Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neues Abenteuer beginnt ...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 12:50

Hallöchen

So Dieses Jahr fängt ein Neues Abenteuer an Smile

Ich werde schnell die Hauptpunkte ansprechen aber wer den ersten thread sehen möchte, der findet ihn --> HIER

(Moderatoren ich bitte um Gnade lol! . Ich eröffne einen neuen thread und mache nicht an den alten weiter! Ich finde dass es sich lohnt; da neue Überlegungen dazu kommen, neue Gattungen, neues "Layout" ...). Vielleicht sollte der Erster geschlossen werden, damit er noch lesbar bleibt aber damit es hier weiter geht und nicht alles durch einander kommt ?

Ich werde folgende Gattungen aussähen:

Agave
Adenium
Aloe
Ceraria
Cynanchum
Dorstenia
Euphorbia
Gerradanthus
Haworthia
Kalanchoe
Myrmecodia
Pachypodium
Roupelina
Trochomeriopsis
Yucca
Xerosycios

Ariocarpus
Astrocactus
Astrophytum
Aztekium
Blossfeldia
Cereus
Echinocactus
Echinocereus
Echinopsis hybr
Escobaria
Ferobergia
Mammillaria
Navajoa
Opuntia
Parodia
Peediocactis
Sclerocactus
Strombocactus
Uebelmanniae
Wilcoxia

Conophytum
Lithops
Muiria
Phyllobolus


Ich denke da haben wir schon eine diverse Auswahl die uns diverses Techniken und diverses Reflexionen anregen könnte. Alles was wir wollen Smile
Ich schlage Euch vor diese hier wirklich interaktiv an zu gehen. Jede Bemerkung ist "Welcome" !
Ich schlage auch vor dass ich mich dran halte alle drei Monate einen Update zu posten damit wir die Entwicklung folgen können

Habe schon mit einigen Aussaaten angefangen, aber das meiste liegt noch vor mir...

Let´s go *Kaktus*

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Haworthia cooperi var venusta



Zuletzt von sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 13:37

Als Substrat, im allgemeinem, benutze ich:

Bims
Lava
Zeolith
Perlite
Erde für Aussaaten und Stecklinge

Der Bestand an Lava bleibt gering da ich das Gefühl habe dass es meine Mischung schwerer macht. Ich möchte einen Boden behalten der schnell trocknet, der leicht damit die Wurzeln genügend Sauerstoff zu Verfügung haben.

Je nach Gattung, nach Art muss man natürlich die Mischung adaptieren.
Ich habe zwar schon etwas unter Kunstlicht angefangen, werde jedoch die meisten unter natürliches Licht durchführen. Mal schauen was dieser Parameter mit sich bringt. Bisher waren meine Sämlinge schon ein paar Monate alt bevor sie raus kamen.

Die meisten werden in 5x5x6 Plastiktöpfe ausgesät manche Arten von denen ich aber z.B 50 Samen habe werden in Schalen zum keimen gebracht.

Mal schauen was wir so bei den verschiedenen Gattungen machen können damit wir etwas Erfolg haben.
So werden wir z.B. versuchen heraus zu finden wo und wie (in welchem Boden, welche Temperaturen ...) die jeweiligen Arten leben und damit versuchen Unsere Sämlinge das zu geben was sie möchten.

Ein Faktor wird auch seinen Beitrag bringen und zwar das nicht alles Samen noch wirklich frisch sind. Aber mach nichts, denn da kann es uns ja vielleicht auch etwas beibringen.

Wir werden einiges ausprobieren, wie die Hilfe von Schwefelsäure für einige Sorten. Blossfeldia, Aztekium, Strombocactus sollten solange wie möglich in ihre geschlossene durchsichtige Dose bleiben. Diese Viecher wachsen ja soooo langsam, dass ich die Töpfe in alten großen Haribo Dosen untergebracht habe, alles Dicht gemacht habe und hoffe jetzt dass Sie ein Jahr lang mindestens in diese Atmosphäre bleiben können.
Man sollte beibehalten dass ich jeweils mit geringe Mengen von Samen arbeite und selbst wenn es uns hinweise bringen kann kann man wirklich kein "Rezept" raus ziehen.

So jetzt gehen wir mal die Gattungen einzeln durch ...

Viel Spaß cheers

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Echinocactus horizonthalonius
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 14:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 4-5 Jahre alte Haworthia springbokvlakensis Springbokvlakte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Haworthia

Ich habe die riesige Chance ein paar bekannte in der "Haworthia-Welt" zu haben die mich mit vielen Samen und Pflanzen verwöhnt haben. Sogar mit neu Entdeckungen da sich ein Bekannter in Sud Afrika befindet und da sich seine Diplomarbeit um die Gattung Haworthia, deren Standorten und Nomenklatur befasst. Da Arten wie comptoniana, emelyae, usw. schon geblüht haben erwarte ich bald noch Samen aus den USA.

Die Aussaat ist an für sich ganz leicht. Es wird ein mineralischeres Substrat für Gruppen wie marumiana, arachnoidea usw. verwendet. Für pumila, attenuata, limifolia darf/sollte der Bestandteil der Erde schon was größer sein. Die Temperatur sollte keine 20C° überschreiten ! An eine gute Belüftung ist zu achten und am besten ist es im Herbst aus zu sähen da es Pflanzen sind die große Hitze nicht gerne haben. Aber na ja, ich habe die meisten schon ausgesät da es sich für die meisten um Samen von letztes Jahr handelt. Ich werde nur achten einen Platz im Schatten zu finden was gut belüftet ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Haworthia springbokvlakensis Springbokvlakte 1 Jahr alt

Folgende Samen werden ausgesät:

N.R.Haw.H.01s - Haworthia cv ´Black Major´ x pygmaea Mosselbay
N.R.Haw.H.02s - Haworthia picta x pygmaea Mosselbay
N.R.Haw.H.03s - Haworthia breueri x pygmaea Mosselbay
N.R.Haw.H.04s - Haworthia cv ´Black Major´x bayeri De Rust
N.R.Haw.H.05s - Haworthia pygmaea Mosselbay x breuerii
N.R.Haw.H.35s - Haworthia hybr
N.R.Haw.H.36s - Haworthia hybr
N.R.Haw.H.37s - Haworthia truncata x maughanii
N.R.Haw.H.38s - Haworthia truncata cv ex Japan

N.R.Haw.01s - Haworthia bolusii var bolusii Cathcard (JAA/12)
N.R.Haw.02s - Haworthia cummingii DMC1121
N.R.Haw.03s - Haworthia emelyae var major (JAA/12)
N.R.Haw.04s - Haworthia herbaceae
N.R.Haw.05s - Haworthia luteorosea
N.R.Haw.06s - Haworthia margaretifera
N.R.Haw.07s - Haworthia maxima GM408 Mowers Station (JAA/12)
N.R.Haw.08s - Haworthia minima Mosseblay (JAA/12)
N.R.Haw.09s - Haworthia multifolia var saandkralensis Zandkraal (JAA/12)
N.R.Haw.10s - Haworthia odettae
N.R.Haw.11s - Haworthia pygmaea var crystallina (JAA/12)
N.R.Haw.12s - Haworthia scabra var tuberculata
N.R.Haw.13s - Haworthia semiviva (JAA/12)
N.R.Haw.14s - Haworthia sordida (JAA/12)
N.R.Haw.16s - Haworthia springbokvlakensis (JAA/12)
N.R.Haw.17s - Haworthia truncata
N.R.Haw.18s - Haworthia wimii
N.R.Haw.43s - Haworthia decipiens var pringlei
N.R.Haw.44s - Haworthia mucronata
N.R.Haw.45s - Haworthia groenewaldii FG04 Mullerhos, TL
N.R.Haw.46s - Haworthia groenewaldii FG05 Rotterdam
N.R.Haw.47s - Haworthia marxii FG03
N.R.Haw.48s - Haworthia badia FG06 Sandfontain
N.R.Haw.49s - Haworthia maraisii FG02 Koesanie SE Swellendam
N.R.Haw.50s - Haworthia mirabilis FG08 Rietkuil-Suurbrack
N.R.Haw.51s - Haworthia magnifica FG13 Tradow Pass
N.R.Haw.52s - Haworthia pumila FG12 Worcester
N.R.Haw.53s - Haworthia blackbeardiana
N.R.Haw.54s - Haworthia springbokvlakensis
N.R.Haw.55s - Haworthia hybr
N.R.Haw.56s - Haworthia aranea
N.R.Haw.57s - Haworthia decipiens
N.R.Haw.58s - Haworthia pygmaea var argenteo-maculosa
N.R.Haw.59s - Haworthia venteri
N.R.Haw.60s - Haworthia janenvillensis
N.R.Haw.61s - Haworthia cango Vanwykskraal
N.R.Haw.62s - Haworthia semiviva Biesiesp
N.R.Haw.63s - Haworthia semiviva Middelpas
N.R.Haw.64s - Haworthia kemari
N.R.Haw.65s - Haworthia decipiens var cyanea DMC 11593, Straaidrif (JAA/11)
N.R.Haw.66s - Haworthia sp
N.R.Haw.67s - Haworthia bruynsii
N.R.Haw.68s - Haworthia magnifica var splendens West of Albertinia

(Ich verwende hier die Nomenklaturen von Bayer UND Breuer nur weil ich von den Samentüten abgeschrieben habe Laughing . Normalerweise versuche ich nach Bayer zu gehen, aber da gibt es auch Ausnahmen ...)


Zuletzt von sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 17:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  Snuky am Mi 01 Mai 2013, 17:43

Hallo sclerofeldiacarpus,
bin sehr gespannt wie es hier weitergeht da ich auch einiges im letzten Monat ausgesät habe. Allerdings ist das meine erste große Aussaat und ich hoffe hier noch einiges zu erfahren.
Lg
Hillu
Snuky
Snuky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 630
Lieblings-Gattungen : Mammilaria und Echinopsis

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 17:46

Snuky schrieb:Hallo sclerofeldiacarpus,
bin sehr gespannt wie es hier weitergeht da ich auch einiges im letzten Monat ausgesät habe. Allerdings ist das meine erste große Aussaat und ich hoffe hier noch einiges zu erfahren.
Lg
Hillu

Das schönste ist dass Du nach Jahren noch einiges erfährst Wink
Wenn Du einmal mit der Aussaat angefangen hörst Du so schnell nicht wieder auf Gestört
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am Mi 01 Mai 2013, 19:38

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ----- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ----- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aloe hybr [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ----- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] ----- [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Aloe

Haaa da wird es schon interessanter Very Happy

Die Vielfalt der Gattung und die Vielfalt der Regionen wo diese Pflanzen wachsen ergibt verschiedene
Ich habe mit dieser Session alle Botanische Arten die ich eigentlich wollte und werde mich in der Zukunft eher auf de cvs und hybr konzentrieren. Also kann ich nur von den Sorten sprechen.

N.R.Al.H.01s - Aloe cv Christmas Carols
N.R.Al.H.02s - Aloe cv Delta Lights
N.R.Al.H.03s - Aloe cv Doran Black
N.R.Al.H.04s - Aloe cv Fang
N.R.Al.H.05s - Aloe cv Marmelade
N.R.Al.H.06s - Aloe cv Silver Ridge
N.R.Al.H.07s - Aloe cv Sunrise
N.R.Al.H.08s - Aloe cv Sunset
N.R.Al.H.09s - Aloe cv White Stag
N.R.Al.H.10s - Aloe murei x striata


N.R.Al.01s - Aloe boyleii
N.R.Al.02s - Aloe dhufarensis
N.R.Al.03s - Aloe dichotoma
N.R.Al.04s - Aloe fleurentiniorum
N.R.Al.05s - Aloe haemanthifolia
N.R.Al.06s - Aloe hahnii
N.R.Al.07s - Aloe harlana
N.R.Al.08s - Aloe kovobokkeveldensis
N.R.Al.09s - Aloe laeta
N.R.Al.10s - Aloe nahontsoy
N.R.Al.12s - Aloe perrieri JAA753 Ihosy, Madagascar
N.R.Al.13s - Aloe pillansii JAA-1983 Richtersveld
N.R.Al.14s - Aloe parvula
N.R.Al.15s - Aloe polyphylla
N.R.Al.16s - Aloe ramosissima
N.R.Al.17s - Aloe ruffingiana
N.R.Al.18s - Aloe sinkatana x megalacantha
N.R.Al.19s - Aloe striata
N.R.Al.20s - Aloe suprafoliata
N.R.Al.21s - Aloe suzannae
N.R.Al.22s - Aloe thorncroffti
N.R.Al.23s - Aloe vera
N.R.Al.24s - Aloe verecunda
N.R.Al.34s - Aloe ruffingiana JAA431 Madagascar (JAA/12)

Für die meisten gilt ein Substrat bestehend aus:

Bims
Perlite
Zeolith
Lava
Erde

Die Temperaturen sind verschieden je nachdem woher die Art her kommt. Aloes die in Madagascar oder La Reunion waschen brauchen etwas höhere Temperaturen als die von Süd Afrika. So gegen 25C° ist angebracht. Die jungen Sämlinge sind empfindlich an der zu heißen Sonne.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aloe polyphylla [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aloe parvula [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Aloe somalensis


Es gibt aber auch Ausnahmen.

Aloe haemanthifolia bekommt einen rein mineralisches Substrat und braucht einen sauren PH im Boden. Diese Pflanze hat sich dermaßen an seiner ökologische Nische spezialisiert dass sie außerhalb kaum am Leben zu halten zu kriegen ist. Also stellt sich die Frage, da das Substrat mineralisch sein wird wie wir diesen PH niedriger kriegen. Wir brauchen einen Wert von 4.5PH. Dazu müssen wir achten dass diese Pflanze, und erst recht die Sämlinge, überhaupt keine Hitze mag, volle Sonne ist im Sommer ausgeschlossen. Meine Stehen im Moment orientiert nach Norden und sind schon draußen, allerdings vom Regen beschützt. Die Aussaat kommt noch...
Aber, diese Art braucht Kälte zum keimen. Ich hatte es das letzte mal in einem Gewächshaus in November versucht was so um die 5-6 C° gehalten wurde. Die Keimquote war echt gut. Das ist jetzt nun ausgeschlossen und ich möchte die Samen frisch aussähen, also ... Werde ich die Nachts-über in den Kühlschrank stellen und Tagsüber and einem frischen Ort. Mal schauen was das gibt.


Aloe polyphylla soll eigentlich auch nicht leicht keimen. Ich habe es einfach im Wasser versucht und bin recht zufrieden mit dieser Methode. Das Wasser war Leitungswasser (von dem ich den PH nicht vorher gemessen habe Mad ) und wurde jeden Tag gewechselt. Die ersten Keimungen erfolgen nach etwa drei Wochen und werden dann vorsichtig auf´s Substrat gelegt. Aloe polyphylla mag auch keine zu hohe Hitze. Im Topf verbrennen die Wurzeln sehr leicht und wenn man dann einmal zu viel gießt ist die Pflanze hin bevor man überhaupt was bemerken kann.
Vor dem Gewächshaus von Cok in Holland sind zwei wunderbare Exemplare, ich muss ihn mal fragen ob er die im Winter beschützt.

Ansonsten kenne ich keine Art die Schwierigkeiten mit sich bringt.

Man sollte vielleicht auch wissen das Aloe droseroides Kalk in sein Substrat braucht um gut zu wachsen, ansonsten geht´s der immer schlecht, man bekommt einfach keine Schöne gesunde Pflanze und sie stirbt dann viel zu Jung, weil dauernd geschwächt.

(Kleine Frage nebenbei: Warum glaubt Ihr das man Kalk in einem Substrat bei mischen sollte ?)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Früchte auf Aloe somalensis
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  Snuky am Sa 04 Mai 2013, 20:41

Bist du mit deinen Aussaaten schon weitergekommen?
Bin echt auf die Kakteen gespannt. ;-)
Lieben Gruss
Hillu Very Happy
Snuky
Snuky
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 630
Lieblings-Gattungen : Mammilaria und Echinopsis

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am So 05 Mai 2013, 11:12

Snuky schrieb:Bist du mit deinen Aussaaten schon weitergekommen?
Bin echt auf die Kakteen gespannt. ;-)
Lieben Gruss
Hillu Very Happy

Update heute Abend ... Bin bis über die Ohren mit den Aussaaten beschäftigt Gestört

Peace *Kaktus*
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  sclerofeldiacarpus am So 05 Mai 2013, 21:45

SOrry, bin jetzt zu faul für ein echtes Update Sleep

War bis jetzt im Garten, also nur ein paar Fotos heute Abend, morgen geht´s dann weiter Wink

Ein paar Töpfe, Samen schon auf´s Substrat gesetzt, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die werden dann leicht abgedeckt, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab in´s Wasser, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ab in´s Gewächshaus, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gewächshaus voll ??? Ein zweites muss her, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kein Gewächshaus mehr ??? Nicht schlimm.
Ab in dir Box, ... Box voll, Box zu, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da braucht man direkt mehr von, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Keine Box mehr ??? Nicht schlimm.
In Tüten geht´s auch, ... Gestört
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da braucht man aber auch mehrere von, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier ist Aussaatsfiber angesagt Gestört Gestört Gestört
sclerofeldiacarpus
sclerofeldiacarpus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 551
Lieblings-Gattungen : Aloe, Haworthia, Sempervivum, Echinocatus horizonthlonius, Blossfeldia

Nach oben Nach unten

Neues Abenteuer beginnt ... Empty Re: Neues Abenteuer beginnt ...

Beitrag  soufian870 am So 05 Mai 2013, 22:08

Schläfst du auch mal zwischendurch ? Oder hast du extra Urlaub genommen ? Das ist ja nen Megaprojekt was du da gestartet hast. Ich bin begeistert *daumen*
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3934

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten