Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Rund um mein GWH 2013

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Wüstenwolli am So 17 Nov 2013, 22:53

hallo Elke,

super - nun auch ein schönes Hochbeet ! cheers 
Frostharte Delospermae, die blühend bis über den Beet - Rand "krabbeln" , machen sich da sicher gut .
Soll es auch im Winter ohne Abdeckung bleiben? "Wegen weil" südländische Kräuter und so ?
Halt uns auf dem laufenden!

LG Wolli
Wüstenwolli
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5156
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Wühlmaus am Mo 18 Nov 2013, 08:56

Danke für Euer positives Feedback.

Die Teichfolie ist 0,5 cm dick und nur an den senkrechten Seitenteilen angenagelt. Das Beet steht stellenweise auf Gehwegplatten, innen habe ich groben Schotter angeschüttet, allerdings nur an den Rändern. Das Problem war, dass wir schon einen ganzen Berg Erde aus der Bauzeit des Gewächshauses aufgeschichtet hatten und diese nicht wieder anderswo auslagern wollten. Das Beet ist also quasi um den Erdhügel drumherum gebaut worden. Es steht gewissermaßen lose auf dem Boden. Flächendeckend habe ich somit keine ausgesprochene Drainage anlegen können. Ich habe aber zuunterst neben der Schotterschicht am Rand sehr große Steine querbeet reingelegt, das sind sowohl Sandsteinkanten von bis zu 80 cm und Reste von Betonsteinen.

Nächstes Jahr wird außen herum noch eine Reihe Rasenkantensteine verlegt. Eins nach dem anderen. lol! 

Das Holz heißt übrigens Cumaru und soll extrem haltbar sein. Ich gebe hier mal einen wahllos herausgepickten Link: http://www.holzwurm-muenster.de/cumaru.html Wir haben die Dielen aber im Baumarkt gekauft. Nachträglich gestrichen worden ist das Holz nicht mehr.

Wolli, ja so stelle ich mir das vor mit den Delosperma. Das Beet soll nicht abgedeckt werden. Der Boden ist ja sehr durchlässig. Die südländischen Kräuter sind ja bei uns in der Regel auch kälteverträglich. Es ist bisher auch eigentlich nur Lavendel, Ysop und Oregano, soweit ich mich erinnere. Also das, was ich irgendwo im Garten schon stehen hatte. Bei mir kommt aber meistens auch Salbei über den Winter, und wenn nicht, gibt es neuen.Wink

Nachtrag: Bezüglich Abdeckung des Beetes hatte ich allerdings schon mal an so etwas von Beckmann gedacht: http://www.beckmann-kg.de/websale7/Schutzd%e4cher-f%fcr-Pflanzen.htm?Ctx=%7bver%2f7%2fver%7d%7bst%2f3ea%2fst%7d%7bcmd%2f0%2fcmd%7d%7bm%2fwebsale%2fm%7d%7bs%2fbeckmann%2fs%7d%7bl%2f01%2daa%2fl%7d%7bmi%2f213209%2fmi%7d%7bp1%2f44cf334c231e620fe01c4ac0c86f7393%2fp1%7d%7bmd5%2f20f1a1b29aac281b62e3c316ee67f853%2fmd5%7d

Diese Dächer gibt es in 1,0 m, 2,00 m und 3,00 m Länge. Sie sind zwischen 80 und 180 cm höhenverstellbar. Vielleicht kann man zumindest die noch einzupflanzenden Kakteen damit schützen, obwohl die Erde drumherum dann trotzdem Feuchtigkeit beinhaltet. Wäre nur eine Überlegung. Vielleicht komme ich ja später doch noch auf die Idee, einen Winterschutz drüberzuziehen.Gestört 


Zuletzt von Wühlmaus am Mo 18 Nov 2013, 09:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Nachtrag ergänzt)

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  wikado am Mi 27 Nov 2013, 13:19

Das ist super geworden Elke, gefällt mir auch sehr gut und wenn dann noch im nächsten Jahr deine ECC gepflanzt werden dann wird dein Garten irgendwann ein schönes Blütenmeer aus Kakteen und Sukkulenten.
wikado
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2328
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Iceage am Mi 27 Nov 2013, 17:50

Hallo Elke !
Deine Doku rund um Dein GH hat mir sehr gefallen, vorallem gefällt mir das GH.
Woher beziehst Du eigentlich deine Unterschalen ? Speziell meine ich die Flachen Grauen die bei dir auf den Regalen stehen und wie sind die Maße
HxBxT ?
Iceage
Iceage
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Astros, Mammis, Lobivien, Epis

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Wühlmaus am Mi 27 Nov 2013, 19:09

Hallo Iceage,

du meinst die langen Schalen, auf denen mehrere Töpfe stehen? Das sind diese langen Untersetzer für Balkonkästen. Ich habe sie vorwiegend in einer Länge von 50 cm. Die gab es seinerzeit bei Praktiker. Sie sind stabiler, als die üblichen Balkonkasten-Untersetzer. Ich habe dann lange verzweifelt in allen Baumärkten gesucht, und sie dort nie gefunden. Erst als ich in Lübeck einen der letzten Praktikermärkte aufsuchte (ich komme immerhin aus dem Ruhrgebiet), habe ich dort nochmals zugeschlagen. Im Internet habe ich danach gesucht, sie aber nicht gefunden. Das muss ein italienischer Hersteller sein. Den Namen weiß ich gerade nicht, da müßte ich bei Gelegenheit mal drunterschauen.

@Nicole - Danke:D 

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Iceage am Mi 27 Nov 2013, 20:06

Danke für die schnelle Antwort. Also Unterschalen von Balkonkästen, die sind also eher lang und schmal. Ich suche eher was so 40cm x 50cm x5cm.
Ist echt schwierig was in der Richtung zu finden.
Iceage
Iceage
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 195
Lieblings-Gattungen : Astros, Mammis, Lobivien, Epis

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  Wühlmaus am Do 28 Nov 2013, 09:12

Das sie schmal sind, stimmt natürlich. Es passen eine Reihe größere Töpfe oder eben zwei von den kleineren darauf. Ursprünglich hatte ich sie für die Hängeregale gekauft, wo dann zwei gut hintereinander passen und die 50er Breite ist für mich gerade noch akzeptabel, wenn ich das ganze Gewicht schleppen muss. Außerdem passen sie mit der 50er-Breite optimal auf die Regale (nebeneinander).

Die höheren Schalen (in grün) sind Unterschalen von Minigewächshäusern. Sie sind aber kleiner, als du sie brauchst. Die sind auch etwas höher. Meine sind von Max Bahr, dort gibt es sie einzeln, also ohne das Plastikdach. Sind aber nicht ganz billig, um die 4 Euro. Der Vorteil ist, dass sie keine Topflochung (für diese Preßtöpfchen) haben, somit wackeln die Kakteentöpfe nicht so darauf herum.

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5787
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Rund um mein GWH 2013 - Seite 8 Empty Re: Rund um mein GWH 2013

Beitrag  william-sii am Do 28 Nov 2013, 09:25

Iceage schrieb:Danke für die schnelle Antwort. Also Unterschalen von Balkonkästen, die sind also eher lang und schmal. Ich suche eher was so 40cm x 50cm x5cm.
Ist echt schwierig was in der Richtung zu finden.
Wie wäre es mit Europaschalen 60x40x6 cm? Die gibt es auch ungelocht bei diversen Kakteenhändlern sowie bei Ebay. Sie sind sehr stabil und haltbar. Da passen z.B. 77 Töpfe 5x5 rein oder 40 Töpfe 7x7.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten