Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Pleiospilos

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Dornenwolf am Sa 06 Aug 2016, 09:33

Gestern wurden die Pleiospilos nelii 'Royal Flush' pikiert. 5 Töpfe a 3 Pflanzen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pleiospilos nelii Royal Flush
by Wolfgang B., auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pleiospilos nelii Royal Flush
by Wolfgang B., auf Flickr


Gruß Wolfgang
avatar
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 964

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Henning am So 04 Sep 2016, 10:53

Später Nachmittag - wenn die Sonne schon tief steht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die gleiche Blüte eine gute Woche früher:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis bald.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 805
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Wüstenwolli am Do 08 Sep 2016, 22:22

Meist kommt noch eine 2.- Blüte nach -
dieses Jahr scheint es zu heiß  zu  sein - es sind sonst Anfang September angenehmere Temperaturen im  Glas-Gwh in Südausrichtung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der Art- Kollege im Hintergrund mag noch gar nicht blühen - der Flor war in den Vorjahren meistens fast zeitgleich - da konnte gepinselt werden.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4576
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Henning am Do 08 Sep 2016, 22:25

Moin Wolli,
hast Du da Töpfe und Schalen stehen und diese mit Kies abgedeckt? Oder täuscht der Anblick?
Auf alle Fälle sieht es gut aus!
Mach doch bei Gelegenheit mal ein "Gesamtbild" von oben.
Gruß
Henning
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 805
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Wüstenwolli am Do 08 Sep 2016, 22:37

Mach` ích Henning -
wenn man auf Beitrag 7 zurückgeht, sieht man ein Foto  aus fast gleicher Perspektive von beiden Pleiospili-
nicht  beabsichtigt - habe es gerade selbst festgestellt -
vor 2 Jahren  war die Blüte schöner (und früher - am 24.08. - hatte ich später in Erinnerung...)
Die meisten meiner "Steinchen" wie Pleios, Conos und Lithops wachsen in versenkten Töpfen im Bodenbeet im Gwh.-
darunter sind 10cm Kies über gewachsenem Gartenboden-
die Wurzeln gehen durch die Topfabzugslöcher in den Kiesgrund und beim Umtopfen nach 3 - 5 Jahren hat man manchmal fast gleich viel Wurzeln im " Untergrund" wie im Topf. Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4576
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Henning am Fr 09 Sep 2016, 17:44

Bodenbeet - Gewächshaus - beheizt???
Oder sind die bei Dir winterhart?
avatar
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 805
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 10 Sep 2016, 21:30

Natürlich nicht winter-/ frosthart -
Das  Gwh ist beheizt, am Boden treten im Winter  aber  schon  mal für kurze Zeit  Temperaturen nahe 0 auf.
Zur Zeit sind es dort mittags an die  50° - trotz Seilspann-Markise innen im Giebel, die die Mittags-Sonne etwas abhält .
Wegen der Hitze  halten die einzelnen Blüten leider nur  3- 4 Nachmittage - bei  " normalem " , kühlerem  Septemberwetter schaffen sie es eine ganze Woche lang und mehr.
m
LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4576
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Pleiospilos nelii

Beitrag  Wolfgang am So 11 Sep 2016, 09:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] hoffe sie blüht auch einmal!
avatar
Wolfgang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 163
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, winterharte Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 16 Sep 2016, 20:57

Wolfgang -
dein Pleios ist schön gezeichnet und gut im Trieb.

Pleios - Knospen erscheinen meistens am Ende einer " Trockenphase",
der Spalt zwischen den "Blättern" ist dann schmal und starke Sonne kann kaum zum Vertrocknen des Knospenansatzes führen.
Nach der Blüte gibt es dann Wachstum und neue "Blätter" - die alten trocknen weg.



LG Wolli


"

avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4576
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Pleiospilos

Beitrag  alsleb am So 20 Nov 2016, 14:45

Pleiospilos compactum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
alsleb
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : Ferocactus u.a.

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten