Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Fragen zu Sulcorebutia

Seite 16 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18  Weiter

Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Msenilis am Mo 04 Jun 2018, 23:04

Hallo Willi,
also nehme ich es so  wie es ist, ich habe keine genaue Artzugehörigkeit, aber wunderschöne Blüten.
Danke für deine ausführliche Antwort.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Msenilis am Sa 09 Jun 2018, 23:56

Hallo ,
im vorigen Jahr hatte ich nach einer "zavaletae" gefragt (Seite 12 und 13).
Jetzt kann ich ein Blütenfoto davon zeigen, und stelle fest, das ich gut beraten wurde.
Es ist also eine tarabucoensis Form. Kann ich wenigstens WR-590 daran schreiben.
Auf jeden Fall hat sie die schöne Epidermisfärbung behalten, und deshalb behalte ich sie auch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  sulco-willi am So 10 Jun 2018, 10:24

Msenilis schrieb:Hallo ,
im vorigen Jahr hatte ich nach einer "zavaletae" gefragt (Seite 12 und 13).
Jetzt kann ich ein Blütenfoto davon zeigen, und stelle fest, das ich gut beraten wurde.
Es ist also eine tarabucoensis Form. Kann ich wenigstens WR-590 daran schreiben.
Auf jeden Fall hat sie die schöne Epidermisfärbung behalten, und deshalb behalte ich sie auch.

Hallo Manfred,
du solltest auf keinen Fall R590 dranschreiben, denn das ist ja so nicht bewiesen obwohl es sehr wahrscheinlich ist. Halte Sie doch einfach unter der Bezeichnung unter der du sie bekommen hast und behalte den Rest im Hinterkopf - zumindest würde ich das so machen.

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 919
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Msenilis am So 10 Jun 2018, 22:58

Hallo Willi,
danke für die Antwort, ist auch so für mich i.O..

Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Msenilis am So 17 Jun 2018, 23:43

Korrektur,
auf Seite 15 in diesem Thema hatte ich nach HS 125a gefragt.
Die zweite gezeigte Pflanze ist keine.
Hier die Berichtigung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vom wem auch immer diese Feldnummer stammt, einfach eine hübsche Blüte.
Und Sorry für den anfangs falschen Namen.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1833
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Fero71 am Fr 01 März 2019, 18:43

Lieber Willi!

ich möchte nochmals diese alte Frage aufgreifen und ich habe auch im letzten Frühling einen Blütenschnitt gemacht.

Du schriebst damals:
in dem speziellen Fall kannst du soviel Sulcoexperte sein, wie du willst. Hier zu behaupten, das sei dieses oder jenes, wäre total überzogen. Kurz gesagt, ich habe keine Ahnung.

Es könnte durchaus etwas aus dem Umfeld von S. steinbachii v. hoffmanni sein, aber auch etwas völlig anderes. Ich weiß es nicht. Wenn die mal wieder blüht, könntest du mal einen Blütenschnitt machen. Der könnte uns näher an die Sache heranbringen.
Beste Grüße
Willi[/quote]

Nochmals zur Erinnerung das ursprüngliche Foto:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nun die Blüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und der Schnitt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

vielleicht hast Du ja noch eine Idee

Beste Grüße
Fero
Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Blütenschnitt

Beitrag  sulco-willi am Fr 01 März 2019, 19:46

Hallo,
hier sieht man mal wieder, wie "Kleinigkeiten" weiterhelfen können. Dein Blütenschnitt in Kombination mit dem Habitus der zeigt ziemlich eindeutig in Richtung S. steinbachii v. hoffmannii.

Die anderen in Frage kommenden Pflanzen stammen aus dem südlichen Umfeld und dort haben wir enge Blütenröhren, in die der Griffel im unteren Bereich regelrecht eingepresst ist. Bei der Blüte, die du geschnitten hast, steht der Griffel in seiner ganzen Länge frei. Nimmt man nun die rotgelbe Blüten und die Bedornung dazu, bleibt eigentlich nur die genannte Sulco übrig. Wirklich ein schönes Beispiel.
Beste Grüße
Willi


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 919
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  Fero71 am Sa 02 März 2019, 14:38

Lieber Willi!

Herzlichen Dank für deine Expertise!
Namesnschild ist schon geschrieben     danke

Beste Grüße
Fero
Fero71
Fero71
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 127
Lieblings-Gattungen : Ferocactus, Nordamerikaner

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Welche Sulcorebutia ist das?

Beitrag  Agavoides62 am So 23 Feb 2020, 11:46

Hallo Willi,

ich habe vor einiger Zeit eine wunderschöne Gruppe dieser Sulcorebutia aus einer Sammlungsauflösung erhalten. Die Pflanze kommt ursprünglich
von Karl Augustin. Aber leider war bereits das Namensschild mit der Artbezeichnung abhanden gekommen.
Obwohl immer einige Sulcorebutien in meiner Sammlung stehen, fehlt mir dann doch das nötige Wissen um die Pflanze korrekt zuordnen zu können.
Ich vermute zwar ganz vage, dass es sich evtl. um S. tiraquensis (vielleicht var. totorensis) handeln könnte. Aber ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir
die Antwort darauf geben könntest. Also schon mal herzlichen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Dietmar


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agavoides62
Agavoides62
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Turbinicarpus, Mammillaria, Thelocactus, Lophophora etc.

Nach oben Nach unten

Fragen zu Sulcorebutia - Seite 16 Empty Re: Fragen zu Sulcorebutia

Beitrag  sulco-willi am Di 25 Feb 2020, 16:49

[quote="Agavoides62"]Hallo Willi,

ich habe vor einiger Zeit eine wunderschöne Gruppe dieser Sulcorebutia aus einer Sammlungsauflösung erhalten. Die Pflanze kommt ursprünglich
von Karl Augustin. Aber leider war bereits das Namensschild mit der Artbezeichnung abhanden gekommen.
Obwohl immer einige Sulcorebutien in meiner Sammlung stehen, fehlt mir dann doch das nötige Wissen um die Pflanze korrekt zuordnen zu können.
Ich vermute zwar ganz vage, dass es sich evtl. um S. tiraquensis (vielleicht var. totorensis) handeln könnte. Aber ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir
die Antwort darauf geben könntest. Also schon mal herzlichen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Dietmar


Hallo Dietmar,
endlich mal eine Frage, die einfach zu beantworten ist, denn es gibt nur wenige Sulkcos, die so charkteristisch sind. Da sie von Karl Augustin stammt, gibt es noch weniger Zweifel. Das ist Sulcorebutia spec. HS151. Diese Pflanze wurde früher mal als S. heinzii beschrieben, was nur wenig Anerkennung fand. In meiner Klassifikation gehört diese Pflanze zu Sulcorebutia tiraquensis v. totorensis meinetwegen als "fa. heinzii". Diese herrlichen Pflanzen findet man an der Straße Totora - Omereque an vielen Stellen. Ich kenne den HS151 - Standort ganz genau und kann sagen, dort kommt sie relativ einheitlich vor, obwohl man durchaus auch Abweichungen finden kann. An anderen Plätzen mischt sie mit der typischen totorensis und im Süden sogar mit S. tiraquensis v. augustinii. Die zahlreichen Fundort entlang dieser Straße sind schlichweg ein Lehrbeispiel für eine dynamische Entwicklungsline, für einen Ecocline. Wenn du genügend Pflanzen von den unterschiedlichen Standorten hast, kannst du sie nebeneinander stellen (übrigens etwas, was Walter Rausch immer gerne gemacht hat) und kannst so eine ununterbrochene Reihe von Formen zusammenstellen, die tatsächlich nahtlos von der typischen S. tiraquensis bis zur S. augustinii reicht. Ich kenne kaum ein bessertes Beispiel. Sieh dir mal meinen Beitrag zu S. tiraquensis v. totorensis an.

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 919
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Seite 16 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 15, 16, 17, 18  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten