Muße habe, auch weiter zu berichten, wie die Aussaat sich entwickelt.

LG Elke







_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Re: Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  Stachelkumpel am Mi 20 März 2013, 18:23

Hallo Elke,

das nenne ich doch mal eine gelungene Fleißarbeit, Respekt!
Hauptsach´, Du hast noch Platz zum Wohnen Very Happy
Wie setzt sich Dein Ausaatsubstrat zusammen?

Gruß Gregor
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Re: Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  Wühlmaus am Mi 20 März 2013, 18:41

Hallo Gregor,

wenn Du vom Wohnraum ausgehst, könnte ich schon noch mehr aussäen. Aber irgendwann muß das ja alles noch ins Gewächshaus passen.

Du fragst nach meiner Substratzusammensetzung. Ich glaube, ich habe da jetzt eine für mich recht einfache Zusammensetzung gefunden. Ich bestelle mir alles, und zwar:

für das rein-mineralische Substrat mische ich:

- Kakteenerde von Vulcatec mit Avancat deLuxe Katzenstreu (= Moler) aus dem Freßnapf-Onlineshop

für das humose Substrat (überwiegend für die EHs und THs)

- Kakteenerde von Compo mit Avancat deLuxe Katzenstreu

für die Aussaaten:

- humos: Normale Aussaaterde von Dehner plus Avancat deLuxe Katzenstreu

- rein mineralisch: wie oben, dasselbe Substrat, wie für die Pflanzen

Anfangs habe ich mir diverse Substrate bei Haage bestellt, das wurde mir aber mit der Zeit zu unübersichtlich und teuer, auch wegen der Portokosten.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Re: Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  wikado am Mi 20 März 2013, 19:07

Na die Aussaat ist dir ja mal wieder super gelungen Elke. Mit den Aussaatsubstraten habe ich ja auch schon so meine Erfahrungen gemacht, so dass ich jetzt auch selbst mische. Dann weiter hin viel Erfolg dabei .
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2350
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Re: Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  Stachelkumpel am Mi 20 März 2013, 19:33

Hallo Elke,

lieben Dank für die Einblicke in Deine "Geheimnisse" Laughing
Nur was ist das Besondere an Katzenstreu? In der Literatur habe ich mal gelesen, das Katzenstreu pur als Substrat verwendet werden kann. Ist es die Bindungsfähigkeit von Nässe?

LG Gregor
Stachelkumpel
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 787

Nach oben Nach unten

Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten Empty Re: Elkes Aussaat 2013 - Kakteen und div. Sukkulenten

Beitrag  Wühlmaus am Mi 20 März 2013, 22:15

Gregor, Katzenstreu ist ja nicht gleich Katzenstreu. Dieses ist ein Naturprodukt (Moler) und kann, ähnlich wie Kieselgur, dem Substrat zugesetzt werden. Kieselgur war hier schon häufig Thema im Forum. Der pH-Wert soll günstig sein, soweit mir bekannt.

Lies mal zu Moler dies hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Moler

Und lies nochmal hier nach wg. Avancat: https://www.kakteenforum.com/t9954-test-aussaat-auf-avancat-delux?highlight=Avancat

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5821
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten