Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  johan am Mo 22 Feb 2016, 12:21

ob naturstandort von kakteen in europa ein naturstandort ist oder per definition nicht,spielt eigentlich keine rolle.
nach der eiszeit sind meiste pflanzenarten aus süden oder osten zu uns gekommen.
jetzt gibt es aber sehr häufig eingebürgerte pflanzen,die deshalb eingebürgert sind weil bestandteil unserer natur geworden.
wann kakteen sich selbständig über saat vermehren,wäre sie damit eingebürgert und damit naturstandort

lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Ausflug zum grössten Naturstandort winterharter Sukkulenten

Beitrag  Uwe am So 03 Apr 2016, 20:08

Hallo

So, nun habe ich die herrlichsten Naturstandorte im Wallis/Schweiz gefunden, wobei ich einen der besten Orte leider nicht besuchen konnte, da er in der Nähe eines Steinbruchs liegt und dort unter der Woche gearbeitet wird ->  Zugang war somit nicht möglich (war am vergangenen Dienstag dort). Muss ich wohl an einem Sa/So mal dahin fahren Very Happy

Hier ein paar Impressionen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
(der Objektivdeckel hat einen Durchmesser von knapp 5cm, das Opuntienglied etwa 35cm)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und noch viele mehr... Very Happy

Das Wallis ist an gewissen Orten ein Kakteen-Eldorado, wie es wohl in Mitteleuropa kein 2. gibt. Ich schätze die Vorkommen auf weit über 100. Nur schon in der Umgebung von Fully wird man an Dutzenden von Stellen fündig. Und auch bei Sion gibt es viele Fundstellen div. Opuntienarten, teils recht abgelegen und nur über steile Hänge zwischen und oberhalb den Rebbergen erreichbar.
Das Vorkommen von Opuntia robusta habe ich leider nicht gefunden (werde noch mal recherchieren).

Gruss
Uwe
avatar
Uwe
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 291

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten