Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ton- oder Plastiktöpfe

+36
feldwiesel
papamatzi
Nopal
M.Ramone
Mainzelmädchen
Trichocereus
Neomexicana
Rikspu
Shamrock
prosopis
Konni
boophane
kaktusfreundin01
kakteen und mehr
Plainer3
Fred Zimt
Satana
K Klaus
rabauke
Jürgen_Kakteen
jassi1994
volker
Kakteenfreund67
kahey
Cristatahunter
Astrophytum Fan
Ralph
Hardy_whv
Leoric
karlchen
Liet Kynes
Arzberger
Isabel S.
davissi
turbini1
Hendrik
40 verfasser

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Pro/Kontra Tontöpfe

Beitrag  kahey Di 02 Okt 2012, 14:43

Hallo zusammen,

möcht zu diesem Thema auch etwas sagen. Ich glaube das beide Topf-Arten ihre Vor und Nachteile haben. Die Plastik- vierkanttöpfe sind für unsere permamente Raumnot die bessere Alternative. 1969/70 war ich in Dresden in der Kakteengärtnerei Krause mit mehreren Gewächshäusern und dort standen alle Kakteen in Tontöpfen, zu der Zeit gab es noch keine Plastiktöpfe und die Sammlung war sehr schön. Ind den 90 jahren waren wir in Belgien bei einem Kakteenliebhaber da standen 80% seiner Sammlung in Konservendosen und es hat auch funktioniert.

Meine Sammlung steht in Vierkant-Plastiktöpfen weil sie leichter sind und man sie beim Umtopfen auch sehr gut Reinigen kann.

Viele Grüße

kahey
kahey
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 620
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Kakteenfreund67 Di 02 Okt 2012, 15:29

Hallo,
ich finde die Topfdiskussion ähnelt sehr der, des richtigen Substrats. Viele Meinungen und jeder findet seinen Weg.
Kakteen werden schon länger gesammelt und kultiviert als es Plastiktöpfe gibt. Ich habe leider nur sehr begrenzten Platz, Balkon und Fensterbänke! Hier sind mir aus optischen Gründen Terracottatöpfe bzw. auf dem Balkon, für Winterharte, Holtzkübel einfach lieber. Allein für Aussaaten benutze ich Plastiktöpfe. Und es funktioniert, auch wenn ich wahrscheinlich keine besonders heiklen Arten habe. Hätte ich Garten und Gewächshaus, würde ich allerdings auch Plastiktöpfe verwenden.

Gruß
Jürgen
Kakteenfreund67
Kakteenfreund67
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 341
Lieblings-Gattungen : Pachypodium, Dioscorea, Apocynaceae

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Cristatahunter Di 02 Okt 2012, 16:04

Vielleicht gibt es von Haage bald eine neuausgabe von Kakteen von A-Z in dem bei den 8 Pflegegruppen noch differenziert wird Ton oder Plastik
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21671
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Hendrik Mi 10 Okt 2012, 19:33

@Cristatahunter: Sehr interessant deine Erfahrung mit der Blossfeldia. Dieses "Hydroaktive" Eintopfen habe ich mir mal für meine Strombos, Aztekien etc. überlegt. Habe es aber wieder verworfen. Mal gucken, ob ich es vielleicht nächstes frühjahr ausprobiere.
Dieses Frühjahr hatten einige meiner "Roseocacteen" in Tontöpfen ausgetrieben obwohl sie noch keinen einzigen Tropfen Wasser bekommen hatten. Es hatte ordentlich geregnet aber sie standen regengeschützt. Da war ich ziemlich baff. Im allgemeinen sind Tontöpfe wohl schlichtweg unpraktisch wegen Platz, Kosten etc. Aber für spezielle Zwecke bei mir hoch im Kurs.
Hendrik
Hendrik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 525
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  volker Mi 10 Okt 2012, 20:24

Hallo Hendrik

ich habe zwar keine Arios aber ich möchte dir sagen: Wenn du mit den Pflanzen zufrieden bist so wie sie wachsen und blühen so behalte deine Methode bei. Nur weil die meisten etwas anderes machen muss es nicht unbedingt richtig oder das Beste sein.
Die Erfahrungen die man selber gemacht hat sind die Wertvollsten. Wenn ich sehe wieviele Kakteenfreunde hier sich bei jeden Thema zu Wort melden und dann feststelle das sehr viele davon gerade mal 2-3 Jahre Kakteen haben frage ich mich immer wo sie nur all die Weisheit hernehmen. (Ist jetzt nicht bösartig von mir gemeint)
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1796
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Cristatahunter Mi 10 Okt 2012, 23:12

Hallo Hendrik
Wenn ich dein Avatar so anschaue, hast du bereits Erfahrung mit Tontöpfen. Aber Völker hat auch Recht. Wenn es gut ist muss es nicht verbessert werden. Meist verbessert es sich nicht wirklich. Ich bin allgemein der Meinung das wir viel zu viel umtopfen. Ich hatte Medizinball Grosse Feros gesehen die in einer Felsspalte die mehrere Meter vom Erdreich entfernt in der Höhe wuchsen. Ich habe bei einer Sammlungsauflösung einen Echinocereus engelmannii gesehen der im 6er Topf war und über 25cm lang gewachsen ist. Wie gesagt auch bei mir stehen 99,9% meiner Pflanzen in Plastik. Tontöpfen benutze ich nur in Kombination mit der Möglichkeit sie einzusenken.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21671
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Ton oder Plastiktöpfe

Beitrag  jassi1994 Sa 25 Mai 2013, 18:14

Hallo ihr,


ich werde nun bald 35 neue Kakteen bekommen,alle ohne Töpfe und nun wollte ich Montag dafür einkaufen gehen,ich frage mich aber gerade ob ich Ton Töpfe mit Untersetzer kaufe oder lieber nur Plastiktöpfe.

Die Kakteen stehen alle ganzjährig im Haus.

Gießen tue ich unterschiedlich, dies mache ich Wetter abhängig(vorallendingen jetzt wo es wieder winterliche Temperaturen sind). Aber generell würde ich sagen alle 3-4 Wochen. In den kalten Monaten des Jahres alle 5-7 Wochen, aber dann auch weniger Wasser und in den letzten Jahren sind damit keine Probleme aufgetreten Smile


Die Töpfe stehen auch nicht dicht an dicht, es würde von allen Seiten immer genug Luft rankommen.
jassi1994
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Jürgen_Kakteen Sa 25 Mai 2013, 18:20

Hallo Jasna

Mein Tipp sind viereckige Plastiktöpfe.
Plastik hat den Vorteil dass er den Pflanzen im Gegensatz zum Ton nicht das
Wasser entzieht.
Ein weiterer Vorteil ist natürlich der Preis.
Tontöpfe kosten natürlich auch wesentlich mehr als Plastiktöpfe.
Ok platzsparender sind sie ja auch noch aber wie du ja schreibst stehen sie
eh nicht dicht an dich so dass dieser Grund eigentlich keine Rolle spielt.

Einen Nachteil haben die schwarzen Töpfe natürlich auch.
Sie werden im Sommer wenn sie direkter Sonne ausgesetzt sind ziemlich warm.
Das gefällt wiederum den Wurzeln auch nicht besonders.

Nun liegt es an dir wie du dich entscheidest.
Jürgen_Kakteen
Jürgen_Kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1378
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia / Echinopsis

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  rabauke Sa 25 Mai 2013, 18:41

Hey Jasna,

soweit ich mich bisher durch ältere Themen dieses Forums durchgelesen habe, wurde dieses Frage schon öfters dirkutiert. Schau doch mal hier: https://www.kakteenforum.com/t3147-pro-kontra-tontopfe
oder hier: https://www.kakteenforum.com/t7036-tontopfe rein. Vielleicht hilft es Dir bei Deiner Entscheidung.
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2591
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 4 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  jassi1994 Sa 25 Mai 2013, 18:45

Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit mit durchsichtigen Orchideentöpfen.
jassi1994
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 81

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten