Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Sedum.

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Sedum

Beitrag  agavenandmore am Sa 07 Mai 2016, 23:16

Graptopetalum macdougallii hat eine toll gefärbte Blüte! Die Pflanze reproduziert sich permanent mit ihren langen Tochterrosetten
und hat sich mittlerweile in einigen angrenzenden Töpfen angesiedelt.
VG Michael

agavenandmore.de

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
agavenandmore
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63

Nach oben Nach unten

Re: Echeverien, Graptopetalum, Aeonium und anderes

Beitrag  agavenandmore am So 15 Mai 2016, 22:44

Sedum stahlii am Fundort in der Nähe von Tehuacan, Puebla.
VG Michael

agavenandmore.de

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Sedum stahlii zusammen mit Ferocactus robustus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
agavenandmore
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63

Nach oben Nach unten

Re: Sedum

Beitrag  agavenandmore am So 15 Mai 2016, 23:22

Sedum frutescens am Fundort bei Tepoztlan, Morelos.
Die Pflanzen bilden große Sträucher mit dicken Trieben.
Sehr markant ist die abschälende Rinde.
Viele Grüße Michael

agavenandmore.de

Sedum frutescens, durch Sturm oder andere äußere Einwirkung niederliegend!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
agavenandmore
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 63

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  Shamrock am Do 09 Jun 2016, 11:51

Nachdem plantsman (aka Stefan) so freundlich bestimmt habt, kriegt ihr hier gerne auch das auf der iberischen Halbinsel endemische Sedum arenarium geliefert. Riesige Bestände im grünen Nordwesten Spaniens, nahezu überall an "Trockenstellen":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer die Biene findet, darf sie behalten. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9551
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  Shamrock am So 19 Jun 2016, 22:32

Es wird Sommer! Die heimischen Sedum-Arten beginnen auch zu blühen. Sedum acre:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Sedum album:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9551
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  KarMa am Sa 02 Jul 2016, 23:12

Vermutlich heißt die Unterpflanzung Sedum album. Nun blüht es und hübscht den Cornus kousa auf, der seine weiße Pracht verloren hat.
Die beiden kommen bestens miteinander aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2676
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  plantsman am Mo 15 Aug 2016, 19:03

Moin,

die Fotos sind zwar nicht mehr ganz so aktuell, aber vorenthalten wollte ich sie euch doch nicht.

Sedum humifusum, das kleinste Sedum, kann Polster ausbilden, die zur Blütezeit nicht mehr sichtbar sind. Meine Pflanze müht sich, wird in heissen Sommern aber immer mal wieder durch Verbrennungen zurückgeworfen. Gut das es sich stets schnell berappelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Anblick den ich nicht erwartet hätte. 2014 hat es sich ein Frosch im Sedum humifusum gemütlich gemacht. Hier war er wohl vor den Nachstellungen unserer Ringelnatter-Population geschützt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch hat eine Pflanze geblüht, die ich als Sedum valens bekommen hatte. Ich hatte daran nie gezweiftelt, bis ich die Erstbeschreibung lesen konnte. Jetzt muss ich diese zweijährige, nordamerikanische Pflanze erstmal wieder aussäen und kann dann anhand der Blätter die Art nachbestimmen. Deshalb nenne ich sie hier nur Sedum cf. valens. Es wäre schön, wenn es tatsächlich diese Art ist, denn sie ist erst vor kurzem beschrieben worden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1328
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  Shamrock am So 21 Aug 2016, 21:08

Stefan, ohne die Genialität des Frosches zu schmälern, aber wie schaffst du es diese leuchtend gelben Blüten so scharf zu fotografieren? Bei mir kommt da nur gelber Farbbrei raus...

Sedum sexangulare:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mittlerweile seh ich das Sedum auch, wenn es nicht gerade blüht. Minimale Humusreste in Kalksteinspalten reichen und wie immer hier Sedum album und Sedum sexangulare in trauter Eintracht nebeneinander. Da hat dieses Sedum album hier noch richtig luxuriös Humus um die Füße:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zudem hab ich heute auch einige Male ein anderes, mir unbekanntes Sedum gesehen. Sowas Ähnliches sieht man auch manchmal im 0/8/15-Gärtnerangebot. Keine Ahnung ob das auch heimisch ist, oder aus irgendwelchen Gärten geflüchtet ist. Leider wurde das Foto aber sehr unscharf, wahrscheinlich hat mich der schicke Hintergrund etwas abgelenkt:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Stefan weiß doch sicher was das ist...

Jedenfalls sind die Blüten ein wahrer Bienenmagnet:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 9551
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  KarMa am So 21 Aug 2016, 21:13

Hier im Kasten blüht ein 'Eisgewächs' vom letzten Herbstzauber. Auch die Bienen freuen sich sehr darüber.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2676
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Sedum.

Beitrag  plantsman am Mo 22 Aug 2016, 13:12

Moin,

@Michael/Shamrock, das Sedum cf. valens hab ich in meinem kleinen, selbstgebastelten "Fotostudio" fotografiert. Dieses steht im Arbeitsraum auf meinem Topftisch. Da stört keine Sonne und kein Wind. Deshalb kann ich die Fotos auch Stacken. So kommt dann die Schärfe zustande und natürlich wird dann zu Hause ein wenig nachgearbeitet.
Das große gelbliche Sedum ist Hylotelephium maximum agg., ein sehr formenreicher Komplex.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon

Anzahl der Beiträge : 1328
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten