Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Wuxal Dünger

+26
Bimskiesel
Jenner
chico
william-sii
dirk1166
simon dach
rabauke
Andi
k.oli
Asclepidarium
Mexcacti
Escobar
karlchen
Dominik
Jürgen_Kakteen
Cristatahunter
Hendrik
volker
Schildi99
Tim
Fred Zimt
peppi
Ralle
Stachelkumpel
Liet Kynes
kaktusfreundin01
30 verfasser

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  Fred Zimt Fr 18 Jul 2014, 13:45

Im Prinzip ist sowas "ewig" haltbar.

"Wuxal Universaldünger" bekommst Du auch in kleineren Gebinden.
Ich hab die Datenblätter grad nicht zur Hand aber ich behaupte,
daß das ziemlich genau das gleiche wie "Super" ist.

Irgendwo bei den Spurenelementen gabs, wenn ich mich recht entsinne,
ein Unterschiedchen. scratch 
Halte ich nicht für relevant.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5560

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  Cristatahunter Fr 18 Jul 2014, 14:15

Flüssigdünger sollte frostfrei aufbewahrt werden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20621
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  dirk1166 Fr 18 Jul 2014, 15:24

Diese kleineren Gebinde sind aber einfach viel zu teuer gegenüber dem 20 l Kanister.
Was meint Ihr wieviele Jahre man das Zeug aufbewahren und verwenden kann ohne dass sich die Wirkung ändert?
dirk1166
dirk1166
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 27
Lieblings-Gattungen : Pediocactus simpsonii, Aztekium, Delosperma

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  william-sii Fr 18 Jul 2014, 15:58

Ich verwende seit Jahren den Flüssigdünger von Aldi, 8+8+8+Spurenelemente, Pro Liter 1Euro nochwas. Und das Ergebnis: Meine Kakteen sind dunkelgrün. Einziger Nachteil: Nach dem Gießen bleiben Flecken auf den Kakteen, aber beim nächsten Gießen ohne Dünger schwemmt das Wasser die Düngereste wieder runter. Meine Dosierung: 1 Schraubkappe voll auf 10 Liter Wasser bei jedem 2.-3. Gießen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3080
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  karlchen Mi 23 Jul 2014, 08:43

@dirk:
Kleine Gebinde sind immer teurer als große.
Bei korrekter Lagerung, sprich fest verschlossen, frostfrei (im Bereich zw. 5 - max. 40°C), ohne große Temperaturschwankungen, lichtgeschützt und trocken kannst du den Dünger im Prinzip ewig lagern.
Irgendwann wird die begrenzte Lebensdauer der Verpackung dem ein Ende setzen, da Kunststoffe ja bekanntlich nicht ewig halten. 5 - 10 Jahre Lagerzeit sollten aber locker drin sein. Es werden sich mit Sicherheit auch irgendwann mal Kristalle in der Lösung bilden, die aber in (warmem) Wasser wieder aufgelöst werden können und die Wirksamkeit nicht beeinträchtigen.
Lagerbedingung stehen aber auch auf dem Etikett, wenn du genau hinschaust.
karlchen
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 466

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Wuxal Bio

Beitrag  Cristatahunter Sa 23 Aug 2014, 17:56

Habe heute Wuxal Bio ausprobiert.
Wenig NPK dafür viel Aminosäure. Was ist davon zu halten?

http://www.maag-garden.ch/de/produkte/wuxal-bio.html


Sieht aus wie Schokoladensauce und riecht nicht gerade angenehm.


Bin gespannt wie meine Kakteen reagieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20621
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  Liet Kynes Sa 23 Aug 2014, 19:58

Hi Stefan
Vorab : Ich habe keine Erfahrungen damit, das Produkt wirkt so erstmal brauchbar,aber :
Packungsangabe schrieb:Vorsichtsmassnahmen
Wuxal Bio Universaldünger über 6 °C lagern. Darf nicht verwendet werden in Naturschutz- und Riedgebieten sowie Mooren, Hecken, Feldgehölzen und im Wald (inkl. 3 m Schutzstreifen); in und entlang von Oberflächengewässern (3 m Schutzstreifen) und in der Zone S1 von Grundwasserschutzzonen (Fassungsbereich). Kann bei nicht fachgerechter Verwendung die Fruchtbarkeit des Bodens gefährden, den Zustand der Gewässer und der Luft beeinträchtigen oder die Qualität der Pflanzen nachteilig beeinflussen. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten und Sicherheitsvorschriften auf der Packung befolgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Steht das bei euch auf den anderen Düngern so auch ?

Gruß, Tim
Liet Kynes
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1981

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  chico Sa 23 Aug 2014, 20:14

Viele Bio Dünger werden doch aus Lebensmittel Abfällen gewonnen.
Schlachtabfälle und aus der Lebensmittel Industrie .
Bleib bei den normalen Düngern.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2479

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  Escobar Sa 23 Aug 2014, 20:27

Hallo zusammen,

viele aktuell verwendete Bio-Dünger werden auf Vinasse bzw. Melassebasis hergestellt. Sie funktionieren eigentlich ganz gut, doch sind Besonderheiten bei der Lagerung und Verwendung zu beachten. Hinzu kommt, dass wie oben schon erwähnt der Nährstoffgehalt sehr viel niedriger ist als bei gewöhnlichen Düngern. Pluspunkt ist jedoch, dass sie das Bodenleben sehr positiv beeinflussen können. Lange in einer angesetzten Gießlösung aufgehoben, beginnen sie schnell zu müffeln. In Anstaubewässerungssystemen verkleben sie mitunter die Leitungssysteme - dies betrifft aber eigentlich nur den Produktionsgartenbau. Ob Wuxal Bio auf dieser Basis hergestellt ist kann ich nicht sagen, doch ist es durchaus denkbar.

Gruß

Christian
Escobar
Escobar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 303

Nach oben Nach unten

Wuxal Dünger - Seite 7 Empty Re: Wuxal Dünger

Beitrag  Jenner Sa 23 Aug 2014, 22:02

Ich habe einen 0815 Baumarktdünger der auch "Bio" sein soll, laut Beschreibung soll man den sogar trinken können. Bei dem Wuxal könnte ich mir gut vorstellen, dass er einfach höher konzentriert ist und deshalb von allem fern gehalten werden soll... die Menge macht eben das Gift.
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 297
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten