Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist denn das schon wieder

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Astrophytum Fan am So 26 Mai 2013, 10:53

Ich denke es war ne Heuschrecke...
MfG Michael
avatar
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 852
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Uwe.m am So 26 Mai 2013, 11:37

Moin Moin.

das Schaut für mich wie eine Zellteilung aus,
aus eins werden zwei. wen das bei Kakteen überhaupt möglich ist.


MFG
Uwe
avatar
Uwe.m
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 26 Mai 2013, 13:23

Als ich das Foto sah, dachte ich zuerst an eine Cristatenbildung oder dichotomische Teilung. Nur finde ich es seltsam, dass die Stelle keinerlei Bedornung aufweist. Das könnte schon auf Fraßschäden hindeuten, allerdings wohl ohne Spuren an der Epidermis, und das halte ich für unwahrscheinlich.
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Uwe.m am So 26 Mai 2013, 16:03

müste ja ein Mutiges insekt sein, das nur das dornenkleid Abfrisst.
und das auch noch so das man so gut wie keine weiteren schäden sieht.

oder hatt der Jürgen da selbst Hunger gehabt grinsen2

MFG
Uwe
avatar
Uwe.m
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 57

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Cristatahunter am So 26 Mai 2013, 16:20

ja genau das sind die sogenannten Dornenvögel.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15234
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 26 Mai 2013, 16:45

Cristatahunter schrieb:ja genau das sind die sogenannten Dornenvögel.
Diese Interpretation um die Vorgänge an der Pflanze scheint mir durchaus schlüssig. Fröhlich

avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  kakteen und mehr am So 26 Mai 2013, 20:51

Hallo Jürgen,

ich denke die Pflanze hat einfach den Scheitel geschlossen, kommt bei Hybriden öfter mal vor.
avatar
kakteen und mehr
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1220

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  kaktusfreundin01 am So 26 Mai 2013, 22:31

Und was ist mit den Dornen, wachsen da neue?
avatar
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 862
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Konni am Mo 27 Mai 2013, 12:45

Hallo,

hallo das hatte ich vor Jahren auch schon an drei verschiedenen Pflanzen. An Sulco. rauschii, Mam. bocasana und an einer Neoporteria. Sie scheinen einfach zu vergessen wie man wächst und produzieren ohne einen erkennbaren Scheitelpunkt nur noch neues Gewebe.

Die Blüten der Pflanze erscheinen dann von Jahr immer höher an der Pflanze bis die Blühzonen aufgebraucht sind. Das war es dann. Nach 3 bis vier Jahren konnte ich sie dann entsorgen.

Ein Kollege meinte damals, das er das auch schon hatte und die Pflanzen sich den Scheitel (Wachstumspunkt) durch einen Wassertropfen verbrannt hätten.

Gruß

Konrad
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 539
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Re: Was ist denn das schon wieder

Beitrag  Cristatahunter am Mo 27 Mai 2013, 13:43

@ Konrad
In diesem Fall einer Scheitelverletzung müssten doch Seitentriebe ausschlagen.
@ Jürgen
Bitte die Pflanze nicht entsorgen. Du weisst ich habe ein Herz für Quasimodos.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15234
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten