Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ton- oder Plastiktöpfe

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Astronomer am Di 07 Mai 2019, 07:22

Hi, Thomas !

Wo gibts die denn ?? Very Happy
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  TobyasQ am Di 07 Mai 2019, 10:48

Das sind alte Altbestände. Die hat mein Vater immer auf dem Friedhof eingesammelt. Ich hab sie mir dann später unter den Nagel gerissen. Die sind teils aber auch schon über 30 Jahre alt; auch noch nagelneue dabei. king

Ab und an bekommt man auch hier im Forum welche, mit Kakteen drin. Laughing

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3441
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Astronomer am Di 07 Mai 2019, 11:22

Very Happy Wink

:Danke:
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 688
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  feldwiesel am Di 07 Mai 2019, 12:15

Nopal schrieb:

Das ist mein Grund weswegen ich Tontöpfe verwende, außerdem kommt mittlerweile auch hinzu das wir Menschen schon genug Plastik Müll produzieren, warum sollten meine Kakteen auch noch im Plastik wachsen wo es im Tontopf mindestens genau so gut funktioniert ?

Beste Grüße
Nopal

Hinsichtlich der Ökobilanz habe ich da meine Zweifel, ob wirklich die Tontöpfe besser abschneiden, weil:

- sehr hohe Brenntemperatur (= hoher Energiebedarf) um das Rohmaterial wasserfest zu bekommen
- höheres Transportgewicht, damit mehr Energiebedarf für den Transport
- schwierig bzw. nicht  zu recyceln

Die Vierkanttöpfe dagegen sind aus PP - unproblematisch bei der Verbrennung (mit Freisetzung und damit Nutzungsmöglichkeit der chem. gebundenen Energie) ggf. auch stofflich als Recyclat einsetzbar.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 933
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  OPUNTIO am So 16 Aug 2020, 13:09


Rainerg schrieb:... es muss nicht immer bunt sein...


Stimme dir da voll zu.




shirina schrieb:

ich habe festgestellt , die Tontöpfe sind ein Mist,  ich werde sie in einen größeren Plastiktopf setzen, damit sie sich
besser entwickeln kann.
lg. sofie

Was führt dich zu dieser Aussage, Sofie ?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3654
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 11 Empty Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  shirina am So 16 Aug 2020, 14:09

hallo Stefan,
die Töpfe werden so heiß, ich gieße immer über die Unterschale  und habe das Gefühl , es wird alles
vom Topf weggesaugt.  
Düngen tue ich flüssig, da habe ich auch noch meine Bedenken, das es nicht da ankommt, wo es hin soll.
Der Marmor , auf dem sie stehen, ist zwar weniger heiß als wenn es eine Fliese wäre.
Trotzdem darüber ist das Polycarbonatdach.
Mein Whirlpool wird alleine von der Sonne und dem plexi  täglich auf 33 -34 aufgeheizt.
Ich bilde mir ein , das bei größeren Plastiktöpfen , das Wurzelwerk besser versorgt wird.
Ich merke es an meinem Kindergarten im Gewächshaus , da fülle ich täglich die Unterschalen  und Alle sind wohlauf.
lg. sofie
shirina
shirina
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 890
Lieblings-Gattungen : Agave Victoria reginae Agave Attenuata

Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten