Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kübelpflanzen

Seite 13 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Litho am Mi 11 Apr 2018, 18:00

Danke, kaktusheini, für die hilfreiche Antwort.
*Wink*
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6529
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  romily am Mi 11 Apr 2018, 23:34

Litho schrieb:Die Blüten Eurer Losbäume sind schön. Sind die Pflanzen pflegeleicht?
Kaktusheini und romily: Habt Ihr evtl eine übrig, wenn die pflegeleicht sind?
Manche sind Zicken, manche sind pflegeleicht.

Ich habe:

Clerodendrum chinense (Clerodendrum philippinum, Clerodendrum fragrans, Volkameria fragrans, Clerodendrum fragrans var. pleniflorum) - völlig unkompliziert, im Sommer draußen, im Winter bei ca. 15°C, der blüht problemlos und duftet. Er mags nicht trocken und heiß, dann schafft er sich flugs Spinnmilben an (siehe Foto, vorigen Sommer mochte ers gar nicht, im GWH zu stehen)




Clerodendrum wallichii „Prospero“ (Clerodendrum laevifolium) - eine echte Zicke. Den gibts im Handel mit prächtigen Blüten zu kaufen, danach verabschiedet er sich in der Regel flott. Ich hab den jetzt seit 3 Jahren und er lebt grad so. Im Herbst berappelt er sich, bekommt Knospen, die er dann im Winterquartier bei ca. 15°C schnell und mit Hilfe diverser Blattläuse abschmeißt. Ich hab den nur nohc, weil meine Mama den geschenkt bekam und ich gewettet habe, daß der bei mir wieder blüht. Very Happy

Clerodendrum ugandense - völlig problemloses Blümchen. Der braucht im Sommer Sonne, viel Dünger, viel Wasser und dann blüht der über und über. Wenn er im Winter warm steht, vergeilt er gern. Rückschnitt ist aber kein Thema, den steckt er locker weg.



Und Clerodendrum thomsoniae, der wirklich unkomplizierteste in der Runde. Braucht wenig Licht (der stand bei meienr Schwiegermutter jahrelang an der Wand neben dem Fenster, allerdings hat er dort nie geblüht) Im Sommer steht er bei mir draußen, was er nciht so sonderlich mag, im Winter in der Wohnstube bei über 20°C, ca. 2m vom Dachflächenfenster entfernt und da blüht er. Er braucht viel Wasser, im Winter auch Dünger und läßt sich problemlos über Stecklinge vermehren.

Du kannst von mir gern Stecklinge von C.ugandense und C. thomsoniae bekommen. Bei ersterem ist es mir allerdings noch nie gelungen, Stecklinge zu bewurzeln. Aber vielleicht bekommst Du das ja hin.

Es gibt eine "winterharte" Sorte, Clerodendrum trichotomum. Der soll -15°C vertragen. Wäre bestimmt eine interessante Kübelpflanze, die man im ungeheizten GWH überwintern kann. Die Blüten sind wunderschön: http://aboutgardendesign.com/plant-guide/item/clerodendrum-trichotomum





avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  romily am Sa 12 Mai 2018, 21:43

Hatten wir schon den Flanellstrauch?

Fremontodendron californicum habe ich voriges Jahr bei Dehner auf dem "Krabbeltisch" ergattert. Den Winter hat er im GWH bei 5°C verbracht und im März / April seine wunderbaren Blüten gezeigt.





Inzwischen wachsen auch ein paar Früchte.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Amur am Di 15 Mai 2018, 12:46

Hab ich auch noch einen. Die gekaufte Pflanze ist mir diesen Winter eingegangen, nachdem sie letztes Jahr schon etwas kränkelte. Nun steht noch ein Sämling hier (der auch schon 1,8m hoch ist) und der will auch ned so recht.
Schön ist, dass die einiges an Frost aushalten und die leuchtend gelben Blüten. Nicht schön ist deren Empfindlichkeit gegen Nässe im Winter, die Borstigkeit (oder sollte man Stacheligkeit sagen) von Blättern und vor allem der Früchte und dass die so sparrig wachsen und auch bei Rückschnitt nicht dichter werden. Sofern der eine den Geist aufgibt wird er nicht mehr ersetzt. So gut finde ich ihn nicht, da gibts andere.

Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 194
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  romily am Di 15 Mai 2018, 13:09

Ich hab die rein mineralisch stehen und sie macht so gar keine Probleme. Voriges Jahr nach dem Kauf wurde sie ziemlich rigoros vom Torf befreit und dabei ist einiges an Wurzeln kaputt gegangen. Ich dachte eigentlich, sie packt das nicht, aber nach paar Wochen fing sie wieder an zu treiben. Der Winter war ja sehr düster, da hat sie fast alle Blätter fallen lassen. Aber nun wächst sie wieder. Ich finde gerade den sparrigen Wuchs interessant.
avatar
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1592
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Sinocalycanthus

Beitrag  TobyasQ am Di 15 Mai 2018, 18:10

Ganz neu erworben: Sinocalycanthus "Venus"









avatar
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1501
Lieblings-Gattungen : EC, Cleistocactus, Mammillaria, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Mexikaner am Di 15 Mai 2018, 19:19

Sehr schick ! Cool  Sieht echt exotisch aus ,obwohl sie doch winterhart ist Shocked
avatar
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 422
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Rouge am Di 15 Mai 2018, 21:40

Shocked Wow - tolle Blüten!

Cuphea ignea - mal "ausgekübelt" - allerdings in einen Steinring wiederum "eingekübelt" Wink

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4262
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Fred Zimt am Mo 04 Jun 2018, 14:04

Mir scheint, ein Gabelstapler eröffnet dem Kübelpflanzenenthusiasten erfreuliche Möglichkeiten Shocked  Cool

avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6522

Nach oben Nach unten

Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Rouge am Mo 04 Jun 2018, 19:29

*daumen* sieht so aus, Fred Wink


_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
avatar
Rouge
Fachmoderator - sonstige Grünpflanzen

Anzahl der Beiträge : 4262
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Seite 13 von 15 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten