Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Morbid am Mo 25 März 2013, 23:25

Ja der stand halt ziemlich kühl war aber trocken...ok den einen kann man noch retten...war halt ein aldikaktus...aber naja !

Danke für dich tipps =)

avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Waldfreund am Mo 25 März 2013, 23:50

aldi hin aldi her ... wenn es ein kräftiges schmuckes "Pflänzchen" war, warum denn nicht!? Wichtig ist das man recht schnell das Substrat wechselt... meistens werden "unsere Lieblinge" in Torf angeboten Mad

LG Bert
avatar
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Cristatahunter am Di 26 März 2013, 00:09

Dem vierkant Topf nach wurde der bereits enttorft und auf Diät gesetzt. Wenn du bereits so viel Zeit in den armen Kerl investiert hast, dann solltest du erst recht um sein Leben kämpfen. Muss zugeben einen Pilosocactus ist nicht das was mein Herz begehrt. aber einfach wegselektionieren ist dann doch ein wenig kaltherzig.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15222
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Morbid am Di 26 März 2013, 07:27

Enttorft habe ich ihn auch neues substrat gegeben...habe den kleinen jetzt geretten I love you
avatar
Morbid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 492
Lieblings-Gattungen : Echinopsis & Trichocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kakteensuizid wegen Winterdepression ?

Beitrag  Shamrock am Di 26 März 2013, 20:28

Dann ist dir dein Pilosocereus wohl erfroren.
Den Rettungsversuch beziehst du auf den hinteren, grünen Kaktus, oder? Hast du ihn mit Wurzeln rausgeholt oder geschnitten wie empfohlen? Falls du einen Schnitt zur Neubewurzlung gemacht hast: Waren die Leitbündel "sauber"?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13108
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten