Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops jetzt gießen?

+2
Wüstenwolli
zwiesel
6 verfasser

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Lithops jetzt gießen?

Beitrag  zwiesel Di 16 Apr 2013, 08:21

Hallo zusammen,

ich habe gestern entdeckt das sich von meinen 9 Lithops zwei daran gemacht haben neue Loben zu bilden. Eigentlich wollte ich die Kleinen die Tage wieder anstauen, da einige recht schrumpelig sind.

Was soll ich aber nun machen? Gießen ist ja strickt verboten wenn neu Loben kommen, aber ich hab angst das die Kleinen Schrumpel das nicht so lange durchhalten!

Würde es eigentlich gehen wenn ich mit einer Pipette genau an die Schrumpel ein paar Tropfen mache?

Hier noch ein paar Bilder zur Einschätzung der Lage.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 544
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  Wüstenwolli Mi 17 Apr 2013, 22:17

hallo Marcus,
wer hat dir das mit dem Gießverbot erzählt, wenn sich neue Loben bilden?
Das ist ein Zeichen des Wachstums und sie sollten jetzt vorsichtige Wassergaben erhalten.
1x Anstauen ist auch o.k., wenn das Substrat noch völlig trocken ist.
Gießen immer mit großen Pausen dazwischen; immer wieder trocken werden lassen.

Wenn du unsicher bist, sprühe sie morgens oder abends mit Zimmer - warmen Wasser ein.

LG Wolli

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5250
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  zwiesel Do 18 Apr 2013, 07:17

Hallo Wolli

ich dachte wenn der Lithops neue Loben bekommt zieht er Wasser aus den alten Loben und die trocknen ein. Wenn man jetzt
gießt ziehen die alten Loben wieder Wasser und verhindern so das Ausbilden der neuen Loben.
Meine hatten die Letzte Wassergabe so im Dezember/Januar und das auch nur für die Kleinen die etwas geschrumpelt waren mit einer Spritze.
Für einen Großen, der einzeln im Topf steht gab es seit September kein Wasser mehr und der bildet jetzt auch schon seit Februar neue Loben.
??? Was ist denn nun richtig??? Ich bin total verwirrt! confused

zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 544
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  Wüstenwolli Do 18 Apr 2013, 23:36

hallo Marcus,
keineswegs sollst du verwirrt sein Gestört Very Happy
Die alten Loben trocknen im Sommer bei Hitze und Trockenheit weg; die neuen sind vorher komplett ausgebildet.
Bei den ersten neuen Wassergaben nach der Sommerruhe ( im Gwh etwa Anfang bis Mitte September ) entstehen aus den im Frühjahr gebildeten neuen Loben die Blüten.
Deine kleinen sehen mir defintiv bis auf den grünen (im 2. Bild Mitte ) etwas zu trocken aus;
Letzte Wassergaben hattest du Dez / Jan. - bis zum Herbst ohne Wasser wäre ganz schon hart für die kleinen....

Meine hatten bereits 2x Wasser mit der Kanne und manchen Abend gab es noch Duschen mit der Sprühflasche nach warmen , sonnigen Tagen;
im Gwh sind es dort tagsüber 30° und mehr
Wo hast du deine Steinchen stehen und wie warm ist es dort und wieviele Stunden Sonne haben sie etwa am Tag jetzt im April?

LG Wolli

Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5250
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  zwiesel Fr 19 Apr 2013, 07:26

Hallo Wolli,

also noch stehen die zwei kleinen Töpfe am Fenster in der Küche. Wenn die Sonne scheint, haben sie von ca.6-12 Uhr direkte Sonne. In der Wohnung sind so 23-25 Grad und wenn die Sonne scheint auf die Kleinen dann sind es bestimmt auch so an die 30 am Fenster. Im Sommer sollten sie wie der Große letztes Jahr mit auf den Balkon der die gleiche Ausrichtung wie das Küchenfenster hat.

Also sagst du nur die Kleinen brauchen Wasser größere und Ältere sollen weiterhin trocken bleiben?

"Die alten Loben trocknen im Sommer bei Hitze und Trockenheit weg; die neuen sind vorher komplett ausgebildet."

Trockenheit heißt nicht gießen im Sommer (Juni-September)? Ist damit die Sommerruhe gemeint?
"Komplett ausgebildet" woran erkennt man das?

Oh Gott ist das kompliziert lol!
zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 544
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  Barbara Fr 19 Apr 2013, 08:15

Hallo Marcus,
was ist da kompliziert?

Ich gieße Lithops erstmals im Frühjahr, wenn die alten Loben völlig eingetrocknet sind.
Dann Wasser je nach Witterung alle 1-2 Wochen.
Das Substrat sollte zwischendurch austrocknen, gelgentliche Düngergaben sind von Vorteil.
Zu viel Wasser, zu wenig Licht oder zu viel Dünger führen zu einem mastigen Wuchs, der nicht schön ist und auch die Gefahr des Verlustets der Pflanzen durch Fäulnis erhöht.
Wichtig ist ein gut durchlässiges Substrat, Lithops brauchen viel Licht, neigen gleichzeitig aber zu Verbrennungen, zumindest einige Arten.
Winterstand absolut trocken.
Barbara
Barbara
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2673

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  zwiesel Fr 19 Apr 2013, 08:48

Hallo Barbara,

so wie du das beschreibst dachte ich auch das es funktioniert und habe es auch letztes Jahr bei meinem Großen gemacht. Aber mein Problem ist das bei den Kleinen zwei jetzt erst anfangen neu Loben zu bekommen, während die Anderen keine bekommen und immer mehr einschrumpeln und vertrocknen.
(siehe Bilder)
Bei einem Größeren der einzeln sitzt geht auch alles mit rechten Dingen zu nur die Kleinen bereiten mir Bauchschmerzen.
zwiesel
zwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 544
Lieblings-Gattungen : Esco, Lopho, Mammi, Steno,Turbini alles was klein bleibt große Blüten hat gern auch frosthart und bevorzugt große lila/magenta/fliederfarbende Blüten, seit kurzem auch Echinocereus und Ferocactus!

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  Wühlmaus Fr 19 Apr 2013, 09:01

Hallo,

bei den kleinen Lithops (1-jährig) verhält sich das bei mir genauso: Manche sind fertig mit Lobenbildung, andere noch längst nicht. Und alle stehen in einem Topf! Ich mache derzeit hin und wieder (alle 2 - 3 Wochen, je nach Gusto) Tröpfchenbewässerung zwischen den Pflänzchen. Scheint ihnen bisher nicht zu schaden. Sie stehen im Gewächshaus. Allerdings habe ich sie aus der Bruthitze unterm Dach (Hängeregal) genommen, weil mir das für die Kleinen doch zu riskant ist. Sie stehen jetzt in Sichthöhe an einer Südseite und einer Westseite des GWH, nicht so direkt hinter der Scheibe. Ich denke, das geht.

LG Elke

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5931
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  Wüstenwolli Fr 19 Apr 2013, 15:58

Das ist sicher auch besser, Elke,
dass du sie unter dem Dach entfernt hast.
mir sind im 1. Gwh - Jahr ein Töpfchen voll nahe an der Scheibe regelrecht " verkocht ".

@ Marcus: Da hast du gute Bedingungen; 6 Std Sonne am Tag.
Die kleinen Lithops´ haben weniger Wasser - Speicher - Volumen als die großen und meine kleinen erhalten daher etwas früher Wasser,- zunächst aus der Sprühflasche - die großen erst später.
Es macht nichts, dass deine kleineren erst jetzt anfangen, neue Loben zu bilden.
Unterschiede in der Entwicklung gibt es immer , auch bei benachbarten , etwa gleichaltrigen Steinchen trotz gleicher Behandlung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Aufnahme der etwa 3-4 cm breiten "Erwachsenen" von heute; während das eine Paar neue Loben bildet, ist das andere noch fast unverändert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die kleinen aus der 2011er Aussaat ( etwa 0,5 cm Durchmesser) regen sich gleichmäßig ( sorry für das Haar Embarassed )

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5250
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Lithops jetzt gießen? Empty Re: Lithops jetzt gießen?

Beitrag  simsa Fr 19 Apr 2013, 17:10

@wolli
dein hopse-beet schaue ich zu gern an *Sabber*
die sehen alle so richtig fit und zufrieden aus cheers

@Markus
schau mal meine chaos-lithops schale an Very Happy Gestört
da sind auch große und kleine wild durcheinander gepflanzt.
gebe allen die gleiche Wassermenge und sie machen keine Probleme.
ich hatte bis vor einem Jahr überhaupt keine Ahnung von lithops.
habe sie dann nach der Methode gepflegt die wolli beschrieben hat und keine Ausfälle mehr gehabt.
also keine Sorge ,so empfindlich sind die gar nicht Very Happy
wünsche dir noch weiterhin viel Freude an deinen hopsen Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
simsa
simsa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1499
Lieblings-Gattungen : stachelbällchen,Mittagsblumen,epis uvm...

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten