Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Nach unten

Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Di 28 Mai 2013, 12:02

Hallo Very Happy

Wie ihr an den Foto sehen könnt, habe ich einige gepfropfte Pseudolithos und Whitesloanea crassa.

Kann ich die größeren Pseudos eigentlich schon in die direkte Sonne stellen? Wie ich es das letzte Jahr versucht habe, sind mir alle Ceropegiaunterlagen, von einem Tag auf den anderen, eingegangen. Das will ich dieses Mal vermeiden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Whitesloanea auf Ceropegia.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
White. auf Hoodia gordonii


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
W. auf C. - links Pseudo. dod.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Übersicht


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
rechts P. caput-viperae auf Ceropegia, links P. dod.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
P. mccoyi


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
eBay P. Caput viperae


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
links P. mig und cubi - rechts oben P. eylensis in der Mitte eine Wurzelpfropfung von P. dod., Unten P. Hybride migxdod.
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  bluephoenix am Di 28 Mai 2013, 12:14

Hallo Jürgen mir ging es letztes Jahr ähnlich, ich hab auch alle Ceropegia-Knollen verloren, weil ich sie nach draußen gestellt habe. Ich schätze die brauchen einfach eine sehr sanfte Gewöhnung an draußen und die Sonne. Ich werde es dieses Jahr auch nochmal versuchen, aber auch sehr sanft über mehrere Wochen hinweg.
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Fr 07 Jun 2013, 20:11

Vielleicht hilft es wenn man sie mit Erde/kiesel bedeckt, damit sie keine direkte Sonne abbekommen. Nur die gepfropften Pseudolithos.
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  chico am Fr 07 Jun 2013, 21:22

Hallo Jürgen
Warum machst du dir das Leben so schwer ??????????????????????
Kunstlicht und gut .

avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Fr 07 Jun 2013, 21:22

Wieso Geld für Kunstlicht ausgeben, wenn es die Sonne gibt?
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Di 11 Jun 2013, 19:02

Die Pseudos stehen jetzt 2 Tage draußen und bekommen schon schön Farbe. Weich ist noch keiner davon, also Daumen drücken lol!

Die Whitesloanea crassa Pfropfungen schaun nicht gut aus. Die Wurzelteile die ich gepfropft hab sind bis auf 1 oder 2 alle eingegangen. von den eigentlichen Pfropfungen leben noch 3/6.

Hab heute 22 Samen aus Tailand bekommen (eBay danke ) und vor 2 Tagen rund 20 Hoodia gordoni Samen. Die Hoodie keimen schon wie verückt. In ein paar Wochen werde ich dann versuchen die W. crassa nochmal zu pfropfen, dieses mal aber wenn sie etwas größer sind.
Bei Pseudolithos ist es kein Problem ein paar Tage nach keimung zu pfropfen (P. mccoyi 8/9 angewachsen), aber bei Whitesloanea ist das anscheinend nicht ratsam.

Ich werde auch verschiedene Unterlagen ausprobieren u.a. Ceropegia, Hoodia, Stapelia grandif. (glaub ich zu mindest) und falls ich welche finde Caralluma europaea und C. penicillata.
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  bluephoenix am Mi 12 Jun 2013, 08:18

Hallo Jürgen,

schade, dass dir so viele kaputt gegangen sind. Ich habe zwei Pfropfungen auf Ceropegia-Knollen gemacht, da sah es auch so aus als würden die nicht anwachsen und sie fingen an einzuschrumpeln. Aber dann nach drei Tagen fingen die an sich aufzupumpen und jetzt warte ich nur noch drauf, dass die mit dem wachsen anfangen. Viele meiner Whitesloaneas und Pseudolithos Sämlinge werde ich aber auf eigenen Wurzeln lassen. Von den Whitesloaneas ist mir erst ein Sämling eingegangen, da war ich aber selber schuld, weil ich den aus Versehen mit einer Pinzette gepiekt habe, als ich einen vergammelten Pseudolithos aus dem Nachbartopf entfernt habe.
avatar
bluephoenix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 524
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Ascleps und andere afrikanische Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Mi 12 Jun 2013, 20:19

Hab gerade 15 Stapelia sterias Samen bei ebay gekauft. Aussat sobald ich sie bekommen, Pseudo pfropfen sobald sie groß genug sind.
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  chico am Mi 12 Jun 2013, 20:40

Hallo
Warum Geld für Kunstlicht ?
Wieviel hast du schon gehimmelt  ?
Da gebe ich doch lieber 60 Euro für Kunstlicht im Jahr aus .
Gruß
Eike
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Pseudolithos Pfropfungen in die Sonne stellen?

Beitrag  screenfun2312 am Mi 12 Jun 2013, 20:42

4 Tage draußen. Noch schaun alle gut aus.
avatar
screenfun2312
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 207
Lieblings-Gattungen : Pseudolithos

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten