Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ton- oder Plastiktöpfe

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Rikspu am Do 13 Jun 2013, 16:50

Mir ist noch immer nicht genau klar, was ich jetzt verwenden soll Neutral
Ich finde das einfach so super verwirrend, jeder sagt was anderes.

Was ich bisher so verstanden hab:
An sich finde ich Tontöpfe schöner, habe da aber gehört,dass sich Kalk und Salze in der Tonwand ablagern, und die Wurzeln sich dann an die Tonwand festklammern um an die Mineralstoffe zu kommen.
Andererseits geht durch Ton auch das Wasser gut ab, da Naturstoff.
Plastik hat dieses Problem mit dem Absetzen der Salze und des Kalks zwar nicht, jedoch kann überschüssiges Wasser nicht so gut nach draußen abgeleitet werden und Plastikttöpfe heizen sich im Sommer gerne mal sehr auf.
Hab ich das bisher richtig verstanden?

Im Sommer halte ich meine Kakteen draußen, auch in der prallen Sonne. Sind da dann Plastiktöpfe nicht eher schlecht bezüglich des Aufheziens?
Ich tendiere eher zu Tontöpfen, nicht nur wegen der Optik sondern eben auch weil Plastiktpofe meiner Meinung nach zu ganz feucht-warmen Bedingungen an den Wurzeln führen.

Was soll ich denn nun nehmen?
Soll ich Plastiktöpfe nehmen, dafür meine Kakteen dann aber nicht in die Sonne stellen?
Rikspu
Rikspu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Fred Zimt am Do 13 Jun 2013, 17:09

Ich finde das einfach so super verwirrend, jeder sagt was anderes.

Daran siehst Du zumindest, daß beides funktioniert.
Vorschlag:
Mach keine Wissenschaft draus, am falschen Topf sind wahrscheinlich noch keine Pflanzen gestorben.
Du kennst jetzt Vor- und Nachteile, 
nimm die Töpfe, die dir geeignet erscheinen oder die die sich am einfachsten besorgen lassen,
wenns garnicht zu entscheiden ist wirf eine Münze. 
Beobachte deine Pflanzen obs ihnen taugt, aber lass ihnen auch Zeit,
umtopfen wirst Du ohnehin irgendwann mal...

Wirdschonwerden!

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Rikspu am Do 13 Jun 2013, 17:18

Danke Razz
Mach mir echt immer zuviele Gedanken.
Rikspu
Rikspu
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  boophane am Do 13 Jun 2013, 17:35

Hallo,

alsooo... ich werfe dann noch mal einen Stein ins Wasser: Ich verwende auch glasierte Keramik mit Abzugsloch Very Happy, sieht super aus, macht keine Krusten, gibt's sogar individuell vom Töpfer, passend zur Pflanze um die Einheit von Pflanze und Schale zur betonen. So kommen die Pflanzen besser zur Geltung. Einziger Haken: Kostenpunkt, deshalb hab ich noch nicht viele Pflanzen so in Kultur, aber Fernziel wäre es. Es kommt drauf an, ob man K- oder R-Stratege ist...

VG, Elmar.
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  kaktusfreundin01 am Do 13 Jun 2013, 18:08

kaktusfreundin01
kaktusfreundin01
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 857
Lieblings-Gattungen : Mammillarien, Gymnos, Cristaten & andere Schönheiten

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  boophane am Do 13 Jun 2013, 18:20

Das kann man sinngemäß anwenden ^^
boophane
boophane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1595
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, alles was weiß, rosa oder lila blüht und oder in Polstern wächst, garstiges, abweisendes Dornengestrüpp und rosa oder weiß oder lila blühendes garstiges, abweisendes Dornengestrüpp

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Neomexicana am Mi 05 Apr 2017, 21:06

Ich durchsuche gerade das Forum und habe diesen Thread gefunden. Ich zeige euch ein Foto von einem Kaktus, der ca. 30 Jahre in einem Tontopf ist. Dieser Kaktus wurde "ignoriert", dh 2-3 x pro Jahr gegossen, zumindesten die letzten 5 Jahre, wahrscheinlich viel länger. Der stand einfach bei einem nicht genützten Fenster und fertig.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 227
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Trichocereus am Mi 27 Sep 2017, 00:02

In meiner Anfangszeit ca 2001 mit Kakteen haben mir auch alle von Ton Töpfen abgeraten, mit den oben genannten Gründen. Mit weile habe ich über die Jahre sehr viel gelernt und meine eigenen Erfahrung gesammelt.

Schnelles Austrocknen gerade bei den Mexikanern finde ich sehr förderlich, Ton Töpfe heizten sich weniger auf als schwarze Plastik Töpfe in der Sonne aber wen sie Warm sind halten sie gerade im Frühjahr und Herbst die Wärme etwas länger und helfen die Kakteen im Herbst schneller trocken für den Winter zu bekommen was ja sehr förderlich ist.

Bis her habe ich auch alle Kakteen relativ gut aus den Ton Töpfen bekommen und keine Verluste. Bei Großen Sammlungen oder in der Anzucht bevorzuge ich 4 & 6 Kant Kunststoff Töpfe da ich da optimaler den Platz ausnutze aber ich finde sie einfach nur Hässlich. Mit weile gibt es Ton Töpfe auch für Rübenwurzel Pflanzen und ein 12cm Topf kostet 1,50 etwa wen ich bedenke was der Wert der Pflanze darin ist eher lächerlich Very Happy

Es gibt immer ein für und dagegen aber das sollte man für sich selber heraus finden. Ich nutze sie mit weile immer mehr ich hab auch keine 300 Kakteen mehr wie früher sondern hab mich mit weile auf wenige Arten gedrosselt und diese kommen mit meinen Ton in letzten Jahren sehr gut klar so werden nach und nach die meisten wieder in Ton Töpfe gesetzt.
Trichocereus
Trichocereus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Re: Ton- oder Plastiktöpfe

Beitrag  Neomexicana am Mi 27 Sep 2017, 12:45

Danke für deine Meinung, Meiner hat mittlerweile von Ton auf Plastik gewechselt, einfach weil mir der Plastiktopf zufällig unterkam.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neomexicana
Neomexicana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 227
Lieblings-Gattungen : Agaven, Yuccas, Echinocactus

Nach oben Nach unten

Ton- oder Plastiktöpfe - Seite 9 Empty Plastiktopf oder Tontopf

Beitrag  Mainzelmädchen am Do 02 Mai 2019, 22:21

Hallo,

Was bevorzugt welcher Kaktus an Topf? Oder ist das eher die Frage was bevorzugt Ihr an Topf?
Plastiktopf oder Tontopf? scratch

LG Annette
Mainzelmädchen
Mainzelmädchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 36
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten