Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Volker's Blüten der frostharten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

...spitze...

Beitrag  komtom am Fr 31 Mai 2013, 20:31

Hallo Volker,

die Pflanzen sind wirklich spitze, schön gewachsen, wunderbare Blüten und gut ins Bild gebracht! Echt schön! Meine Frostharten blühen auch, die Echinocereen nicht so reichlich. Ein heißer Tag hatte bei diesem ansonsten trüben Wetter gereicht, dass Ecc. coccineus und triglochidiatus einen Teil ihrer Blüten wieder einzog. Viele der von dir gezeigten Pflanzen würden bei mir nicht viele Winter aushalten, wobei ich mir nicht vorstellen kann dass bei dir die Winter milder sind, oder doch?

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 773
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  volker am Fr 31 Mai 2013, 20:52

Ich glaube nicht das die Winter hier milder sind. Ich decke die Kakteen bei extremen Frost mit doppellagigen hellen Tomatenvlies ab. Seit dem keine Verluste mehr.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  volker am Mi 05 Jun 2013, 20:35

Sonne pur und die Pflanzen danken es mit Klasse Blüten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  piet am Mi 05 Jun 2013, 21:03

Hallo Volker,
wirklich tolle Bilder und tolle Pflanzen, v.a. die letzten Bilder von den Hybriden. Du hast Bilder auf Deiner Homepage von Pteros. Hast Du die in Deiner Freilandanlage? Sind doch durch die Knollen sehr feuchteempfindlich.
Bei den Frostharten Sukkulenten die Du in den Bildern zeigst, würde mich interessieren ob Du im Winter, wenn Du abdeckst keine Trockenschäden hast. Ich selbst hab ca. 20qm Freibeet, die ich im Winter abdecke, da hab ich bei den Delospermas Trockenschäden.

Zu den Pedios, Navajoas, Pteros und den anderen Frostharten, die stehen bei mir in einem ungeheizten Treibhaus mit teilweise geöffneter Tür und einem geöffneten Fenster und haben schon minus 16 Grad ausgehalten.
Dein Treibhaus mit den frei ausgepflanzten Kakteen ist ne tolle Idee, hab ich bei Michael Kießling gesehen, da können sich die Pflanzen toll entwickeln.
avatar
piet
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  volker am Mi 05 Jun 2013, 21:14

Hallo Piet

in meinen Freibeeten habe ich nur noch 4 Echinocereus , Opuntien , Sedum und Hauswurz. Alles andere hat auf Dauer nicht geklappt. Deshalb sind die jetzt alle im ungeheizten GWH in den Beeten ausgepflanzt. Da funktioniert es wunderbar. Wenn längere Zeit Frost unter -12 Grad gemeldet wird lege ich Tomatenvlies über die Pflanzen ansonsten sind Fenster und Tür eigentlich immer auf.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  piet am Mi 05 Jun 2013, 21:22

Hallo,

ich hab in meinem Freibeet auch 3 Agaven, die hier besser gedeihen wie im unbeheizten G-haus.
Desweiteren hab ich Maihueniopsis ovata, darwinii, Escobaria sneedii, vivipara, verschiedene Echinocereen.
Es hängt halt vieles von der Drainage ab, habe am Anfang auch viel Lehrgeld bezahlt, aber seit die Drainage stimmt wachsen die Pflanzen sehr gut.
Im unbeheizten Haus hab ich seit 3 Jahren auch Lobivien (pendtlandii, hertrichiana), Mamillarien (gracilis snowflake, saboae) getestet. Die Saboae hat heuer sogar als eine der ersten geblüht (7Blüten)
avatar
piet
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 75

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  Bimskiesel am Mo 10 Jun 2013, 22:28

Hallo Volker, es ist immer wieder eine Freude und ein Augenschmaus, Deine Bilder anzusehen. Dein GH samt Inhalt sind eine Schau!

Liebe Grüße, Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1587
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  Jiri Kolarik am Di 11 Jun 2013, 13:09

Sehr schön Volker!!!
Wenn ich mal gross werde...möchte ich auch so ein Beet... Fröhlich
Aber - mag sein, dass Du es schon irgendwo beantwortet hast, aber - wann giesst Du die Pflanzen, oder wie oft...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  volker am Di 11 Jun 2013, 21:02

Hallo Jiri

gegossen wird wenn die Erde trocken ist , im Sommer meist so alle 3-4 Tage. Einmal mit Kanne und das nächste mal mit den Schlauch volle Pulle. Gedüngt wird von Mitte April an ca. alle 14 Tage abwechselnd einmal mit Wuxal und das nächste mal mit Vitanal. Ende August gibts den letzten Dünger und das ist Kali. Das erste giesen im Jahr erfolgt Ende Februar/Anfang März je nach Witterung aber dann gleich volle Pulle mit den Schlauch. Beim zweiten giesen gibt es Vitanal , Wuxal gibt es erst wenn ich sehe das sie sich aufpumpen.
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Volker's Blüten der frostharten

Beitrag  volker am Di 11 Jun 2013, 21:23

weiter geht es mit neuen Blüten Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1897
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten