Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Uwe am So 19 Mai 2013, 18:16

Hallo

Diese Woche war ich 1 Tag im Unterwallis/Schweiz. Hier befinden sich die grössten Naturstandorte winterharter Sukkulenten. Man entdeckt hier div. Sedum-, Semperviven- und Kakteen-Arten in freier Wildbahn.

Sempervivum tectorum wächst hier aus jedem Felsspalt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sedum und Sempervivum auf engstem Raum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sempervivum arachnoideum
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sempervivum tectorum mit Durchmesser bis 15cm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ganze Hänge sind hier mit Kakteen zugewachsen: dies könnte eine phaeacantha-Variante sein. Leider ist auch hier die Blütezeit erst in 2-3 Wochen zu erwarten.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

eine andere Art mit bis zu 20cm grossen Trieben
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

diese Art würde ich evtl. als Opuntia cymocila bezeichnen, wegen der spitz zulaufenden Trieben und der Farbe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

typische Opuntia humifusa "Wallis", fast Dornenlos und keine Glochidien
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

noch einmal O.humifusa mit andere Arten im Hintergrund, "getarnt" im Gras
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Als Sukkulentenfan könnte man sich hier tagelang verweilen. Es gibt auch noch zahlreiche andere Standorte, die aufzusuchen aber doch Zeit braucht. Für Mitteleuropa sind diese Standorte im Unterwallis aber doch einmalig.

PS: ...und natürlich kam ich nicht mit leeren Händen bzw. Rucksack nach Hause Laughing

Gruss, Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  zipfelkaktus am Mo 20 Mai 2013, 07:56

Hallo Uwe, sehr schöne Bilder, es ist immer wieder spannend solche Standorte zu finden und zu erkunden, in Blüte wärs natürlich noch schöner,
lg. Martin
avatar
zipfelkaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3427
Lieblings-Gattungen : Arios, Astros,Turbinis, Copiapoen,Discos

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Cristatahunter am Mo 20 Mai 2013, 08:30

Dieser Standort habe ich vor drei Jahren gesucht. Ich hatte ein paar Walliser gefragt wo es den Kakteen gibt? Erstaunt sahen die mich an, Kakteen, bei uns, gibt es das? Schade, die Leute wissen zwar wo die Pyramiden und der Eifelturm stehen aber die Natur vor der Haustür ist ihnen unbekannt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13755
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Echinopsis am Mo 20 Mai 2013, 09:00

Hallo Uwe,

ich danke Dir für diesen wirklich genialen Beitrag! Richtig tolle Fotos und sehr interessant für unser Forum!

lG
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14840
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Kaktusbetty am Mo 20 Mai 2013, 12:04

Dort wachsen sogar imbricatas, einfach mal hier durchs Inhaltsverzeichnis klicken:

http://www.alpenbotaniker.ch/Alpen-Wiesenflora-lat-O-Q.html

Gruß
Bettina
avatar
Kaktusbetty
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 29
Lieblings-Gattungen : winterharte Opuntien

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Ringethaler am Di 21 Mai 2013, 01:38

Hallo Uwe,

spitzen Bilder, da will ich immer in die USA um Opuntien in freier Wildbahn zu sehen und dabei muß man nur in deine Schweizer Heimat kommen Very Happy .

Gruß Patrick
avatar
Ringethaler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Austrocactus, Opuntia, Echinocereus u.a.

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Uwe am Di 21 Mai 2013, 11:01

Hallo

@Bettina: Ja, Cylindropuntia imbricata kommt an einem anderen Standort in der Nähe auch massenhaft vor. Leider reichte uns (meinem Sohn und mir) die Zeit nicht mehr, diesen ausfindig zu machen.

Ich werde sehen, ob ich im Juni noch einmal dazu komme, den gezeigten Standort aufzusuchen, um Fotos von den Blüten zu machen. Wäre auch relevant für eine genauere Bestimmung.

Jedenfalls für Mitteleuropa ist die Region einzigartig - auch für Freunde von Hauswurz und Co Wink

Grüsse aus der Schweiz
Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Rouge am Di 21 Mai 2013, 11:19

Danke für die tollen Photos und auch für diese Info ... werde ich mir mal merken für unseren nächsten Urlaub in Richtung Schweiz Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 3958
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  KakteenTim am So 10 Jan 2016, 16:52

WOW kann man dazu nur sagen *_*
avatar
KakteenTim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 34
Lieblings-Gattungen : Copiapoa

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  acanthus am Mo 11 Jan 2016, 09:20

Sehr interessanter Bericht mit schönen Bildern!
Wenngleich ich ein Problem mit dem Titel "Naturstandort" und mit der völligen Unbekümmertheit habe, mit der hier mit invasiven Pflanzen umgegangen wird.
Ich kenne nicht die Population und deren Ausdehnung von Kakteen in der schweizer freien Natur, aber einige Standorte auf Mallorca und den Kanaren.  Und - es ist wohl den meisten auch klar, wie gefährlich Invasoren pflanzlicher Natur sich auf unsere heimische Flora und Fauna auswirkt. Das Verdrängungspotential ist enorm und Zusammenhänge und deren Auswirkungen auf Mensch und Tier oft erst im nachhinein erkennbar.
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 48
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten