Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schädlinge in Aussaat oder doch nicht?

Nach unten

Schädlinge in Aussaat oder doch nicht?

Beitrag  jassi1994 am So 26 Mai 2013, 14:58

Hallo ihr,

und zwar,ich habe ja vor 2 Wochen meine erste Aussaat gewagt,schon seit sie gekeimt hatten ist mir dort ein Tierchen aufgefallen,es ist weiß und sieht aus wie eine Ameise nur viel viel kleiner, ich habe mir aber nichts dabei gedacht.
Heute habe ich zwei von diesen Tierchen entdeckt.

Aber der Aussaat geht es gut, sie haben alle Wurzeln und auch sonst ist nichts auffälliges zusehen,also scheinbar tun sie nichts.

Sie halten sich auch nie bei den Pflänzchen auf,sondern laufen immer nur über die Erde.

Ich weiß nun nur nicht was ich machen soll,denn zum umpflanzen sind sie ja noch zu klein.
avatar
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge in Aussaat oder doch nicht?

Beitrag  jassi1994 am So 26 Mai 2013, 16:12

Bilder zumachen ist nicht möglich,sie sind einfach zu schnell.
avatar
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge in Aussaat oder doch nicht?

Beitrag  Cristatahunter am So 26 Mai 2013, 16:12

Hallo

das sind wahrscheinlich Springschwänze. Hast du die Samen in Humus, Kompost, Blumenerde oder Ähnlichem. Springschwänze sind nämlich Komposttierchen und zersetzen nur abgestorbene Pflanzenteile. Das würde auch erklären warum deinen Sämlingen nichts passiert ist. Spätestens wenn du die Aussaht trockener hältst werden die von selbst verschwinden. Aber dazu ist es noch zu früh. Erst wenn die ersten Dornen sichtbar sind kannst du lüften und trocken werden lassen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15235
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Schädlinge in Aussaat oder doch nicht?

Beitrag  jassi1994 am So 26 Mai 2013, 16:27

Ich benutze ja für meine Kakteen alle in Zukunft so ziemlich die selbe Erde,diese kann ich schon fertig kaufen,was am einfachsten ist.

Diese besteht aus Erde, Rindenhumus, Sand, Lava und Blähton.

Ganz unten in den Topf, tue ich als Drainage sozusagen gröberen Kies, eine Schicht aus 2-3 cm.
avatar
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten