Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Kübelpflanzen

+35
plantsman
Fupsey
KarMa
Doodelchen
OPUNTIO
Morning Star
xxBassexx
Kaktussonne32
Turbinicarpus
Manfrid
Thorsten T.
Hansi (†)
P.E.K.K.A.
Mexikaner
Litho
kaktusheini
hibiscus2
Kaktus big
Stachelsusi
romily
greenfinger
Amur
Sabine1109
Sirod
Kaktuskumpel
Cristatahunter
Wolke
Wüstenwolli
kamama
Alex H.
lieblingsmutti
Belga
Fred Zimt
Phyllo
Exoten Sammler
39 verfasser

Seite 28 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Lutek So 08 Aug 2021, 12:17

Moin Stefan,

das ist ja mal eine interessante und schöne Pflanze. Erinnert (jedenfalls mich) irgendwie an einen Lavastrom.

Meine Eucomis (?) blüht jetzt bestimmt schon 3 Wochen, beständig von Bienen, Fliegen und Schwebfliegen belagert. Die Knollen hatten letztes Jahr beim Umtopfen in frische Erde bestimmt 300 gr erreicht (7 Knollen = 7 Blütenstiele).

Kübelpflanzen - Seite 28 Eucomi16

2 Eucomis bicolor waren ein Zufallsfund in der Obst und Gemüseabteilung bei ("wir lieben Lebensmittel"). Also Ende des Jahres frisch umgetopft, ergibt 1 Blütenstiel, 1 Knolle scheint sich geteilt zu haben.

Kübelpflanzen - Seite 28 Eucomi18

Kübelpflanzen - Seite 28 Eucomi20

Kübelpflanzen - Seite 28 Eucomi17
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7110
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Sannantha similis

Beitrag  plantsman Do 12 Aug 2021, 17:46

Moin,

eine Pflanze die hier in den Gruson-Gewächshäusern leider schon das Zeitliche gesegnet hat, sie ist leider einmal zu viel durchgetrocknet, möchte ich euch trotzdem vorstellen. Es handelt sich um Sannantha similis, ein Myrtengewächs Ost-Australiens.

Die so oft gescholtenen phylogenetischen Untersuchungen haben diesen Namen erst hervorgebracht. Die Art war zwar schon lange als Baeckea virgata hort. bekannt, musste infolge der genetischen Untersuchungen und weil sie mit der echten B. virgata von Neu-Kaledonien nicht identisch ist, aus den Gattungen Baeckea und Babingtonia herausgenommen und mit einem neuen Namen versehen werden.

Ein wenig ähnelt sie Leptospermum, unterscheidet sich aber durch Blattstellung und Früchte. Wer mit der Neuseelandmyrte aber schon Erfahrungen gemacht hat, kommt auch mit Sannantha klar.

Die Art kann einen kugeligen, knapp 4 Meter hohen Strauch oder Klein-Baum mit feiner Belaubung und -Verzweigung bilden. Zur Blütezeit ist die Pflanze dann mit den ca. 1 cm großen weißen Blüten übersät. Diese bieten sehr viel Nektar und sind bei Ameisen extrem beliebt.

Die Art mag es stets sehr hell, fast immer gleichmäßig feucht, ohne Staunässe und luftig. Im Winter steht sie bei Nachttemperaturen von ca. 4° C im Kalthaus und im Sommer draussen. Ein 50:50 Gemisch aus Vulkatec und torffreier Pflanzerde hat sich bei uns bei derartigen Pflanzen am Besten bewährt....... wenn denn das Gießen nicht vergessen wird. Rolling Eyes .
Wegen einer relativen Anfälligkeit gegen Spinnmilben ist die Pflanze von April bis Dezember auch dankbar für eine höhere Luftfeuchte. Ausserdem sollte man auf Schmier- und Schildläuse achten. Besonders die dicken, schwarzen Schildläuse, die am Holz sitzen, kann man recht leicht mal übersehen.

Die Art ist zwar nicht ganz anspruchslos, aber das sind viele Kakteen/Sukkulenten doch auch nicht.

Kübelpflanzen - Seite 28 Sannan12

Kübelpflanzen - Seite 28 Sannan11

Kübelpflanzen - Seite 28 Sannan10

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2362
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Porlieria hygrometrica

Beitrag  plantsman Mi 25 Aug 2021, 20:38

Moin,

noch so ein Strauch mit kleinen weißen Blütchen, nur leider nicht so reichblütig wie die Australische Myrte. Dafür hat Porlieria hygrometrica eine hübsche Belaubung, fast wie eine kleine Akazie und einen skurrilen Wuchs. Sie baut sich fast etagenartig mit fast rechtwinkliger Verzweigung auf.

Interessant könnte sie für Kakteenliebhaber sein, weil man sie zur Begleitflora von Gymnocalycium, Parodia und Echinopsis, im weiteren Sinne, Cleistocactus usw. zählen kann. Dieses Jochblattgewächs, Zygophyllaceae, kommt nämlich aus den Steppen- und Trockengebüschen Boliviens und Argentiniens. Dort macht sie Sträucher von knapp zwei Meter Höhe.
Die Familie ist sowieso für Sukkulentenliebhaber interessant, weil es, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent, auch sukkulente Vertreter gibt.

Das für sie benötigte Substrat unterscheidet sich in keinster Weise von einem üblichen Sukkulenten-Substrat. Wegen der Pfahlwurzeln, sind aber tiefe Töpfe/Kübel (Rosentöpfe) von Vorteil. Auch die Bewässerung geht in eine ähnliche Richtung, ein mäßig feuchter Sommer wechselt sich mit einem trockenen Winter ab. Da sie aber kein Gebirgsbewohner ist, möchte sie im Winter eher Nachttemperaturen von über 10° C. Volle Sonne ist, bei den Ansprüchen, eine Selbstverständlichkeit.

Interessant ist ihre Reaktion auf Trockenheit. Wo andere xerophytische Sträucher oft mit Laubfall reagieren und einfach eine Trockenruhe durchmachen, ist Porlieria hygrometrica immergrün und faltet die Blätter einfach, je nach Verfügbarkeit des kostbaren Nass, auf oder zu. Deshalb auch der Artname "hygrometrica". Wenn es zu extrem wird, schmeisst aber auch sie ihre Blätter zum Selbstschutz ab.

Kübelpflanzen - Seite 28 Porlie10

Kübelpflanzen - Seite 28 Porlie11

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2362
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Gast Mi 25 Aug 2021, 21:41

plantsman schrieb: Die Familie ist sowieso für Sukkulentenliebhaber interessant, weil es, vor allem auf dem afrikanischen Kontinent, auch sukkulente Vertreter gibt.
Wovon allerdings leider (so gut wie) keine in Kultur sind. Sad

Das es in der Familie allerdings auch Kauliflorie gibt ist mir neu! *daumen*
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Gast Do 14 Okt 2021, 23:15

Nicole, haben deine Wunderblumenknollen mittlerweile ähnliches Format? Cool
Kübelpflanzen - Seite 28 Img_3504
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Rhamnus alaternus

Beitrag  plantsman Fr 28 Jan 2022, 18:46

Moin,

es gibt ja auch Liebhaber, die Pflanzen hauptsächlich wegen ihrer Blätter pflegen. Als Kübelpflanze eignet sich der Immergrüne Kreuzdorn, Rhamnus alaternus, dafür hervorrangend.

Die Blüten erscheinen im Winter zwar reichlich, die Pflanze selbst ist aber mit ihrem schönen dunkelgrünen, glänzenden Laub eine sehr tolle Strukturpflanze die man, ähnlich wie Lorbeer oder Myrten, gut in Form schneiden kann. Man muss sie ja nicht 5 Meter hoch werden lassen.

Die Pflege entspricht im Großen und Ganzen der eines Oleanders oder dem genannten Lorbeer.

Das Exemplar der Gruson-Gewächshäuser ist vor 6 Jahren ausgesät worden und blüht nun das erste Mal.

Kübelpflanzen - Seite 28 Rhamnu10

Kübelpflanzen - Seite 28 Rhamnu11

_________________
Tschüssing
Stefan
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2362
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Ficus carica

Beitrag  Lutek So 29 Mai 2022, 11:17

Die Stecklinge habe ich vor ein paar Jahren von einer Bekannten bekommen. Letztes Jahr beschränkte sich die Größe der Früchte auf Erbsengröße, dieses Jahr haben sie dann wohl schon Verzehrgröße erreicht. Die Pflanze ist frei ausgepflanzt und übersteht problemlos den Winter in dieser Gegend.

Kübelpflanzen - Seite 28 Feige011
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7110
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Lutek Mi 10 Aug 2022, 17:32

Hallo zusammen,

unsere frei ausgepflanzte Feige (Ficus carica) hat dieses Jahr tatsächlich Früchte entwickelt, die auch zur Verzehrreife gelangt sind. Aber dies habe ich ja bereits an anderer Stelle erwähnt. 

Kübelpflanzen - Seite 28 Feige012

die Früchte wiegen zwischen 150 - 160 gr.

Kübelpflanzen - Seite 28 Feige_10
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7110
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  thommy Mi 10 Aug 2022, 20:14

Schaut lecker aus Lothar Wink

Viele Grüße
Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 752
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Kübelpflanzen - Seite 28 Empty Re: Kübelpflanzen

Beitrag  Lutek Mi 10 Aug 2022, 20:26

War sie auch grinsen2
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7110
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Seite 28 von 29 Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten