Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Leitungswasser aufbereiten

Seite 2 von 12 Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Stachelkumpel am Mi 29 Mai 2013, 21:55

Hallo Thomas,

warum verwendest Du nicht einfach Granitgrus als Beimengung zum Substrat? Ehe man den Chemiekasten auspackt, sollte man überlegen, ob nicht durch das geeignete Substrat schon Abhilfe geschaffen werden kann.

Gruß Gregor
avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  jassi1994 am Mi 29 Mai 2013, 22:09

Das Problem mit dem Wasser kenne ich nur zugut.
Ich habe hier extrem hartes und Kalkhaltiges Wasser, was auch bei meinem Aquarium immer ein Problem war.
Im Sommer wennn es regnet stehe ich an der Regentonne und fülle 1.5 liter Flaschen ab,hört sich verrückt an,aber ist Kosten günstig.
avatar
jassi1994
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Liet Kynes am Mi 29 Mai 2013, 22:11

Man kann ebenso auch Vitanal Naturaktiv zum Ansäuern des Wassers nutzen,die Unterschiede sind marginal und liegen wahrscheinlich nur in der Konzentration. Vitanal allgemein ist nicht direkt ein Dünger,es ist viel eher ein Hilfsstoff,der Düngergaben sowie Nährstoffvorkommen im Substrat für die Pflanzen leichter zugänglich macht. Dadurch kann eigentlicher Dünger geringer dosiert werden. "Vitanal sauer" ist eher für die Spritzanwendung und Naturaktiv eher zur Gießanwendung hergestellt.Es funktionieren aber beide auch umgekehrt. Ob man also unterschiedliche Vitanal-Produkte benötigt, konnte unter uns hier bisher nicht eindeutig geklärt werden.Auch die vom Hersteller empfohlene Dosierung ist wohl als eher konsumfördernd zu betrachten. Da wurde auch schon eine ca. drei mal geringere Dosierung in der Praxis wirksam getestet.

Wie günstig und ob man an Oxalsäure kommt,scheint mir auch davon abzuhängen, welche Bezugsquelle man dafür findet. Mir wollte man das damals nur in großer Menge bestellen,daher habe ich es nie getestet. Hier liegt der für uns relevante Effekt dann aber auch nur in der Enthärtung und nicht in der Düngungseffektivität.

Gruß,Tim
avatar
Liet Kynes
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2698

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  DanielDD am Mi 29 Mai 2013, 22:14

Schau Dich mal in Deiner Gegend um. In Berlin-Adlershof waren in meiner Nähe
Garagen, dort konnte ich einen Eimer (vom Dönerladen) in das Gebüsch unter die
Regenrinne stellen und das Wasser in Kanistern (15 Liter) sammeln. Ich hatte
immer genug Wasser.

Daniel
avatar
DanielDD
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 402
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Thelocactus, Rebutia, Ferocactus rectispinus

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Stachelkumpel am Mi 29 Mai 2013, 22:42

Und wer auf Wasser ohne Sosse steht, kann auch die großen Gewürzgurkeneimer ausm Spreewald nutzen, da ist genug saures drin Very Happy
avatar
Stachelkumpel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 841

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  sabiji am Mi 29 Mai 2013, 23:19

Danke für die vielen Ratschläge.

Im Grunde und wie Eingangs geschrieben, komme ich an Regenwasser ran. Schwiegereltern haben einen Garten, meine Eltern ein Einfamilienhaus. Und selbst das Brunnenwasser wäre noch besser geeignet als unser Leitungswasser.

Nein, ich habe keine Lust auf ein "Chemiebaukasten", letzendlich war nur die Frage, ob ich relativ einfach mein Leitungswasser optimieren und so das Kanistergeschleppe minimieren kann. Es geht ja nicht nur um die Kakteen, und so kommt schon ´ne gewisse Wassermenge zusammen.

Einige Anregungen habe ich mitgenommen und werde sie probieren.

Gruß,
Thomas.
avatar
sabiji
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 117
Lieblings-Gattungen : Südamerikaner, insbesondere Chilenen

Nach oben Nach unten

Re Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Helefant am Di 11 Jun 2013, 16:11

Hallo ich mache es in den Wintermonten auch mit Oxalsäure.
Diese bekam ich in der Apotheke. (Ausweispflichtig)
Ich nehme 1 Teelöffel auf 10L Wasser. Umrühren, fertig.
Nach einigen Minuten fällt der Kalk aus, der setzt sich am Boden in der Mitte vom Rührstrudel ab.
avatar
Helefant
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : Bunt gemischt

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Kaktussammler am Fr 12 Jul 2013, 12:06

Hallo
Zur wasseraufbereitung gibt es natürliche steine. Diese legst du in wasser und läst es über nacht stehen. Interessiert? Schreib mir eine pn für genauere infos
avatar
Kaktussammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 90
Lieblings-Gattungen : Echinopsis

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  sensei66 am Fr 12 Jul 2013, 12:26

Kaktussammler schrieb:Hallo
Zur wasseraufbereitung gibt es natürliche steine. Diese legst du in wasser und läst es über nacht stehen. Interessiert? Schreib mir eine pn für genauere infos

Kalksteine...
drehen drehen drehen
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2309

Nach oben Nach unten

Re: Leitungswasser aufbereiten

Beitrag  Fred Zimt am Fr 12 Jul 2013, 12:35

Elmi, ein Forum lebt davon daß man sich öffentlich austauscht.
Wenn alle ihre Info per PM austauschen kann man den Laden dicht machen.


Zur wasseraufbereitung gibt es natürliche steine.
Diese legst du in wasser und läst es über nacht stehen

Das klingt ja schonmal spannend. Suspect 
Was gibt das außer nassen Steinen?
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6785

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 12 Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten