Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Morbid am Mo 25 März 2013, 12:23

Hi
Mein Pilo hat selbstmord begangen scratch

Nee jetzt ersthaft wie kommt sowas ? Sieht echt mies aus ^^

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 25 März 2013, 12:44

Hi Morbid
Schön morbides Bild Twisted Evil
Schätzung: Wahrscheinlich hat der Pilz (Fusarium?) von innen bereits alles Feste verflüssigt und nur die Epidermis ist übrig. Als Nächstes müsste das Ganze einschrumpfen wie eine leere Leberwurstpelle....Den Gesunden würde ich schnell dieser Topfgesellschaft entziehen. Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Torro am Mo 25 März 2013, 13:10

Tippe auch auf Mord! Kein Suizid. Wink
Das war vermutlich zu kalt oder die Erde zu naß.

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 25 März 2013, 13:23

Nicht Winterdepression, eher Bandscheibenvorfall. Wieso Selbstmord? Hast du ein Abschiedschreiben gefunden? Ich vermute auch das es Mord ist. Arsen und Spitzenhäubchen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12746
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Shamrock am Mo 25 März 2013, 19:42

Ich glaube der war nur müde und hat sich etwas schlafen gelegt. Versuch ihn doch mit vorsichtigen Wassergaben wieder aufzuwecken, vielleicht richtet er sich dann wieder auf?

Bei welchen Temperaturen hast du den müden Genossen denn überwintert? Pilosocereus ist da relativ wärmebedürftig.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Torro am Mo 25 März 2013, 19:49

Einen Toten aufwecken? Mit Wasser? Ich glaub da brauchst Du schärferes! lol!

_________________
LG Torro
(Falls Bilder in meinen Beiträgen fehlen: Ich arbeite dran... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] )
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6512
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Shamrock am Mo 25 März 2013, 19:52

Torro schrieb:Einen Toten aufwecken? Mit Wasser? Ich glaub da brauchst Du schärferes! lol!
Mit Tabasco gießen? Bedenke, da steht noch jemand anders im gleichen Topf, dessen Leitbündel bis jetzt vielleicht sogar noch sauber sind. Nicht dass diese danach durchglühen...!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9519
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Liet Kynes am Mo 25 März 2013, 19:55

Würde auch sagen : Wenn der nochmal auflebt,dann als der erste mir bekannte Kakteenzombie affraid. Pilosos holen sich bei zu kalter Witterung / eisiger Zugluft genauso schnell den Schlag wie meine kürzlich eingebüßten Stenocereus pruinosus.Da wird dann halt Matsch draus,wenn als letzte Instanz noch ein Pilz daher kommt. Ging vorletzten Winter meinem P.azureus auch nicht anders,als er bei Mexikanern stand.
Gruß, Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 25 März 2013, 22:31

Ich würde versuchen das noch grüne Teil abschneiden und neu bewurzeln.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12746
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Waldfreund am Mo 25 März 2013, 23:01

Cristatahunter schrieb:Ich würde versuchen das noch grüne Teil abschneiden und neu bewurzeln.

Gute Idee !!! Idea Das ist wahrscheinlich der sinnvollste Rettungsversuch ?!

Wasser wäre jetzt wohl der "Gnadenstoß" ... Neutral

LG Bert
avatar
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten